Prof. Martin Welsch (Uni Jena) gegen autonome Waffen

Künstliche Intelligenz eröffnet eine Menge Chancen, auf die wir angewiesen sind; und in Zukunft noch mehr. Da ist sich Martin Welsch sicher. Er ist Honorarprofessor für Praktische Informatik an der Uni Jena. Aber es gibt für ihn eine klare Grenze: autonome Waffen.

Evangelische Kirche will Singles stärker in den Blick nehmen

Für Familien mit Kindern gibt es besonders viele Angebote in der Kirche, keine Frage. Und die Singles? Fühlen die sich angesprochen von der evangelischen Kirche? Bei einer Veranstaltung des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer haben einige Teilnehmer klargemacht: Singles fühlen sich öfter in der Kirche nicht wahrgenommen – und …

Erzählcafé für Geflüchtete und Einheimische in Gotha-West

Ein „Erzählcafe“ für Einheimische und Geflüchtete, das gibt es in Gotha. Ein lockeres Treffen einmal im Monat im Stadtteilzentrum Gotha-West. Letztes Mal haben zwei syrische Fotografen Bewerbungsfotos gemacht, für alle, die das wollten.

Orgelmarathon im September und Oktober

Matthias Grünert ist Kantor der Frauenkirche in Dresden. Sein Hobby: Orgelmarathon. Am Freitag und Samstag in er wieder in Thüringen unterwegs. Grünert spielt diesmal an 2 Tagen in 5 Orten 7 Orgeln. Ist das noch eine Leidenschaft oder schon eine Sucht?

Notfallseelsorge Nachsorge für Einsatzkräfte

Die Arbeit bei Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften kann sehr hart sein. Schwere Unfälle, Brände oder Verbrechen gehen auch an erfahrenen Profis nicht spurlos vorbei. Pfarrer Ulrich Spengler engagiert sich als Notfallseelsorger auch bei der Nachsorge für die Einsatzkräfte.

Gottesdienst-Reihe 50 Jahre 1968: „Das magische Jahr der Liebe“

„Das magische Jahr der Liebe“, so heißt nächsten Sonntag das Motto beim Gottesdienst in Gera über „Aufbruch, Rebellion und große Träume – 50 Jahre nach 1968“. Für Pfarrer Michael Kleim ist es das Herzstück seiner besonderen Gottesdienstreihe.

Sphärische Klänge, Orla-Radweg-Festival und Tag des Offenen Denkmals

Die Feuerorgel in Krobitz hört sich morgen Nachmittag mal ganz anders an: die Leipziger Künstlerin Pina Rücker will nämlich mit ihren Quarzklangschalen einen Dialog mit den sphärischen Klängen der Feuerorgel inszenieren. Vorher lädt die Kirchengemeinde Krobitz morgen ab 14 Uhr zu Kaffee und Kuchen ein. Um 16 Uhr beginnt das einzigartige Klangerlebnis in der St. Annenkapelle. Und danach soll der Abend mit Wein und guten Gesprächen ausklingen.

Herbst-Hilfstransport der Rumänienhilfe Ingersleben

Bei Albrecht Feige in Ingersleben, da stapeln sich Hilfsgüter im Haus und in der Scheune. Von Lebensmitteln über Windeln bis zu Schulsachen. Vor 20 Jahren hat der engagierte Christ den „Arbeitskreis Rumänien“ gegründet. Der nächste Herbst-Hilfstransport geht in ein paar Wochen auf die Reise.

Diskussion um Organspende(pflicht)

Gesundheitsminister Jens Spahn (von der CDU) will jeden grundsätzlich zum Organspender machen – es sei denn er widerspricht. Bisher ist es umgekehrt geregelt. Die evangelische Landesbischöfin Ilse Junkermann sagt: „Spende“ kann man das dann aber nicht mehr nennen.

Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon

In den Kinos in Thüringen läuft gerade ein wunderbares „Road-Movie in der Luft“: „Grüner wird’s nicht“. Elmar Wepper spielt darin den Gärtner Schorsch, der mit seinem Familienbetrieb kurz vor der Pleite steht, in dessen Ehe die Luft völlig raus ist, und seine Tochter versteht er auch nicht. Als der Gerichtsvollzieher seinen Doppeldecker pfänden will, fliegt er kurzerhand davon.

Auslandspfarrerin aus Thessaloniki zurück in Thüringen

An Deutschland muss Ulrike Weber sich erst wieder gewöhnen. 4 Jahre war sie Auslandspfarrerin der deutschen evangelischen Gemeinde in Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt in Griechenland. Die Pastorin hat dort viel Schönes gesehen aber auch viel Not miterlebt. Die drastische Sparpolitik hat viele Griechen in Armut gestürzt, sagt Ulrike Weber.

Auslandspfarrerin aus Thessaloniki zurück in Thüringen

An Deutschland muss Ulrike Weber sich erst wieder gewöhnen. 4 Jahre war sie Auslandspfarrerin der deutschen evangelischen Gemeinde in Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt in Griechenland. Die Pastorin hat dort viel Schönes gesehen aber auch viel Not miterlebt. Die drastische Sparpolitik hat viele Griechen in Armut gestürzt, sagt Ulrike Weber.

Eine-Welt-Netzwerk Thüringen: Ausstellung über 20 Friedensinitiativen weltweit soll wandern

„Über-Mut“ – Friedensinitiativen der Welt“, so heißt eine Ausstellung und die ist noch bis Freitag im evangelischen Zinzendorfhaus in Neudietendorf zu sehen. Maria Fronz vom Eine-Welt-Netzwerk-Thüringen sagt, worum es geht.

EKM-Kunstprojekt gegen Judenhass: „Versuch einer Entgiftung im Protestantismus“

Zu einem Kunstprojekt ruft die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland auf. Es geht um die Entgiftung vom Judenhass. Denn 2019, da wurde genau vor 80 Jahren das sogenannte „Entjudungsinstitut“ in Eisenach gegründet. Pfarrer Teja Begrich ist Beauftragter für den jüdisch-christlichen Dialog und Mitinitiator des geplanten Kunstprojekts.

„Der Schöne Ort“ in Camburg, Musical in Kahla und Vollmondgottesdienst in Gotha

Zum letzten Mal in diesem Sommer heißt es morgen nochmal „Der Schöne Ort“. Die Evangelische Erwachsenenbildung lädt ein zum Samstagsausflug nach Camburg. In der Trinitatiskirche wartet eine völlig neu gebaute Orgel auf neugierige Besucher. Hinterher gibt’s wieder Kaffee und Kuchen bei der evangelischen Kirchgemeinde. Treffpunkt ist morgen um 15 Uhr der Kirchplatz in Camburg bei Dornburg. Der Eintritt ist frei, Spende wäre nett.

Hilferuf von „Refugio“: Psychotherapie-Unterversorgung in Thüringen für Geflüchtete und alle

Wer einen Termin bei einem Psychologen braucht, muss oft lange warten. Wer geflüchtet ist, braucht noch mehr Geduld, zumal die Therapie mit zusätzlichem Dolmetscher anspruchsvoller ist. Deshalb gibt es seit zwölf Jahren in Thüringen das psychosoziale Zentrum „Refugio“. Geschäftsführerin Julia Hauck bittet jetzt das Thüringer Gesundheitsministerium dringend um weitere Hilfe.

Protest gegen Rechtsrock in Mattstedt am Samstag

Das beschauliche Mattstedt im Weimarer Land hält zusammen. Die Menschen dort organisieren für Samstag eine friedliche Alternativ-Veranstaltung zum Rechtsrockkonzert der Neonazis. Pfarrerin Susanne Böhm war sofort klar: „Da müssen wir zusammen was machen“.

Ev. Kirchgemeinde Bad Berka baut Begegnungszentrum

Gleich hinter der evangelischen Kirche in Bad Berka steht ein Rohbau. Das wird mal das neue Gemeinde- und Begegnungszentrum. Viele helfen hier mit. Auch der ehrenamtliche Chef des Gemeindekirchenrats, Rolf Sedlacek.

Ev. Grundschule Jena ist noch eine Zwergschule

Noch ist sie eine echte Zwergschule: die evangelische Grundschule in Jena. Letztes Jahr neu gegründet, ist sie jetzt auf 17 Schülerinnen und Schüler gewachsen. Dina, Lara, Elias, Noam, Alma, Luca-Toni und Arved heißen die neuen Erstklässler.

Einheimische und Geflüchtete: Garten der Religionen in Reinhardsbrunn

Aus einem verwilderten Grundstück soll in Reinhardsbrunn ein „Garten der Religionen“ entstehen. Direkt hinter dem Zentrum für spirituellen Tourismus. Geflüchtete und Einheimische haben hier jede Menge wucherndes Unkraut beseitigt. Gert Markert ist einer der Freiwilligen.

Sonderausstellung zum „Entjudungsinstitut“: Lutherhaus bittet Bevölkerung um Mithilfe

Das Lutherhaus in Eisenach ruft die Bevölkerung zur Mithilfe auf: Gesucht werden Erinnerungen an das sogenannte „Entjudungsinstitut“. 1939 in Eisenach gegründet. 2019, also nach 80 Jahren, soll eine Sonderausstellung die Geschichte gründlich beleuchten, das sagt Lutherhausleiter Dr. Jochen Birkenmeier.

Flamenco in der Kirche, „Yiddish Summer Weimar“, Orgelmarathon

Flamenco in der Kirche, der „Yiddish Summer Weimar“, und der Orgelmarathon von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert. Auch am letzten Ferienwochenende wird’s nicht langweilig in Thüringen.

Flamenco in der Kirche, „Yiddish Summer Weimar“, Orgelmarathon

Flamenco in der Kirche, der „Yiddish Summer Weimar“, und der Orgelmarathon von Frauenkirchenkantor Matthias Grünert. Auch am letzten Ferienwochenende wird’s nicht langweilig in Thüringen.

Ajax Loader
Mehr laden