Besondere Krippenausstellung in Volkenroda, Weihnachtsstücke des Erfurt Theatersommer, „30 Jahre Stasibesetzung – wir feiern!“

Am Sonntag ist der 1. Advent, und im Kloster Volkenroda wird eine besondere Krippenausstellung eröffnet. In Volkenroda zeigen Krippen nicht nur das frisch geborene Jesuskind im Stall von Bethlehem sondern die ganze Geschichte von Anfang an: vom Paradiesgarten und den Propheten, die Jesus‘ Geburt voraussagen, über den Engel, der Maria verkündigt, dass sie schwanger ist, bis zu den drei Weisen aus dem Morgenland. Krippen zeigen sogar Jesus‘ Weg bis zur Kreuzigung und der Auferstehung. Sehr ungewöhnlich. Der zweite Teil der Ausstellung zeigt außerdem Krippen aus anderen Ländern und Kulturen. Die Vernissage zur Krippenausstellung ist am Sonntag nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Klosterkirche Volkenroda.

Besondere Krippenausstellung in Volkenroda, Weihnachtsstücke des Erfurt Theatersommer, „30 Jahre Stasibesetzung – wir feiern!“

Am Sonntag ist der 1. Advent, und im Kloster Volkenroda wird eine besondere Krippenausstellung eröffnet. In Volkenroda zeigen Krippen nicht nur das frisch geborene Jesuskind im Stall von Bethlehem sondern die ganze Geschichte von Anfang an: vom Paradiesgarten und den Propheten, die Jesus‘ Geburt voraussagen, über den Engel, der Maria verkündigt, dass sie schwanger ist, bis zu den drei Weisen aus dem Morgenland. Krippen zeigen sogar Jesus‘ Weg bis zur Kreuzigung und der Auferstehung. Sehr ungewöhnlich. Der zweite Teil der Ausstellung zeigt außerdem Krippen aus anderen Ländern und Kulturen. Die Vernissage zur Krippenausstellung ist am Sonntag nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Klosterkirche Volkenroda.

Lange Nacht des Klezmer, Kantorei trifft Tango und Stephen King im Gottesdienst

Eine „Lange Nacht des Klezmer“ gibts morgen zum Abschluss der „Thüringer Tage der Jüdisch-israelischen Kultur“. Und das heißt: fast 5 Stunden Klezmer-Marathon mit dem Misrach-Ensemble und der String-Company aus Erfurt, das „Jezmer-Trio“ aus Jena präsentiert einen swingenden Mix aus Klezmer, Jazz und lateinamerikanischen Rhythmen. Außerdem führt Alan Bern vom Yiddish Summer Weimar seine „Kadya-Lieder“ auf und musiziert mit seinem internationalen Quartett. Als Höhepunkt der Langen Nacht werden alle Bands als „Klezmer-Jam-Kapelle“ gemeinsam spielen. Morgen um 19:30 Uhr in der Thomaskirche Erfurt.

Lange Nacht des Klezmer, Kantorei trifft Tango und Stephen King im Gottesdienst

Eine „Lange Nacht des Klezmer“ gibts morgen zum Abschluss der „Thüringer Tage der Jüdisch-israelischen Kultur“. Und das heißt: fast 5 Stunden Klezmer-Marathon mit dem Misrach-Ensemble und der String-Company aus Erfurt, das „Jezmer-Trio“ aus Jena präsentiert einen swingenden Mix aus Klezmer, Jazz und lateinamerikanischen Rhythmen. Außerdem führt Alan Bern vom Yiddish Summer Weimar seine „Kadya-Lieder“ auf und musiziert mit seinem internationalen Quartett. Als Höhepunkt der Langen Nacht werden alle Bands als „Klezmer-Jam-Kapelle“ gemeinsam spielen. Morgen um 19:30 Uhr in der Thomaskirche Erfurt.

„Bach Big Visions“, Jüdisch-israelische Klänge, Gedenken an Großdemo in Jena 1989 u.a.

„Bach Big Visions“, dieses Konzert mit der „Leipzig Big Band“ steht morgen Abend beim Bachfest in Eisenach auf dem Programm. Um 19:30 Uhr in der evangelischen Georgenkirche. Und schon morgen Nachmittag um 15 Uhr lädt die Nikolaikirche ein zum „Kaffee bei Familie Bach“. Zur „Kaffeekantate“ von Johann Sebastian Bach wird tatsächlich Kaffee und Kuchen serviert.

„Bach Big Visions“, Jüdisch-israelische Klänge, Gedenken an Großdemo in Jena 1989 u.a.

„Bach Big Visions“, dieses Konzert mit der „Leipzig Big Band“ steht morgen Abend beim Bachfest in Eisenach auf dem Programm. Um 19:30 Uhr in der evangelischen Georgenkirche. Und schon morgen Nachmittag um 15 Uhr lädt die Nikolaikirche ein zum „Kaffee bei Familie Bach“. Zur „Kaffeekantate“ von Johann Sebastian Bach wird tatsächlich Kaffee und Kuchen serviert.

Wann-wenn-nicht-jetzt in Erfurt, Gospelchor Meiningen in Suhl, Wellington College Chapel Choir, „Mustergau Thüringen?“

Die Marktplatz- und Konzerttour „Wann wenn nicht jetzt“ kommt am Sonntag nach Thüringen. Im Erfurter Club „Kalif Storch“ finden ein „Markt der Solidarität“, Diskussionen und Konzerte statt. Die Thüringer Opferberatung „Ezra“ will damit vor der Landtagswahl für eine offene Gesellschaft eintreten und zu mehr Solidarität mit Menschen aufrufen, die von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt betroffen sind.

Wann-wenn-nicht-jetzt in Erfurt, Gospelchor Meiningen in Suhl, Wellington College Chapel Choir, „Mustergau Thüringen?“

Die Marktplatz- und Konzerttour „Wann wenn nicht jetzt“ kommt am Sonntag nach Thüringen. Im Erfurter Club „Kalif Storch“ finden ein „Markt der Solidarität“, Diskussionen und Konzerte statt. Die Thüringer Opferberatung „Ezra“ will damit vor der Landtagswahl für eine offene Gesellschaft eintreten und zu mehr Solidarität mit Menschen aufrufen, die von rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt betroffen sind.

Moderne Chormusik in Mühlhausen, „Messa di Gloria“ in Arnstadt, NIMBUS in Gera und „Feinberührung“ in Gotha

Geheimnisvolle Klänge gibt’s morgen in der Divi-Blasii-Kirche in Mühlhausen. Unter dem Motto „Even when he is silent – An Air of Mystery“ singt das Lankwitzer Vokalensemble moderne Chormusik aus Nordamerika, zum Beispiel von Kim André Arnesen und Aaron Copland.

Moderne Chormusik in Mühlhausen, „Messa di Gloria“ in Arnstadt, NIMBUS in Gera und „Feinberührung“ in Gotha

Geheimnisvolle Klänge gibt’s morgen in der Divi-Blasii-Kirche in Mühlhausen. Unter dem Motto „Even when he is silent – An Air of Mystery“ singt das Lankwitzer Vokalensemble moderne Chormusik aus Nordamerika, zum Beispiel von Kim André Arnesen und Aaron Copland.

Achava-Festspiele, Podiumsdiskussion mit Margot Käßmann, Capella de la Torre und „Die Augen der Seele“

Seit gestern laufen in Eisenach die Achava-Festspiele und jetzt gleich um 19 Uhr beginnt im „Zelt der Begegnung“ ein Schabbat-Abend: mit jüdischem Gottesdienst und danach Kiddusch-Essen mit Musik. Der Eintritt ist frei.

Achava-Festspiele, Podiumsdiskussion mit Margot Käßmann, Capella de la Torre und „Die Augen der Seele“

Seit gestern laufen in Eisenach die Achava-Festspiele und jetzt gleich um 19 Uhr beginnt im „Zelt der Begegnung“ ein Schabbat-Abend: mit jüdischem Gottesdienst und danach Kiddusch-Essen mit Musik. Der Eintritt ist frei.

„Woodstock und Flower Power“, Denkmaltag, Buchdruckfest und das „Calmus Ensemble“

„Woodstock und Flower Power“ sind morgen um 17 Uhr in der Kirchenscheune Gera-Langenberg angesagt. Für den Sound beim musikalischen Gottesdienst über Blumenkinder und den „Sommer der Liebe“ sorgen die „Folk(s)bardisten“ aus Gera.

„Woodstock und Flower Power“, Denkmaltag, Buchdruckfest und das „Calmus Ensemble“

„Woodstock und Flower Power“ sind morgen um 17 Uhr in der Kirchenscheune Gera-Langenberg angesagt. Für den Sound beim musikalischen Gottesdienst über Blumenkinder und den „Sommer der Liebe“ sorgen die „Folk(s)bardisten“ aus Gera.

„Starlights Live“ mit Nico Wieditz, Opposition und Widerstand in der DDR, Orgel- und Biketour, 37 Organisten in Holzhausen

„Starlights Live“ heißt es heute Abend um 21 Uhr im Kloster Volkenroda. Der Musiker Nico Wieditz präsentiert sein „SynthPhonisches Konzert“ und mixt dabei Konzertflügel mit elektronischen und orchestralen Sounds. Nico Wieditz tourt nach dem Auftakt in Volkenroda kreuz und quer durch Thüringens Kirchen. Am Sonntagabend ist er in Dorndorf in der Rhön.

„Starlights Live“ mit Nico Wieditz, Opposition und Widerstand in der DDR, Orgel- und Biketour, 37 Organisten in Holzhausen

„Starlights Live“ heißt es heute Abend um 21 Uhr im Kloster Volkenroda. Der Musiker Nico Wieditz präsentiert sein „SynthPhonisches Konzert“ und mixt dabei Konzertflügel mit elektronischen und orchestralen Sounds. Nico Wieditz tourt nach dem Auftakt in Volkenroda kreuz und quer durch Thüringens Kirchen. Am Sonntagabend ist er in Dorndorf in der Rhön.

Sommerkino im Pavillion, Orgelkonzert mit Rie Hiroe, „Farben, Formen, Fantasie – Bilder aus Marokko“

Zum „Sommerkino im Pavillon“ lädt heute Abend um 21 Uhr das Kloster Volkenroda bei Mühlhausen ein. Große Leinwand, ein guter Film, Wein und Snacks, das gibt’s Open-Air im Innenhof des Christuspavillons. Falls das Wetter nicht mitspielt, wird der Musikfilm über die Comedian-Harmonists in der großen Stahl-Glas-Kirche gezeigt. Am Sonntag um 10 Uhr gibt’s im Gottesdienst auch noch die Predigt zum Film.

Schleusinger Countryfestival, Wandelkonzerte, Sommertheater, Kunst in Krönbacken

Am Bergsee Ratscher läuft gerade das Schleusinger Countryfestival und der evangelische Kirchenkreis macht mit. Von heute bis Sonntag gibt’s den „Soul Saloon“, das ist ein Kirchen-Pavillon mit Handyladestation, Kleinigkeiten zum Mitnehmen und vor allem mit viel Zeit zum Reden. Am Sonntag ist außerdem ein Gottesdienst in der Grillecke geplant.

Schleusinger Countryfestival, Wandelkonzerte, Sommertheater, Kunst in Krönbacken

Am Bergsee Ratscher läuft gerade das Schleusinger Countryfestival und der evangelische Kirchenkreis macht mit. Von heute bis Sonntag gibt’s den „Soul Saloon“, das ist ein Kirchen-Pavillon mit Handyladestation, Kleinigkeiten zum Mitnehmen und vor allem mit viel Zeit zum Reden. Am Sonntag ist außerdem ein Gottesdienst in der Grillecke geplant.

„Klang-Farben und Farben-Klang“, Künste in Haus und Hof, Picknick in Meiningen

Ein echtes Highlight gibt’s morgen bei den „Stadt- und Dorfkirchenmusiken“. Das Happening in der evangelischen Kirche Kleinschwabhausen läuft unter dem Motto „Klang-Farben und Farben-Klang“. Zur Action-Malerei von Peter Stechert improvisiert Michael von Hintzenstern auf der Orgel. Wer kommt, erlebt also live mit, wie ein Gesamtkunstwerk aus Bildern und Tönen entsteht. Los geht’s morgen Abend um 19:30 Uhr in der Kirche von Kleinschwabhausen. Und das liegt zwischen Weimar und Jena.

„Klang-Farben und Farben-Klang“, Künste in Haus und Hof, Picknick in Meiningen

Ein echtes Highlight gibt’s morgen bei den „Stadt- und Dorfkirchenmusiken“. Das Happening in der evangelischen Kirche Kleinschwabhausen läuft unter dem Motto „Klang-Farben und Farben-Klang“. Zur Action-Malerei von Peter Stechert improvisiert Michael von Hintzenstern auf der Orgel. Wer kommt, erlebt also live mit, wie ein Gesamtkunstwerk aus Bildern und Tönen entsteht. Los geht’s morgen Abend um 19:30 Uhr in der Kirche von Kleinschwabhausen. Und das liegt zwischen Weimar und Jena.

Viele Musicals in Thüringen, fantastischer Chorklang und Orgelsommer

Musicalfans haben‘s echt gut dieses Wochenende. In Eisenberg feiert die evangelische Stadtkirche St. Peter ihren 800. Geburtstag. Deshalb gibt’s dort morgen um 17 Uhr das Petrus-Musical „Der Fels in der Brandung“. Der Namenspatron der Eisenberger Stadtkirche ist ja der berühmteste Jünger von Jesus und hatte ein ziemlich schillerndes Leben. Der Eintritt zum Musical ist frei, Spende wäre aber nett.

„Beatles go Baroque“, Sommerkonzert-Wochenende, „Cantamus“ und „Stasi-Akte Spezial“

„Beatles go Baroque“, so heißt ein ganz besonderes Konzert, das gleich zweimal in Nordthüringen läuft. Mit Songs von „Help“ bis „Michelle“ gespielt im Stil des Barock. Die witzigen Beatles-Arrangements stammen vom slowakischen Komponisten Peter Breiner und das Orchester der Nordhäuser Kantorei gastiert damit morgen um 18 Uhr in der evangelischen Kirche Görsbach und am Sonntag um 18 Uhr in der Johanneskirche Ellrich. Der Eintritt ist frei, man darf aber gern etwas spenden.

Musik aus Brasilien, Grünerts Orgelfahrt, „Die Welt zu Gast im Kloster Donndorf“, Tag der offenen Tür der Kirchenburg Walldorf

Mitreißende Musik aus Brasilien verspricht heute ein Konzert in der evangelischen Kaufmannskirche mitten in Erfurt. Ab 20 Uhr gastiert dort Dorival Ristoff. Der brasilianische Pfarrer und Liedermacher spielt zusammen mit dem Akkordeon-Virtuosen Luciano Camargo einen Mix aus afrikanisch-brasilianischen Rhythmen, indigenen Klängen und europäischen Liedern. Die Songs drehen sich um Befreiung, Lebensfreude, Zorn und Hoffnung.

Musik aus Brasilien, Grünerts Orgelfahrt, „Die Welt zu Gast im Kloster Donndorf“, Tag der offenen Tür der Kirchenburg Walldorf

Mitreißende Musik aus Brasilien verspricht heute ein Konzert in der evangelischen Kaufmannskirche mitten in Erfurt. Ab 20 Uhr gastiert dort Dorival Ristoff. Der brasilianische Pfarrer und Liedermacher spielt zusammen mit dem Akkordeon-Virtuosen Luciano Camargo einen Mix aus afrikanisch-brasilianischen Rhythmen, indigenen Klängen und europäischen Liedern. Die Songs drehen sich um Befreiung, Lebensfreude, Zorn und Hoffnung.

Bikergottesdienst, Nacht der Kirchen und Synagoge, Lange Nacht der Museen, Hexenwahn und Verschwörungstheorien

Morgen röhren im Kloster Volkenroda die Motorräder. Um 11 Uhr ist nämlich ein Bikergottesdienst angesagt, danach ein Imbiss aus der Klosterküche und eine Ausfahrt ins Eichsfeld. Gleichzeitig findet morgen auch ein Gospelworkshop in Volkenroda statt, mit Konzert um 20 Uhr, sagt Klosterpfarrer Albrecht Schödl.

Bikergottesdienst, Nacht der Kirchen und Synagoge, Lange Nacht der Museen, Hexenwahn und Verschwörungstheorien

Morgen röhren im Kloster Volkenroda die Motorräder. Um 11 Uhr ist nämlich ein Bikergottesdienst angesagt, danach ein Imbiss aus der Klosterküche und eine Ausfahrt ins Eichsfeld. Gleichzeitig findet morgen auch ein Gospelworkshop in Volkenroda statt, mit Konzert um 20 Uhr, sagt Klosterpfarrer Albrecht Schödl.

Jenaer Liederfrühlung, Wartburg-Gottesdienst, Luther-Wanderung, Klang der Seele

Beim „Jenaer Liederfrühling“ spielt morgen Abend die Deutschpop-Band „Bell, Book and Candle“. Wer sich beeilt, könnte es auch heute Abend noch zum Konzert mit Lina Maly schaffen. Los geht‘s jeweils um 20 Uhr in der evangelischen Friedenskirche in Jena.

Jenaer Liederfrühlung, Wartburg-Gottesdienst, Luther-Wanderung, Klang der Seele

Beim „Jenaer Liederfrühling“ spielt morgen Abend die Deutschpop-Band „Bell, Book and Candle“. Wer sich beeilt, könnte es auch heute Abend noch zum Konzert mit Lina Maly schaffen. Los geht‘s jeweils um 20 Uhr in der evangelischen Friedenskirche in Jena.

Bachs Matthäuspassion, Dietrich Bonhoeffer, „MachBar“ in Gotha und „Alte Bekannte“

Die „Matthäuspassion“ wird morgen Abend um 18 Uhr in der Herderkirche in Weimar aufgeführt. Sie gilt als eines der ganz großen Meisterwerke von Johann Sebastian Bach. Nächste Woche Samstag ist die Matthäuspassion übrigens auch in der evangelischen Stadtkirche in Meiningen zu hören.

Bachs Matthäuspassion, Dietrich Bonhoeffer, „MachBar“ in Gotha und „Alte Bekannte“

Die „Matthäuspassion“ wird morgen Abend um 18 Uhr in der Herderkirche in Weimar aufgeführt. Sie gilt als eines der ganz großen Meisterwerke von Johann Sebastian Bach. Nächste Woche Samstag ist die Matthäuspassion übrigens auch in der evangelischen Stadtkirche in Meiningen zu hören.

Bachfestival Arnstadt, House-Party in Münchengosserstädt, Martin Luther King, Nachhaltigkeit

In Arnstadt läuft bis Sonntag das Bachfestival. Wer fix ist, kann jetzt gleich um 19:30 Uhr beim Eröffnungskonzert in der Bachkirche dabei sein. Außer Musik sind auch theatralische Stadtführungen im Programm, eine ist sogar extra für Kinder. Es gibt beim Bachfestival Arnstadt auch eine Dorfkirchen-Orgeltour und das Musical „Bach – der Rebell“. Und morgen um 22 Uhr auch noch eine Clubnacht zum Abtanzen. Mit „DJ Björn“ trifft Bach moderne Sounds.

Bachfestival Arnstadt, House-Party in Münchengosserstädt, Martin Luther King, Nachhaltigkeit

In Arnstadt läuft bis Sonntag das Bachfestival. Wer fix ist, kann jetzt gleich um 19:30 Uhr beim Eröffnungskonzert in der Bachkirche dabei sein. Außer Musik sind auch theatralische Stadtführungen im Programm, eine ist sogar extra für Kinder. Es gibt beim Bachfestival Arnstadt auch eine Dorfkirchen-Orgeltour und das Musical „Bach – der Rebell“. Und morgen um 22 Uhr auch noch eine Clubnacht zum Abtanzen. Mit „DJ Björn“ trifft Bach moderne Sounds.

Rap in der Concordia-Kirche Ruhla, Rechte Tendenzen in der Esotherik, Demokraie fragil

„Cannachris in concert“ heißt es heute Abend in Ruhla. Mit Rap in der Kirche startet dort die Musikreihe „Kultur im Winkel“. Die Concordiakirche Ruhla ist nämlich eines der ganz seltenen Exemplare mit zwei Kirchenschiffen im rechten Winkel.

Rap in der Concordia-Kirche Ruhla, Rechte Tendenzen in der Esotherik, Demokraie fragil

„Cannachris in concert“ heißt es heute Abend in Ruhla. Mit Rap in der Kirche startet dort die Musikreihe „Kultur im Winkel“. Die Concordiakirche Ruhla ist nämlich eines der ganz seltenen Exemplare mit zwei Kirchenschiffen im rechten Winkel.

Karneval für Groß und Klein, Kunstgottesdienst, Weltgebetstag und „Kloster to go“

Der Karneval hält die Thüringer Narren auf Trab und auch einige Kirchgemeinden machen mit. In Rositz z.B. ist morgen Vormittag Kinderfasching. Kinder von 3 bis 12 sind dazu herzlich eingeladen. Am besten natürlich mit bunten Kostümen und viel guter Laune. Morgen ab 9:30 Uhr im evangelischen Pfarrhaus in Rositz.

Karneval für Groß und Klein, Kunstgottesdienst, Weltgebetstag und „Kloster to go“

Der Karneval hält die Thüringer Narren auf Trab und auch einige Kirchgemeinden machen mit. In Rositz z.B. ist morgen Vormittag Kinderfasching. Kinder von 3 bis 12 sind dazu herzlich eingeladen. Am besten natürlich mit bunten Kostümen und viel guter Laune. Morgen ab 9:30 Uhr im evangelischen Pfarrhaus in Rositz.

Heiteres zur Faschingszeit, Kloßsonntag in Mühlhausen, Valentinstag

Der Karneval läuft sich ja gerade richtig warm, und in Zeulenroda gibt’s morgen Abend das passende Konzert: Organist Stefan Raddatz spielt „Heiteres zur Faschingszeit“, zusammen mit einer Saxofonistin und einem Schlagzeuger. Poppiges und Beschwingtes stehen auf dem Programm, außerdem Irische Musik und Klezmer, aber auch Walzer und der Radetzki-Marsch. Morgen um 19 Uhr in der evangelischen Dreieinigkeitskirche in Zeulenroda. Der Eintritt ist frei.

Heiteres zur Faschingszeit, Kloßsonntag in Mühlhausen, Valentinstag

Der Karneval läuft sich ja gerade richtig warm, und in Zeulenroda gibt’s morgen Abend das passende Konzert: Organist Stefan Raddatz spielt „Heiteres zur Faschingszeit“, zusammen mit einer Saxofonistin und einem Schlagzeuger. Poppiges und Beschwingtes stehen auf dem Programm, außerdem Irische Musik und Klezmer, aber auch Walzer und der Radetzki-Marsch. Morgen um 19 Uhr in der evangelischen Dreieinigkeitskirche in Zeulenroda. Der Eintritt ist frei.

„Nacht der 5 Tenöre“, lateinamerikanische Rhythmen, Holocaustgedenktag

Die „Nacht der 5 Tenöre“ können Sie am Sonntag ab 18 Uhr in der evangelischen Thomaskirche Erfurt erleben. 5 international bekannte Tenöre singen Highlights aus Opern von „Carmen“ bis „La Traviata“. Die Thomaskirche ist in der Schillerstraße in Erfurt.

„Nacht der 5 Tenöre“, lateinamerikanische Rhythmen, Holocaustgedenktag

Die „Nacht der 5 Tenöre“ können Sie am Sonntag ab 18 Uhr in der evangelischen Thomaskirche Erfurt erleben. 5 international bekannte Tenöre singen Highlights aus Opern von „Carmen“ bis „La Traviata“. Die Thomaskirche ist in der Schillerstraße in Erfurt.

Besonderer Klavier-Sound mit „2Flügel“, „Deutschland trifft Frankreich“ und „Flüchtige Begegnungen“

In der Jugendkirche „Herzschlag“ in Nordhausen gibt’s morgen Abend „Kopfkino“. Nein, kein Film, sondern ein Konzert mit dem Duo „2Flügel“.

Besonderer Klavier-Sound mit „2Flügel“, „Deutschland trifft Frankreich“ und „Flüchtige Begegnungen“

In der Jugendkirche „Herzschlag“ in Nordhausen gibt’s morgen Abend „Kopfkino“. Nein, kein Film, sondern ein Konzert mit dem Duo „2Flügel“.

Black Gospel Angels, Drucken wie zu Luthers Zeiten, „Lina will leben“-Benefizkonzert

Angeblich gehört auch Ex-US-Präsident Barack Obama zu ihren Fans und morgen sind sie in Thüringen: Die „Black Gospel Angels“. Die himmlischen Stimmen der Gospelprofis sind in Erfurt zu hören, morgen ab 20 Uhr in der Thomaskirche. Das Konzert ist eine spirituelle Reise, mit viel Gefühl und Power. Die „Black Gospel Angels“ haben neue Stücke im Gepäck und – na klar – auch Klassiker wie „O happy Day“ oder „Kumbaya my Lord“.

Black Gospel Angels, Drucken wie zu Luthers Zeiten, „Lina will leben“-Benefizkonzert

Angeblich gehört auch Ex-US-Präsident Barack Obama zu ihren Fans und morgen sind sie in Thüringen: Die „Black Gospel Angels“. Die himmlischen Stimmen der Gospelprofis sind in Erfurt zu hören, morgen ab 20 Uhr in der Thomaskirche. Das Konzert ist eine spirituelle Reise, mit viel Gefühl und Power. Die „Black Gospel Angels“ haben neue Stücke im Gepäck und – na klar – auch Klassiker wie „O happy Day“ oder „Kumbaya my Lord“.

Midwinter, Gregorian, Adventsmarkt, Bläsermusik, Weihnachtsoratorium

„Gregorianik meets Pop zur Weihnachtszeit“, so heißt ein Konzert heute Abend in Eisenach. Die „Gregorian Voices“ singen ab 19:30 Uhr in der Nikolaikirche.

Midwinter, Gregorian, Adventsmarkt, Bläsermusik, Weihnachtsoratorium

„Gregorianik meets Pop zur Weihnachtszeit“, so heißt ein Konzert heute Abend in Eisenach. Die „Gregorian Voices“ singen ab 19:30 Uhr in der Nikolaikirche.

Viele Adventskonzerte in Thüringen, Digitaler Adventskalender, 40 Jahre ökumenisches Friedensgebet

Wahrscheinlich ist es leichter die Kirchen aufzuzählen, in denen am Wochenende kein Adventskonzert stattfindet. Also es lohnt sich überall in Thüringen einfach mal reinzuschauen.

Viele Adventskonzerte in Thüringen, Digitaler Adventskalender, 40 Jahre ökumenisches Friedensgebet

Wahrscheinlich ist es leichter die Kirchen aufzuzählen, in denen am Wochenende kein Adventskonzert stattfindet. Also es lohnt sich überall in Thüringen einfach mal reinzuschauen.

Klezmer, Comic-Konzerte, GospelRock, 68er-Subkultur in der DDR

Noch bis Sonntag laufen in Thüringen die jüdisch-israelischen Kulturtage. Unter dem Motto „Klez we can“ gibt‘s in Erfurt z.B. einen Klezmer-Ball mit Tanzkapelle, morgen Abend um 20 Uhr bei der Evangelischen Offenen Arbeit.

Klezmer, Comic-Konzerte, GospelRock, 68er-Subkultur in der DDR

Noch bis Sonntag laufen in Thüringen die jüdisch-israelischen Kulturtage. Unter dem Motto „Klez we can“ gibt‘s in Erfurt z.B. einen Klezmer-Ball mit Tanzkapelle, morgen Abend um 20 Uhr bei der Evangelischen Offenen Arbeit.

„Liebesshow“ in Weimar, Jüdische Kulturtage Thüringen, „Ich bin Christ und arbeite in der Politik“

Der Gitarrist Danilo Kunze ist heute Abend zu Gast in Weimar-Taubach. Er begleitet musikalisch die „Liebesshow“ von Pfarrer Felix Leibrock. Es geht um Anekdoten, Bücher und steile Thesen zum Thema Liebe: z.B. um „Liebe als Tauschbörse“, um verpasste Liebe, um Liebe, die zerstört, aber auch um Liebesglück. Ab 19:30 Uhr in der evangelischen St. Ursula-Kirche in Weimar-Taubach.

„Liebesshow“ in Weimar, Jüdische Kulturtage Thüringen, „Ich bin Christ und arbeite in der Politik“

Der Gitarrist Danilo Kunze ist heute Abend zu Gast in Weimar-Taubach. Er begleitet musikalisch die „Liebesshow“ von Pfarrer Felix Leibrock. Es geht um Anekdoten, Bücher und steile Thesen zum Thema Liebe: z.B. um „Liebe als Tauschbörse“, um verpasste Liebe, um Liebe, die zerstört, aber auch um Liebesglück. Ab 19:30 Uhr in der evangelischen St. Ursula-Kirche in Weimar-Taubach.

„Güldener Herbst“, Posaunenchor, „Bugenhagen“ und „Friedhofsgeflüster“

Zum 20. Mal läuft in Thüringen das Musikfestival „Güldener Herbst“. Diesmal geht es um „Klage und Trost“, um Kriege, und wie Glaube und Musik die Menschen trösten können.

„Güldener Herbst“, Posaunenchor, „Bugenhagen“ und „Friedhofsgeflüster“

Zum 20. Mal läuft in Thüringen das Musikfestival „Güldener Herbst“. Diesmal geht es um „Klage und Trost“, um Kriege, und wie Glaube und Musik die Menschen trösten können.

Blues und Poesie mit Meister Eckhart, Interrligiöses Achava-Festival, Interkulturelle Woche

Coole Musik gibt’s heute Abend bei der evangelischen Jugend in Erfurt. Die Thüringer Blueslegende Jürgen Kerth spielt zusammen mit dem neuen Blues-Rock-Power-Trio „Stromer“ aus Erfurt.

Ajax Loader
Mehr laden