Der Online-Pfarrer der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Ramón Seliger ist der Onlinepfarrer der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Die Onlinekirche ist in sozialen Netzwerken aktiv, es gibt Online-Gottesdienste und Andachten im Netz. Auch die Kirche musste ja wegen der Corona-Pandemie alle Angebote mit direktem Kontakt einstellen. Die digitalen Angebote sind jetzt sehr stark nachgefragt.

Der Online-Pfarrer der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Ramón Seliger ist der Onlinepfarrer der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Die Onlinekirche ist in sozialen Netzwerken aktiv, es gibt Online-Gottesdienste und Andachten im Netz. Auch die Kirche musste ja wegen der Corona-Pandemie alle Angebote mit direktem Kontakt einstellen. Die digitalen Angebote sind jetzt sehr stark nachgefragt.

Die EKM-Onlinekirche in Corona-Zeiten

Dass das Leben von uns allen wegen der Corona-Pandemie so lahmgelegt ist, das hat es noch nicht gegeben. Zum ersten Mal sind auch die kirchlichen Veranstaltungen abgesagt: keine Gottesdienste, keine Jugendtreffen, keine Chorproben. Umso wichtiger ist jetzt das Projekt „Onlinekirche“. Das läuft in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland seit zwei Jahren. Ramón Seliger ist Pfarrer der Onlinekirche, und so klingt sein Sonntags-Gottesdienst.

Wenn man knapp dem Tod entgangen ist

Durch die Corona-Pandemie rücken Leiden, Sterben und Tod plötzlich ganz nah an uns heran. (Angehörige, Freunde oder wir selbst könnten krank werden oder auch sterben.) Marcus Sternberg leitet die Akademie des Thüringer Hospiz- und Palliativverbands. Er hat nicht nur beruflich mit dem Thema zu tun. Der 51-Jährige ist auch selbst schon einmal knapp dem Tod entgangen.

Die EKM-Onlinekirche in Corona-Zeiten

Auch das kirchliche Leben ist wegen der Corona-Pandemie lahmgelegt: keine Gottesdienste, keine Gemeindeveranstaltungen, keine Jugendtreffen, keine Chorproben. Umso wichtiger ist jetzt das Projekt „Onlinekirche“. Das läuft in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland seit 2 Jahren. Ramón Seliger ist Pfarrer der Onlinekirche und so klingt sein Online-Sonntags-Gottesdienst.

Ezra fordert Unterstützung für Online-Beratung und Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften

Ezra ist die Thüringer Beratungsstelle für Opfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt. Getragen wird sie von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. In der Bilanz für letztes Jahr verzeichnet Projektkoordinator Franz Zobel zwar einen Rückgang der registrierten Angriffe von 166 im Jahr 2018 auf 108. Er sieht aber keinen Grund zur Entwarnung.

Ezra fordert Unterstützung für Online-Beratung und Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften

Ezra ist die Thüringer Beratungsstelle für Opfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt. Getragen wird sie von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. In der Bilanz für letztes Jahr verzeichnet Projektkoordinator Franz Zobel zwar einen Rückgang der registrierten Angriffe von 166 im Jahr 2018 auf 108. Er sieht aber keinen Grund zur Entwarnung.

Vor 30 Jahren: Am 18.3.1990 war die erste und letzte freie DDR-Wahl

Heute vor 30 Jahren war die erste und gleichzeitig letzte freie Wahl in der DDR. Bei der Wahl zur Volkskammer, also zum DDR-Parlament, haben die Bürgerbewegung und die Initiatoren der friedlichen Revolution nicht mal 3 Prozent der Stimmen bekommen. Kein Wunder, findet Christhard Wagner. Er war damals Landesjugendpfarrer in Thüringen und ist heute Vertreter der evangelischen Kirche bei Landtag und Landesregierung.

Morgen: 30 Jahre letzte DDR-Volkskammerwahl, Kohl, D-Mark, Deutsche Einheit

Ich bin Oli Weilandt, Schönen Feierabend wünsche ich. Morgen vor genau 30 Jahren – da war die letzte Volkskammerwahl. Bei der ersten freien DDR-Wahl am 18. März 1990 bekamen Gruppen der Bürgerbewegung, also die Initiatoren der friedlichen Revolution, nicht mal 3 Prozent der Stimmen. Kein Wunder für Christhard Wagner, damals Thüringer Landesjugendpfarrer und heute Vertreter der evangelischen Kirche bei Landtag und Landesregierung.

Morgen: 30 Jahre letzte DDR-Volkskammerwahl, Kohl, D-Mark, Deutsche Einheit

Morgen vor genau 30 Jahren war sie: die letzte Volkskammerwahl. Bei der ersten freien DDR-Wahl am 18. März 1990 bekamen Gruppen der Bürgerbewegung, also die Initiatoren der friedlichen Revolution, nicht mal 3 Prozent der Stimmen. Kein Wunder für Christhard Wagner, damals Thüringer Landesjugendpfarrer und heute Vertreter der evangelischen Kirche bei Landtag und Landesregierung.

EKM Autofasten

Zum „Autofasten“ rufen die Evangelische Kirche und der „Verein Bus und Bahn“ in Thüringen auf. Schon zum 10. Mal und zusammen mit 75 Partnerorganisationen. Ralf-Uwe Beck ist Sprecher der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und Mitinitiator der Autofastenaktion.

Krankenhausseelsorge im Angesicht von Corona

Mit dem Thema Coronavirus ist auch die Krankenhausseelsorge konfrontiert. Harald Richter vom Vorstand der „Konferenz für evangelische Krankenhausseelsorge“ hat sich dieser Tage mit Seelsorgern aus ganz Deutschland im Erfurter Augustinerkloster ausgetauscht.

Bundeskonferenz Krankenhausseelsorge

Mit dem Thema Coronavirus ist auch die Krankenhausseelsorge konfrontiert. Harald Richter ist im Vorstand der bundesweiten „Konferenz für evangelische Krankenhausseelsorge“. Deren jährliche Tagung mit Vertretern aus allen Landeskirchen musste letzte Woche im Erfurter Augustinerkloster nicht abgesagt werden.

„Jenseits der Perlenkette“: Ev Akademie goes Provinz

Perlenkette, so nennt man die Städte, die in Thüringen an der A4 aufgereiht sind. Von Eisenach bis Gera. „Jenseits der Perlenkette“ heißt eine neue Veranstaltungsserie der Evangelischen Akademie Thüringen. Es geht um echte Provinz, um 10 von Thüringens kleinsten Dörfern, sagt Studienleiterin Sabine Zubarik.

Bundestagung Krankenhausseelsorge

Mit dem Thema Coronavirus ist auch die Krankenhausseelsorge konfrontiert. Harald Richter ist im Vorstand der bundesweiten „Konferenz für evangelische Krankenhausseelsorge“. Deren jährliche Tagung mit Vertretern aus allen Landeskirchen musste letzte Woche im Erfurter Augustinerkloster nicht abgesagt werden.

Bundeskonferenz Krankenhausseelsorge

Mit dem Thema Coronavirus ist auch die Krankenhausseelsorge konfrontiert. Harald Richter ist im Vorstand der bundesweiten „Konferenz für evangelische Krankenhausseelsorge“. Deren jährliche Tagung mit Vertretern aus allen Landeskirchen musste letzte Woche im Erfurter Augustinerkloster nicht abgesagt werden.

EKM Autofasten

Zum „Autofasten“ rufen die Evangelische Kirche und der „Verein Bus und Bahn“ in Thüringen auf. Schon zum 10. Mal und zusammen mit 75 Partnerorganisationen. Ralf-Uwe Beck ist Sprecher der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und Mitinitiator der Autofastenaktion.

Online statt Telefon – wachsende Nachfrage nach Chatseelsorge

Die Telefonseelsorge ist Anlaufstelle für Einsame und Verzweifelte. Alle 26 Sekunden klingelt das Telefon bei einer der über 100 Telefonseelsorge-Stellen in Deutschland. Immer häufiger wird aber auch das Online-Angebot Chat-Seelsorge aufgerufen, berichtet Uta Milosevic von der Telefonseelsorge Erfurt.

Weniger Anrufe mehr Chat und Mail bei der Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Einsame und Verzweifelte da. 1,2 Millionen Gespräche, das ist die bundesweite Bilanz fürs letzte Jahr. 100.000 weniger als 2018. Aber dafür gibt es mehr Online-Kontakte per Chat und Mail. Uta Milosevic leitet die Erfurter Telefonseelsorge.

Gamebased Learning: Lernen durch Spielen in der Evangelischen Akademie

Durch Spielen lernen, darum geht’s vom 11. bis 13. März bei der Evangelischen Akademie Thüringen. „Gamebased Learning in der politischen Bildung“, dazu veranstaltet Studienleiterin Annika Schreiter eine Ideen- und Schreibwerkstatt für Leute, die schon erste Erfahrungen mitbringen.

Bauernmarkt Volkenroda, Weltgebetstag d.Frauen, Männerstammtisch Arbeitswelt im Digitalen Wandel

Ich bin Oli Weilandt, Guten Abend! Morgen ist der erste Tier- und Bauernmarkt der Saison 2020 im Kloster Volkenroda. Da gibt‘s an rund 50 bunten Ständen alles für Haus und Hof: von Käse und Keramik über Gemüse und Gartengeräte bis zu Hühnern, Ziervögeln und Kaninchen. Ulrike Köhler von der Klostergemeinschaft organisiert den regionalen Markt an jedem ersten Samstag im Monat.

Bauernmarkt Volkenroda, Weltgebetstag d.Frauen, Männerstammtisch Arbeitswelt im Digitalen Wandel

Morgen ist der erste Tier- und Bauernmarkt der Saison 2020 im Kloster Volkenroda. Da gibt‘s an rund 50 bunten Ständen alles für Haus und Hof: von Käse und Keramik über Gemüse und Gartengeräte bis zu Hühnern, Ziervögeln und Kaninchen. Ulrike Köhler von der Klostergemeinschaft organisiert den regionalen Markt an jedem ersten Samstag im Monat.

Weltgebetstag Simbabwe am 6.3.

Am Freitag ist der Weltgebetstag der Frauen. In 120 Ländern feiern Millionen Frauen rund um den Globus jedes Jahr am ersten Freitag im März diesen besonderen Gottesdienst. Diesmal haben ihn Frauen aus Simbabwe vorbereitet. In ganz Thüringen feiern viele mit und neue Lieder singen, das gehört einfach dazu.

Weltgebetstag Simbabwe am 6.3.

Am Freitag ist der Weltgebetstag der Frauen. In 120 Ländern feiern Millionen Frauen rund um den Globus jedes Jahr am ersten Freitag im März diesen besonderen Gottesdienst. Diesmal haben ihn Frauen aus Simbabwe vorbereitet. In ganz Thüringen feiern viele mit und neue Lieder singen, das gehört einfach dazu.

Gamebased Learning: Lernen durch Spielen in der Evangelischen Akademie

Durch Spielen lernen, darum geht’s vom 11. bis 13. März bei der Evangelischen Akademie Thüringen. „Gamebased Learning in der politischen Bildung“, dazu veranstaltet Studienleiterin Annika Schreiter eine Ideen- und Schreibwerkstatt für Leute, die schon erste Erfahrungen mitbringen.

Gamebased Learning: Lernen durch Spielen in der Evangelischen Akademie

Durch Spielen lernen, darum geht’s vom 11. bis 13. März bei der Evangelischen Akademie Thüringen. „Gamebased Learning in der politischen Bildung“, dazu veranstaltet Studienleiterin Annika Schreiter eine Ideen- und Schreibwerkstatt für Leute, die schon erste Erfahrungen mitbringen.

Weniger Anrufe mehr Chat und Mail bei der Telefonseelsorge

Die Telefonseelsorge ist rund um die Uhr für Einsame und Verzweifelte da. 1,2 Millionen Gespräche, das ist die bundesweite Bilanz fürs letzte Jahr. 100.000 weniger als 2018. Aber dafür gibt es mehr Online-Kontakte per Chat und Mail. Uta Milosevic leitet die Erfurter Telefonseelsorge.

Fastenzeit und Autofasten: Sömmerda

Zum 10. Mal läuft in Thüringen die Aktion „Autofasten“. Einfach mal das Rad nehmen, zu Fuß gehen oder Bus, Bahn und Carsharing testen, dazu rufen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und der Verein „Bus und Bahn“ auf. Die Stadt Sömmerda engagiert sich diesmal besonders fürs Autofasten, sagt Bürgermeister Ralf Hauboldt.

Fastenzeit und Autofasten: Sömmerda

Zum 10. Mal läuft in Thüringen die Aktion „Autofasten“. Einfach mal das Rad nehmen, zu Fuß gehen oder Bus, Bahn und Carsharing testen, dazu rufen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und der Verein „Bus und Bahn“ auf. Die Stadt Sömmerda engagiert sich diesmal besonders fürs Autofasten, sagt Bürgermeister Ralf Hauboldt.

Fastenzeit und Autofasten: Sömmerda

Zum 10. Mal läuft in Thüringen die Aktion „Autofasten“. Einfach mal das Rad nehmen, zu Fuß gehen oder Bus, Bahn und Carsharing testen, dazu rufen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und der Verein „Bus und Bahn“ auf. Die Stadt Sömmerda engagiert sich diesmal besonders fürs Autofasten, sagt Bürgermeister Ralf Hauboldt.

Ahavta heißt „Du wirst lieben“: Israelreisen mit Ricklef Münnich

Ricklef Münnich hat enge gute Kontakte zur Jüdischen Landesgemeinde in Thüringen und ist oft in Israel. Der Erfurter Pfarrer hat dort auch 2 Jahre studiert. Jetzt im Ruhestand widmet Münnich sich ganz seiner Leidenschaft: Reisen und Begegnungen in Israel organisieren.

Kinderfasching Offene Arbeit; Orgel Helau in Suhl; Kalymma Kunstprojekt EF; K.H. Bombergs Zellenblues im Zinzendorfhaus

Zum Kinderfasching lädt morgen um 15 Uhr die evangelische Offene Arbeit in Erfurt ein. Mit Kinderdisko, Theater- und Spielaktionen und vielen Überraschungen. Für die Erwachsenen gibt’s dann nächste Woche eine Rosenmontagsparty „Die Goldenen Zwanziger“ mit Live-Musik von Gilbert Barracque. Am Montag ab 20 Uhr in der Offenen Arbeit Erfurt, Allerheiligenstraße 10.

Kinderfasching Offene Arbeit; Orgel Helau in Suhl; Kalymma Kunstprojekt EF; K.H. Bombergs Zellenblues im Zinzendorfhaus

Auch wenn man es kaum glauben mag. Jetzt geht die Faschings- oder Karnevalszeit auf ihren Höhepunkt zu und auch in der Evangelischen Kirche spielen die Narren verrückt. Manche sogar auf der Kanzel. Louise Kerkhoff hat die Veranstaltungstipps fürs Wochenende:

Ahavta heißt „Du wirst lieben“: Israelreisen mit Ricklef Münnich

Ricklef Münnich hat enge, gute Kontakte zur Jüdischen Landesgemeinde in Thüringen und ist oft in Israel. Der Erfurter Pfarrer hat dort auch 2 Jahre studiert und jetzt im Ruhestand widmet Münnich sich ganz seiner Leidenschaft: Reisen und Begegnungen in Israel organisieren.

Evangelische Akademie: Tagung über Einsamkeit

Ich bin Oli Weilandt, Guten Abend! Einsamkeit, das Wort sorgt in Suchmaschinen für fast 10 Millionen Treffer. Dauernde Einsamkeit führt zu sozialer Isolation. Unfreiwilliges Alleinsein kann krank machen. Sebastian Kranich leitet die Evangelische Akademie in Neudietendorf. Er macht ab 21. Februar eine Tagung zum Thema.

Von der Lutherpforte bis zum Ort der Stille, Augustinerkloster Audioguide

Viele Lutherfans und Touristen kommen ins Erfurter Augustinerkloster, wo Luther ja früher mal Mönch war. Es gibt dort nicht nur Führungen. Neuerdings kann man das Kloster auch per Audioguide entdecken. Begleitet von der Stimme der prominenten Theologin Margot Käßmann geht es z.B. zur Lutherzelle.

Vom Karneval überrollt – Magdeburger Pfarrer in Thüringer Karnevalshochburg

Nächsten Montag ist Rosenmontag. Und obwohl Karneval christliche Wurzeln hat, tun sich Protestanten mit dem närrischen Brauch eher schwer. Auch der aus Magdeburg stammende Stefan Kunze. Jedenfalls so lange, bis er Pfarrer in Thüringen wurde.

Karnevalsgeschichte: Subversiv gegen protestantisches Verbot in Wasungen

Der 485. Wasunger Karneval läuft auf Hochtouren und am Samstag zieht der große historische Festzug mitten durch die Südthüringer Humor-Hochburg. In der Bütt steht auch wieder der evangelische Pfarrer Stefan Kunze alias Don Camillo. Er weiß: früher gab‘s bei den nüchternen Protestanten auch mal richtig Zoff beim Thema Karneval.

Karnevalsgeschichte: Subversiv gegen protestantisches Verbot in Wasungen

Der 485. Wasunger Karneval läuft auf Hochtouren und am Samstag zieht der große historische Festzug mitten durch die Südthüringer Humor-Hochburg. In der Bütt steht auch wieder der evangelische Pfarrer Stefan Kunze alias Don Camillo. Er weiß: früher gab‘s bei den nüchternen Protestanten auch mal richtig Zoff beim Thema Karneval.

Evangelische Akademie: Tagung über Einsamkeit

Einsamkeit, das Wort sorgt in Suchmaschinen für fast 10 Millionen Treffer. Dauernde Einsamkeit führt zu sozialer Isolation. Unfreiwilliges Alleinsein kann krank machen. Sebastian Kranich leitet die Evangelische Akademie in Neudietendorf. Er macht ab 21. Februar eine Tagung zum Thema.

Landesbischof probiert neue Formate: spontane Kirchenbesuche und Wandern mit Taufinteressierten

Friedrich Kramer ist Thüringens neuer evangelischer Landesbischof. Und er ist ein ziemlich spontaner Typ. Jetzt probiert er einfach mal was Neues aus. Bischof Kramer fragt ein paar Tage vorher ob’s passt und besucht dann ganz ohne offiziellen Anlass seine Schäfchen.

Musical-Camp, Wunder der Bibel, Percussion-Kurs, Valentinstag

Zu einem Musical-Camp in den Ferien lädt nächste Woche das Kloster Volkenroda Kinder und Teens von 8 bis 14 Jahren ein. Als Solist singen oder lieber im Chor, Theater spielen, tanzen oder die Bühne dekorieren – alles ist möglich. Ab Dienstag ist vier Tage lang proben, basteln und üben angesagt. Am fünften Tag wird das Musical dann aufgeführt. Besondere Erfahrung braucht man nicht, aber am besten Begeisterung und gute Laune mitbringen. Das Musical-Camp läuft vom 11. bis 15. Februar. Infos unter kloster-volkenroda.de

Musical-Camp, Wunder der Bibel, Percussion-Kurs, Valentinstag

Zu einem Musical-Camp in den Ferien lädt nächste Woche das Kloster Volkenroda Kinder und Teens von 8 bis 14 Jahren ein. Als Solist singen oder lieber im Chor, Theater spielen, tanzen oder die Bühne dekorieren – alles ist möglich. Ab Dienstag ist vier Tage lang proben, basteln und üben angesagt. Am fünften Tag wird das Musical dann aufgeführt. Besondere Erfahrung braucht man nicht, aber am besten Begeisterung und gute Laune mitbringen. Das Musical-Camp läuft vom 11. bis 15. Februar. Infos unter kloster-volkenroda.de

EKM-E-Mobilität-Pilotprojekt: Erfahrungen mit E-Auto für Pfarrer und Bürger

Pfarrer Jens Bechtloff aus Etzleben hat in den letzten Jahren schon den Thüringer Umweltpreis und einen Nachhaltigkeitspreis bekommen. Kein Wunder, dass er auch mitmacht bei einem Elektroauto-Pilotprojekt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. In 3 Regionen wird getestet, ob E-Mobile als Dienstautos taugen.

EKM-E-Mobilität-Pilotprojekt: Erfahrungen mit E-Auto für Pfarrer und Bürger

Pfarrer Jens Bechtloff aus Etzleben hat in den letzten Jahren schon den Thüringer Umweltpreis und einen Nachhaltigkeitspreis bekommen. Kein Wunder, dass er auch mitmacht bei einem Elektroauto-Pilotprojekt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. In 3 Regionen wird getestet, ob E-Mobile als Dienstautos taugen.

EKM auf der BUGA 2021

Nächstes Jahr ist die Bundesgartenschau in Erfurt. Überall laufen die Vorbereitungen. Oben auf dem Petersberg, mitten in der Stadt, wird der BUGA-Kirchenpavillon stehen. Ein perfekter Standort, findet Marion Müller, die BUGA-Koordinatorin der Kirchen. Direkt neben der Kirche des früheren Petersklosters und mit einem phantastischen Blick über Erfurt.

Landesbischof probiert neue Formate: spontane Kirchenbesuche und Wandern mit Taufinteressierten

Friedrich Kramer ist Thüringens neuer evangelischer Landesbischof. Und er ist ein ziemlich spontaner Typ. Jetzt probiert er einfach mal was Neues aus. Bischof Kramer fragt ein paar Tage vorher ob‘s passt und besucht dann ganz ohne offiziellen Anlass seine Schäfchen.

Freiwillige gesucht für Kirche auf der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt

Nächstes Jahr ist in Erfurt die Bundesgartenschau oder kurz BuGa. Und klar, bei so einem Großereignis ist auch die Kirche dabei. So wie 2015 bei der BuGa im Havelland. In Erfurt steht der Kirchenpavillon oben auf dem Petersberg. Direkt neben der Kirche des früheren Petersklosters und mit einem phantastischen Blick über Erfurt. Bundesgartenschau und Kirche, das passt gut zusammen, findet Marion Müller, die BuGa-Kirchen-Koordinatorin.

Von Jugendpolitik bis Live-Rollenspiel: Programm der Evangelischen Akademie 2020

Die Evangelische Akademie Thüringen hat 2020 ein volles Programm mit rund 40 Veranstaltungen: Vom Thema Klimawandel bis zur digitalen Jugendbildung, von der DDR-Projektwoche bis zum netzpolitischen Fachtag über Algorithmen. Studienleiter Jan Grooten legt am 21. Februar los mit dem Jugend-Workshop „Deine Themen – Deine Politik“.

EKM auf der BUGA 2021

Nächstes Jahr ist die Bundesgartenschau in Erfurt. Überall laufen die Vorbereitungen. Oben auf dem Petersberg, mitten in der Stadt, wird der BUGA-Kirchenpavillon stehen. Ein perfekter Standort, findet Marion Müller, die BUGA-Koordinatorin der Kirchen. Direkt neben der Kirche des früheren Petersklosters und mit einem phantastischen Blick über Erfurt.

Von Jugendpolitik bis Live-Rollenspiel: Programm der Evangelischen Akademie 2020

Die Evangelische Akademie Thüringen hat 2020 ein volles Programm mit rund 40 Veranstaltungen: Vom Thema Klimawandel bis zur digitalen Jugendbildung, von der DDR-Projektwoche bis zum netzpolitischen Fachtag über Algorithmen. Studienleiter Jan Grooten legt am 21. Februar los mit dem Jugend-Workshop „Deine Themen – Deine Politik“.

Landesbischof probiert neue Formate: spontane Kirchenbesuche und Wandern mit Taufinteressierten

Friedrich Kramer ist Thüringens neuer evangelischer Landesbischof. Und er ist ein ziemlich spontaner Typ. Jetzt probiert er einfach mal was Neues aus. Bischof Kramer fragt ein paar Tage vorher ob‘s passt und besucht dann ganz ohne offiziellen Anlass seine Schäfchen.

Reportage aus Yad Vashem zum Internationalen Holocaustgedenktag

Am Montag ist der Internationale Holocaustgedenktag. Der 27. Januar ist der Tag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch die sowjetische Armee; genau vor 75 Jahren. Die wohl bedeutendste Gedenkstätte ist Yad Vashem in Jerusalem. Hier wird an die Opfer der Shoah erinnert und an den jüdischen Widerstand. Ein besonderer Gedenkort ist den ermordeten 1,5 Millionen jüdischen Kinder gewidmet.

„Sunlight Ghospel Choir“, 300 Jahre Salvatorkirche, Geheimnisse im Garten Eden

Wenn der „Sunlight Gospel Choir“ auftritt, kommen alle in Bewegung: Chor und Publikum. Am Sonntag ist das rhythmusbegeisterte Ensemble im Kloster Volkenroda zu Gast. In einem Konzertgottesdienst um 10 Uhr präsentiert der „Sunlight Gospel Choir“ zusammen mit der „Kids Band“ die Ergebnisse von 2 intensiven Proben-Tagen. Außer rockigem Gospel gibt’s auch Streifzüge durch Soul, Blues und Jazz.

„Sunlight Ghospel Choir“, 300 Jahre Salvatorkirche, Geheimnisse im Garten Eden

Wenn der „Sunlight Gospel Choir“ auftritt, kommen alle in Bewegung: Chor und Publikum. Am Sonntag ist das rhythmusbegeisterte Ensemble im Kloster Volkenroda zu Gast. In einem Konzertgottesdienst um 10 Uhr präsentiert der „Sunlight Gospel Choir“ zusammen mit der „Kids Band“ die Ergebnisse von 2 intensiven Proben-Tagen. Außer rockigem Gospel gibt’s auch Streifzüge durch Soul, Blues und Jazz.

Tora-Schreib-Projekt und EKM-Tora-Lerntag

Es kommt selten vor, dass in Deutschland eine neue Tora geschrieben wird. Eine solche Pergamentrolle mit der hebräischen Bibel wollen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und das katholische Bistum Erfurt der Jüdischen Landesgemeinde schenken. Thüringens evangelischer Bischof Friedrich Kramer durfte bei einem der ersten Buchstaben mitschreiben.

Reportage aus Yad Vashem zum Internationalen Holocaustgedenktag

Am 27. Januar ist der Internationale Holocaustgedenktag. Es ist der Tag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch die sowjetische Armee; genau vor 75 Jahren. Die wohl bedeutendste Gedenkstätte ist Yad Vashem in Jerusalem. Hier wird an die Opfer der Shoah erinnert und an den jüdischen Widerstand. Ein besonderer Gedenkort ist den ermordeten 1,5 Millionen jüdischen Kinder gewidmet.

Ausgetauscht: Christusglocke ersetzt Nazi-Glocke in Tambach-Dietharz

In thüringischen Tambach-Dietharz wurde letzte Woche die erste von insgesamt acht Nazi-Glocken in den Kirchen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland ersetzt. Gut so, sagt der Evangelische Pfarrer Lars Reinhardt:

Surreale Bibel-Bilder: Dali in Jena

Brennende Giraffen, zerfließende Uhren, diese surrealen Motive kennen die meisten von Salvador Dali. Aber der Künstler hat auch viele Bilder zu Bibelthemen gemalt. In der evangelischen Stadtkirche in Jena sind sie jetzt zu sehen. Dali und die Bibel: das überrascht so manche Besucher.

Surreale Bibel-Bilder: Dali in Jena

Brennende Giraffen, zerfließende Uhren, diese surrealen Motive kennen die meisten von Salvador Dali. Aber der Künstler hat auch viele Bilder zu Bibelthemen gemalt. In der evangelischen Stadtkirche in Jena sind sie jetzt zu sehen. Dali und die Bibel: das überrascht so manche Besucher.

Ajax Loader
Mehr laden