„Sunlight Ghospel Choir“, 300 Jahre Salvatorkirche, Geheimnisse im Garten Eden

Wenn der „Sunlight Gospel Choir“ auftritt, kommen alle in Bewegung: Chor und Publikum. Am Sonntag ist das rhythmusbegeisterte Ensemble im Kloster Volkenroda zu Gast. In einem Konzertgottesdienst um 10 Uhr präsentiert der „Sunlight Gospel Choir“ zusammen mit der „Kids Band“ die Ergebnisse von 2 intensiven Proben-Tagen. Außer rockigem Gospel gibt’s auch Streifzüge durch Soul, Blues und Jazz.

„Sunlight Ghospel Choir“, 300 Jahre Salvatorkirche, Geheimnisse im Garten Eden

Wenn der „Sunlight Gospel Choir“ auftritt, kommen alle in Bewegung: Chor und Publikum. Am Sonntag ist das rhythmusbegeisterte Ensemble im Kloster Volkenroda zu Gast. In einem Konzertgottesdienst um 10 Uhr präsentiert der „Sunlight Gospel Choir“ zusammen mit der „Kids Band“ die Ergebnisse von 2 intensiven Proben-Tagen. Außer rockigem Gospel gibt’s auch Streifzüge durch Soul, Blues und Jazz.

Tora-Schreib-Projekt und EKM-Tora-Lerntag

Es kommt selten vor, dass in Deutschland eine neue Tora geschrieben wird. Eine solche Pergamentrolle mit der hebräischen Bibel wollen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und das katholische Bistum Erfurt der Jüdischen Landesgemeinde schenken. Thüringens evangelischer Bischof Friedrich Kramer durfte bei einem der ersten Buchstaben mitschreiben.

Reportage aus Yad Vashem zum Internationalen Holocaustgedenktag

Am 27. Januar ist der Internationale Holocaustgedenktag. Es ist der Tag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz durch die sowjetische Armee; genau vor 75 Jahren. Die wohl bedeutendste Gedenkstätte ist Yad Vashem in Jerusalem. Hier wird an die Opfer der Shoah erinnert und an den jüdischen Widerstand. Ein besonderer Gedenkort ist den ermordeten 1,5 Millionen jüdischen Kinder gewidmet.

Ausgetauscht: Christusglocke ersetzt Nazi-Glocke in Tambach-Dietharz

In thüringischen Tambach-Dietharz wurde letzte Woche die erste von insgesamt acht Nazi-Glocken in den Kirchen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland ersetzt. Gut so, sagt der Evangelische Pfarrer Lars Reinhardt:

Surreale Bibel-Bilder: Dali in Jena

Brennende Giraffen, zerfließende Uhren, diese surrealen Motive kennen die meisten von Salvador Dali. Aber der Künstler hat auch viele Bilder zu Bibelthemen gemalt. In der evangelischen Stadtkirche in Jena sind sie jetzt zu sehen. Dali und die Bibel: das überrascht so manche Besucher.

Surreale Bibel-Bilder: Dali in Jena

Brennende Giraffen, zerfließende Uhren, diese surrealen Motive kennen die meisten von Salvador Dali. Aber der Künstler hat auch viele Bilder zu Bibelthemen gemalt. In der evangelischen Stadtkirche in Jena sind sie jetzt zu sehen. Dali und die Bibel: das überrascht so manche Besucher.

Ersatz für Naziglocke in Tambach-Dietharz ist seit Freitag montiert

Tambach-Dietharz ist die erste von fünf evangelischen Kirchgemeinden in Thüringen, die eine Glocke mit Nazisymbolik ersetzt hat. Am Freitag waren die Experten der Firma Willing zur Montage auf dem Turm der Bergkirche. Pfarrer Lars Reinhardt ist sehr froh über die neue Glocke und so klingt sie.

Tora-Schreib-Projekt und EKM-Tora-Lerntag

Es kommt selten vor, dass in Deutschland eine neue Tora geschrieben wird. Eine solche Pergamentrolle mit der hebräischen Bibel wollen die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland und das katholische Bistum Erfurt der Jüdischen Landesgemeinde schenken. Seit Oktober wird sie geschrieben und Thüringens evangelischer Bischof Friedrich Kramer durfte bei einem der ersten Buchstaben mitschreiben.

Ersatz für Naziglocke in Tambach-Dietharz ist seit Freitag montiert

Tambach-Dietharz ist die erste von 5 evangelischen Kirchgemeinden in Thüringen, die eine Glocke mit Nazisymbolik ersetzt hat. Am Freitag waren die Experten der Firma Willing zur Montage auf dem Turm der Bergkirche. Pfarrer Lars Reinhardt ist sehr froh über die neue Glocke und so klingt sie.

„Project Unplugged“, Salvador Dali, Rap-Workshop und „Mo und die Arier“

Von rockig bis romantisch: das „Project Unplugged“ spielt zeitlose Songs der Musikgeschichte. Von Sting über Queen bis Karat. Die Musiker kommen aus ganz verschiedenen Bands und Klassikensembles. Ihr Markenzeichen: rockiger Sound plus mehrstimmiger Gesang. Und diese Kombination ist morgen um 19:30 Uhr in der Marienkirche in Suhl zu hören, beim Benefizkonzert für die Hospizgruppe der Region.

„Project Unplugged“, Salvador Dali, Rap-Workshop und „Mo und die Arier“

Von rockig bis romantisch: Das „Project Unplugged“ spielt zeitlose Songs der Musikgeschichte. Von Sting über Queen bis Karat. Die Musiker kommen aus ganz verschiedenen Bands und Klassikensembles. Ihr Markenzeichen: rockiger Sound plus mehrstimmiger Gesang. Und diese Kombination ist morgen um 19:30 Uhr in der Marienkirche in Suhl zu hören, beim Benefizkonzert für die Hospizgruppe der Region.

Freie Schulen in Thüringen fordern Nothilfe für dieses Jahr

Die freien Schulen in Thüringen fordern eine Nothilfe von 500 Euro für dieses Jahr – für Schüler der Sekundarstufe eins an freien Gymnasien. Da sie deutlich weniger bekommen als die in Thüringen gesetzlich vorgesehenen 80 Prozent der Summe, die für Schüler an staatlichen Schulen gezahlt wird. Thomas Giesa ist Schulleiter am evangelischen Luthergymnasium in Eisenach.

Burnout bei Pfarrern

Auch Pfarrer haben oft Stress. Über 1100 Pfarrerinnen und Pfarrer hat die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland. 13 Prozent von ihnen sind oder waren von einem berufsbedingten Burnout betroffen. Das hat eine Studie ergeben. Weitere 33 Prozent zählen zur Risikogruppe, sagt Personaldezernent Michael Lehmann.

Freie Schulen in Thüringen fordern Nothilfe für dieses Jahr

Die freien Schulen in Thüringen fordern eine Nothilfe von 500 Euro für dieses Jahr – für Schüler der Sekundarstufe eins an freien Gymnasien. Da sie deutlich weniger bekommen als die in Thüringen gesetzlich vorgesehenen 80 Prozent der Summe, die für Schüler an staatlichen Schulen gezahlt wird. Thomas Giesa ist Schulleiter am evangelischen Luthergymnasium in Eisenach.

Burnout bei Pfarrern

Auch Pfarrer haben oft Stress. Über 1100 Pfarrerinnen und Pfarrer hat die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland. 13 Prozent von ihnen sind oder waren von einem berufsbedingten Burnout betroffen. Das hat eine Studie ergeben. Weitere 33 Prozent zählen zur Risikogruppe, sagt Personaldezernent Michael Lehmann.

Jahresprogramm der Akademie des Thüringer Hospizverbands

Seit 20 Jahren macht der „Thüringer Hospiz- und Palliativverband“ auch Bildungsarbeit. Für Pflegekräfte, Therapeuten, Sozialarbeiterinnen und über 1300 Ehrenamtliche, die sich in Thüringer Hospizen und ambulanten Hospizdiensten engagieren. Im Programm für 2020 gibt es über 40 Seminare und Workshops, sagt Akademieleiter Marcus Sternberg.

Jahresprogramm der Akademie des Thüringer Hospizverbands

Seit 20 Jahren macht der „Thüringer Hospiz- und Palliativverband“ auch Bildungsarbeit. Für Pflegekräfte, Therapeuten, Sozialarbeiterinnen und über 1300 Ehrenamtliche, die sich in Thüringer Hospizen und ambulanten Hospizdiensten engagieren. Im Programm für 2020 gibt es über 40 Seminare und Workshops, sagt Akademieleiter Marcus Sternberg.

Neuer Kurs bei der Telefonseelsorge Erfurt

Die Telefonseelsorge arbeitet bundesweit an 365 Tagen im Jahr. Rund um die Uhr. Mehr als 7.500 geschulte Ehrenamtliche engagieren sich in 104 Telefonseelsorgestellen in ganz Deutschland. Auch in Erfurt war die von den Kirchen getragene Telefonseelsorge an allen Feiertagen erreichbar, sagt Leiterin Uta Milosevic.

Neuer Kurs bei der Telefonseelsorge Erfurt

Die Telefonseelsorge arbeitet bundesweit an 365 Tagen im Jahr. Rund um die Uhr. Mehr als 7.500 geschulte Ehrenamtliche engagieren sich ehrenamtlich in 104 Telefonseelsorgestellen in ganz Deutschland. Auch in Erfurt war die von den Kirchen getragene Telefonseelsorge an allen Feiertagen erreichbar, sagt Leiterin Uta Milosevic.

Krippenbaukurse und -Ausstellung im Kloster Volkenroda

Eine Krippe mit Maria, Josef und Jesuskind, mit Hirten, Ochs und Esel – das gehört für viele Weihnachten ja einfach dazu. Elke Möller ist diplomierte Krippenbaumeisterin. Im Kloster Volkenroda gibt die Gemeindepädagogin ihr Wissen gern in Krippenbaukursen weiter. Elke Möller weiß worauf es ankommt.

„Gospel Generations Ilfeld“, Vokalensemble „Benedicantus“, Orgelfeuerwerke und „Luthers schlaflose Nächte“

Morgen lädt der Chor „Gospel Generations Ilfeld“ zum Konzert mit neuen und traditionellen Gospel- und Weihnachtssongs ein. Los geht’s morgen um 17 Uhr in der beheizten Georg-Marien-Kirche in Ilfeld. Der Eintritt ist frei, und als Special Guest tritt ein Männerchor auf, der hat sich extra für dieses Konzert gegründet.

„Gospel Generations Ilfeld“, Vokalensemble „Benedicantus“, Orgelfeuerwerke und „Luthers schlaflose Nächte“

Morgen lädt der Chor „Gospel Generations Ilfeld“ zum Konzert mit neuen und traditionellen Gospel- und Weihnachtssongs ein. Los geht’s morgen um 17 Uhr in der beheizten Georg-Marien-Kirche in Ilfeld. Der Eintritt ist frei und als Special Guest tritt ein Männerchor auf, der hat sich extra für dieses Konzert gegründet.

Wo alles begann: Die Geburtskirche in Bethlehem

In Bethlehem steht die Geburtskirche von Jesus Christus. Sie wurde genau an der Stelle gebaut, wo Jesus geboren worden sein soll. Hier drängeln sich das ganze Jahr viele Besucher. Khaled Bannoura ist Touristenguide.

Wo alles begann: Die Geburtskirche in Bethlehem

In Bethlehem steht die Geburtskirche von Jesus Christus. Sie wurde genau an der Stelle gebaut, wo Jesus geboren worden sein soll. Hier drängeln sich das ganze Jahr viele Besucher. Khaled Bannoura ist Touristenguide.

Landesbischof Friedrich Kramer zu Weihnachten 2019

Dieses Weihnachtsfest ist für Friedrich Kramer besonders spannend. Es ist sein erstes Weihnachten als neuer Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Heute Vormittag war er schon im Knast bei Strafgefangenen.

Landesbischof Friedrich Kramer zu Weihnachten 2019

Dieses Weihnachtsfest ist für Friedrich Kramer besonders spannend. Es ist sein erstes Weihnachten als neuer Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Heute Vormittag war er schon im Knast bei Strafgefangenen.

Restaurant des Herzens mit Bescherung zu Heiligabend

Seit dem Nikolaustag läuft in Erfurt wieder das „Restaurant des Herzens“. Von Montag bis Freitag ist der große Saal der evangelischen Stadtmission jeden Mittag eine Insel der Wärme und der Geselligkeit. Die Gäste haben wenig Geld. Sie kommen ins „Restaurant des Herzens“, weil sie nicht allein zuhause sitzen wollen und weil das Essen lecker ist.

Restaurant des Herzens mit Bescherung zu Heiligabend

Seit dem Nikolaustag läuft in Erfurt wieder das „Restaurant des Herzens“. Von Montag bis Freitag ist der große Saal der evangelischen Stadtmission jeden Mittag eine Insel der Wärme und der Geselligkeit. Die Gäste haben wenig Geld. Sie kommen ins „Restaurant des Herzens“, weil sie nicht allein zuhause sitzen wollen und weil das Essen lecker ist.

Weihnachten und Chanukka: Zwei Feste des Lichts und der Liebe

Christen feiern Weihnachten und Juden feiern Chanukka. Das jüdische Lichterfest beginnt dieses Jahr genau heute und dauert 8 Tage. Der evangelische Landesbischof Friedrich Kramer ist beim Chanukka-Fest heute in Erfurt dabei.

Weihnachten und Chanukka: Zwei Feste des Lichts und der Liebe

Christen feiern Weihnachten und Juden feiern Chanukka. Das jüdische Lichterfest beginnt dieses Jahr genau heute und dauert 8 Tage. Der evangelische Landesbischof Friedrich Kramer ist beim Chanukka-Fest heute in Erfurt dabei.

Krippenbaukurse und -Ausstellung im Kloster Volkenroda

Eine Krippe mit Maria, Josef und Jesuskind, mit Hirten, Ochs und Esel – das gehört für viele Weihnachten ja einfach dazu. Elke Möller ist diplomierte Krippenbaumeisterin. Im Kloster Volkenroda gibt die Gemeindepädagogin ihr Wissen gern in Krippenbaukursen weiter. Elke Möller weiß worauf es ankommt.

Weihnachten mit Christina Rommel in Tröglitz

Zu wohl kaum einer anderen Zeit singen die Menschen so viel, wie zu Weihnachten. Und selbst wer nicht singt, der wippt bei bekannten Liedern doch wenigstens mit dem Fuß. Rocksängerin Christina Rommel ist noch bis morgen in Dorfkirchen unterwegs, um mit euch Weihnachtslieder zu singen:

Chanukka und Weihnachten – zwei Feste des Lichts und der Liebe

Christen feiern Weihnachten und Juden feiern Chanukka. Das jüdische Lichterfest beginnt dieses Jahr am 22. Dezember und dauert 8 Tage. Der evangelische Landesbischof Friedrich Kramer ist beim Chanukka-Fest in Erfurt dabei.

Wo alles begann – Die Geburtskirche in Bethlehem

In Bethlehem steht die Geburtskirche von Jesus Christus. Sie wurde genau an der Stelle gebaut, wo Jesus geboren worden sein soll. Hier drängeln sich das ganze Jahr viele Besucher. Khaled Bannoura ist Touristenguide.

Restaurant des Herzens

Ich bin Andrea Terstappen, hallo. Seit dem Nikolaustag läuft in Erfurt wieder das „Restaurant des Herzens“. Von Montag bis Freitag ist der große Saal der evangelischen Stadtmission jeden Mittag eine Insel der Wärme und der Geselligkeit. Die Gäste haben wenig Geld. Sie kommen ins „Restaurant des Herzens“, weil sie nicht allein zuhause sitzen wollen und weil das Essen lecker ist.

Weihnachten bei Nichtchristen

Ich bin Andrea Terstappen, hallo. Wie sieht eigentlich Weihnachten bei Nichtchristen aus? Ulf Annel ist Kabarettist der Erfurter „Arche“. Er ist zwar in der evangelischen Kaufmannskirche getauft, sieht sich aber schon lange als Atheisten. Weihnachten ist für Ulf Annel ein besonders schönes Fest.

Krippenbaumeisterin Elke Möller

Ich bin Andrea Terstappen, hallo: Eine Krippe mit Maria, Josef und Jesuskind, mit Hirten, Ochs und Esel – das gehört für viele Weihnachten ja einfach dazu. Elke Möller ist diplomierte Krippenbaumeisterin. Im Kloster Volkenroda gibt die Gemeindepädagogin ihr Wissen gern in Krippenbaukursen weiter. Elke Möller weiß worauf es ankommt.

Adventsliedersingen mit Rocksängerin Christina Rommel in Thüringer Dorfkirchen

Mit vielen anderen zusammen Weihnachtslieder singen, wann macht man das schon mal? Die Rocksängerin Christina Rommel tourt bis Weihnachten durch 7 Thüringer Dorfkirchen, um genau das zu tun. Der Auftakt zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen war in Kranichborn.

Landesbischof Friedrich Kramer zu Weihnachten 2019

Dieses Weihnachtsfest ist für Friedrich Kramer besonders spannend. Es ist sein erstes Weihnachten als neuer Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Heiligabend vormittags ist er im Knast bei Strafgefangenen.

Irische Weihnacht mit „Janna“, „Kirche rockt“ und ganz viel Weihnachtsoratorium

Irische Weihnachten mit der Band „Janna“ können Sie morgen um 19:30 Uhr in der Concordiakirche in Ruhla erleben und am Sonntag um 17 Uhr im Kloster Volkenroda. Beim Programm „Midwinter“ verbindet „Janna“ winterlich-weihnachtliche Songs und irisch-schottische Musik zu einem besonderen Konzerterlebnis.

Irische Weihnacht mit „Janna“, „Kirche rockt“ und ganz viel Weihnachtsoratorium

Irische Weihnachten mit der Band „Janna“ können Sie morgen um 19:30 Uhr in der Concordiakirche in Ruhla erleben und am Sonntag um 17 Uhr im Kloster Volkenroda. Beim Programm „Midwinter“ verbindet „Janna“ winterlich-weihnachtliche Songs und irisch-schottische Musik zu einem besonderen Konzerterlebnis.

100 Jahre Bauhaus: Weimar, Bach und Klee – Hausmusik in Paul Klee’s Ex-Wohnung

Das Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus“ ist fast vorbei. Eines der letzten Highlights dreht sich um den Bauhausmeister und Maler Paul Klee und seine große Liebe zur Musik von Johann Sebastian Bach. Die Weimarer Musikprofessorin Myriam Eichberger weiß woher diese Leidenschaft kommt.

100 Jahre Bauhaus: Weimar, Bach und Klee – Hausmusik in Paul Klee’s Ex-Wohnung

Das Jubiläumsjahr „100 Jahre Bauhaus“ ist fast vorbei. Eines der letzten Highlights dreht sich um den Bauhausmeister und Maler Paul Klee und seine große Liebe zur Musik von Johann Sebastian Bach. Die Weimarer Musikprofessorin Myriam Eichberger weiß woher diese Leidenschaft kommt.

Adventsliedersingen mit Rocksängerin Christina Rommel in Thüringer Dorfkirchen

Mit vielen anderen zusammen Weihnachtslieder singen, wann macht man das schon mal? Die Rocksängerin Christina Rommel tourt bis Weihnachten durch 7 Thüringer Dorfkirchen, um genau das zu tun. Der Auftakt zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen war in Kranichborn.

Adventsliedersingen mit Rocksängerin Christina Rommel in Thüringer Dorfkirchen

Mit vielen anderen zusammen Weihnachtslieder singen, wann macht man das schon mal? Die Rocksängerin Christina Rommel tourt bis Weihnachten durch 7 Thüringer Dorfkirchen, um genau das zu tun. Der Auftakt zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen war in Kranichborn.

Neuer Regionalbischof für Südthüringen

Tobias Schüfer ist der neue Regionalbischof für Südthüringen. Das evangelische Landeskirchenparlament hat ihn mit Zweidrittelmehrheit gewählt. Schüfer ist gebürtiger Eisenacher und zurzeit für die Ausbildung von neuen Pfarrerinnen und Pfarrern zuständig. Bald ist er also als Regionalbischof in ganz Südthüringen unterwegs.

Neuer Regionalbischof für Südthüringen

Tobias Schüfer ist der neue Regionalbischof für Südthüringen. Das evangelische Landeskirchenparlament hat ihn mit Zweidrittelmehrheit gewählt. Schüfer ist gebürtiger Eisenacher und zur Zeit für die Ausbildung von neuen Pfarrerinnen und Pfarrern zuständig. Bald ist er also als Regionalbischof in ganz Südthüringen unterwegs.

Weihnachtszeit bei Nichtchristen

Wie sieht eigentlich Weihnachten bei Nichtchristen aus? Ulf Annel ist Kabarettist der Erfurter „Arche“. Er ist zwar in der evangelischen Kaufmannskirche getauft, sieht sich aber schon lange als Atheisten. Weihnachten ist für Ulf Annel ein besonders schönes Fest.

Christkind versus Weihnachtsmann

Bald ist Weihnachten und da muss man doch mal fragen: wer kommt denn nun mit den Geschenken? Das Christkind oder der Weihnachtsmann? Der ist jedenfalls keine Erfindung des bekannten Limonaden-Konzerns, das weiß Franziska Tschäck, Volkskunde-Expertin und Leiterin des Thüringer Freilichtmuseums in Hohenfelden.

Die Geschichte von „Stille Nacht, heilige Nacht“

Wenn Weihnachten die Bescherung naht, fehlt ein Lied garantiert fast nie: Stille Nacht, Heilige Nacht. Ob live gesungen oder aus der CD-Konserve: das Lied mit dem hochheiligen Paar und dem holden Knaben im lockigen Haar ist der ungekrönte Weihnachtshit. Und das weltweit.

Herrnhuter Adventssterne beim Pfarrer in Neudietendorf

Sie haben 25 Zacken und hängen jetzt in vielen Wohnungen, Kirchen und auch draußen: Herrnhuter Adventssterne. Es gibt sie vom 13-Zentimeter-Winzling bis zur Sonderanfertigung mit 2,5 Meter Durchmesser. Christian Theile in Neudietendorf ist Pfarrer der einzigen evangelischen Herrnhuter Brüdergemeine in Thüringen. Im Kirchsaal, im Gemeindehaus und in Pfarrer Theile‘ s Wohnung: Überall leuchten Herrnhuter Sterne.

„O du fröhliche“ von Johannes Falk

Einige Weihnachtsklassiker stammen ja aus Thüringen, zum Beispiel „Alle Jahre wieder“, „O Tannenbaum“ und auch „O du Fröhliche“ ist ein weltberühmter Thüringer Weihnachtshit, gedichtet von Johannes Falk in Weimar.

100 Jahre Bauhaus – Ausstellung in Apolda: Feininger und seine Dörfer und Kirchen

„Traumstadt – Lyonel Feininger und seine Dörfer“, diese Ausstellung ist gerade im Kunsthaus Apolda zu sehen. Thüringens Dörfer und ihre Kirchen haben den deutsch-amerikanischen Maler lebenslang fasziniert. 1919 war Feininger der erste Meister im Bauhaus Weimar.

Besondere Krippenausstellung in Volkenroda, Weihnachtsstücke des Erfurt Theatersommer, „30 Jahre Stasibesetzung – wir feiern!“

Am Sonntag ist der 1. Advent, und im Kloster Volkenroda wird eine besondere Krippenausstellung eröffnet. In Volkenroda zeigen Krippen nicht nur das frisch geborene Jesuskind im Stall von Bethlehem sondern die ganze Geschichte von Anfang an: vom Paradiesgarten und den Propheten, die Jesus‘ Geburt voraussagen, über den Engel, der Maria verkündigt, dass sie schwanger ist, bis zu den drei Weisen aus dem Morgenland. Krippen zeigen sogar Jesus‘ Weg bis zur Kreuzigung und der Auferstehung. Sehr ungewöhnlich. Der zweite Teil der Ausstellung zeigt außerdem Krippen aus anderen Ländern und Kulturen. Die Vernissage zur Krippenausstellung ist am Sonntag nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Klosterkirche Volkenroda.

Besondere Krippenausstellung in Volkenroda, Weihnachtsstücke des Erfurt Theatersommer, „30 Jahre Stasibesetzung – wir feiern!“

Am Sonntag ist der 1. Advent, und im Kloster Volkenroda wird eine besondere Krippenausstellung eröffnet. In Volkenroda zeigen Krippen nicht nur das frisch geborene Jesuskind im Stall von Bethlehem sondern die ganze Geschichte von Anfang an: vom Paradiesgarten und den Propheten, die Jesus‘ Geburt voraussagen, über den Engel, der Maria verkündigt, dass sie schwanger ist, bis zu den drei Weisen aus dem Morgenland. Krippen zeigen sogar Jesus‘ Weg bis zur Kreuzigung und der Auferstehung. Sehr ungewöhnlich. Der zweite Teil der Ausstellung zeigt außerdem Krippen aus anderen Ländern und Kulturen. Die Vernissage zur Krippenausstellung ist am Sonntag nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der Klosterkirche Volkenroda.

Baumsterben – wie geht’s weiter im Kirchenwald?

Die Wiederaufforstung der Hitze- und Borkenkäfergeschädigten Wälder wird ein Kraftakt. Das sagt Susann Biehl, die Forstexpertin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Die Kirchenwälder verzeichnen 200.000 Festmeter Schadholz. In den nächsten 10 Jahren müssen ca. 5 Prozent der Waldflächen neu bepflanzt werden.

Baumsterben – wie geht’s weiter im Kirchenwald?

Die Wiederaufforstung der Hitze- und Borkenkäfergeschädigten Wälder wird ein Kraftakt. Das sagt Susann Biehl, die Forstexpertin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Die Kirchenwälder verzeichnen 200.000 Festmeter Schadholz. In den nächsten 10 Jahren müssen ca. 5 Prozent der Waldflächen neu bepflanzt werden.

Ajax Loader
Mehr laden