Zum 12. Mal: Engagierte Jugendliche organisieren Rock around Barock

Am nächsten Freitag ist in Coswig zum zwölften Mal „Rock around Barock.“ Das heißt: Erst Poetry Slam, dann drei Bands in der Coswiger Nikolaikirche vor dem barocken Hochaltar. Jugendliche aus Coswig und Umgebung organisieren das jährliche Konzert. Wer hier in die Junge Gemeinde geht, der ist automatisch dabei, sagt die 18jährige Maria Köhn.

Strukturveränderungen als Chance für Kirchengemeinden

Sachsen-Anhalt schrumpft. Zumindest bevölkerungsmäßig. Vor allem in ländlichen Räumen leben immer weniger Menschen. Die Folge: Der Fußballverein bekommt keine 11 Spieler mehr aufs Feld, die freiwillige Feuerwehr pfeift aus dem letzten Loch und der Kirche sterben die Gläubigen weg. Die Evangelische Landeskirche Anhalts will deshalb in den nächsten Jahren Strukturen verändern. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion mit einem Beispiel aus Coswig.

Die Arche im staubtrockenen Fläming – SOLAZIEKO geht in die zweite Woche

Irgendwo zwischen Buko und Zieko läuft zurzeit das SOLA-ZIEKO, das Sommerlager in Zieko. Seit 18 Jahren gibt es hier in der Gegend das Sommerlager der evangelischen Kirche. Bis gestern haben rund 70 Teenager ab 13 Jahren beim SOLA geschwitzt. Heute kommen rund 70 acht- bis 12jährige Mädchen und Jungen zum Zelten auf die staubtrockene Fläche am Rande der Kiefernwälder. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion war letzte Woche dort vor Ort.

Die wissen mehr als wir! Beim SOLAZIEKO wird eine Arche gebaut

Irgendwo zwischen Buko und Zieko läuft zurzeit das SOLA-ZIEKO, das Sommerlager in Zieko. Seit 18 Jahren gibt es hier in der Gegend das Sommerlager der evangelischen Kirche. In dieser Woche schwitzen beim Sola die 13- bis 17jährigen Teenager. Nächste Woche, ab Sonntag, kommen die 8- bis 12jährigen auf die Wiese mitten im Fläming. Unser Kollege Thorsten Keßler war in dieser Woche schon auf der Suche nach der staubtrockenen Wiese am Rande von Kiefernwäldern.

Jubiläum: 10 Jahre Radfahrerkirche Steckby

In der Radfahrerkirche Steckby wird heute das zehnjährige Jubiläum gefeiert. Die Kirche am Elberadweg ist die erste Radfahrerkirche der Evangelischen Landeskirche Anhalts. Wenn ihr auf dem Elberadweg von Dessau-Rosslau in Richtung Norden fahrt, könnt ihr Steckby und die Kirche nicht verfehlen, sagt Pfarrer Reinhard Hillig aus Steutz.

Ostern ist nicht vorbei – in der Osterkirche Trüben ist das ganze Jahr über Ostern

Ostern ist noch nicht vorbei. In der Osterkirche in Trüben im Fläming eigentlich sogar nie vorbei. Gemeindekirchenrat Ulrich Hahn erklärt: