Geht weiter! Schrille, avantgardistische Kurzfilme über Weihnachten

Fünf schrille Kurzfilme über Weihnachten hat die EKM, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland ins Internet gestellt. Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben sich die Filme angesehen.

Eine besondere Flamme – das Friedenslicht kommt in Schkopau an

Das Friedenslicht wird jedes Jahr immer zum Beginn der Adventszeit in Bethlehem, in der Geburtsstadt von Jesu Christi entzündet. Dann kommt es mit dem Flugzeug nach Österreich und von dort aus Linz wird es dann am 3. Advent von Pfadfinderinnen und Pfadfindern in ganz Europa verteilt. Hier in Schkopau übernehmen das die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom Stamm Alexandra von Trotha. In der Kirche, da wartet schon das Friedenslicht und da gehen wir jetzt auch hinein.

Das Friedenslicht aus Bethlehem trifft in Sachsen-Anhalt ein

In Weißenfels wird ab 10 Uhr das Friedenslicht von Bethlehem nach Sachsen-Anhalt ausgesandt. Aus der Geburtsstadt von Jesus Christus, kommt das Friedenslicht per Flugzeug nach Österreich und von dort verteilen es Pfadfinderinnen und Pfadfinder in ganz Europa. Die Friedenslicht-Flamme wird ähnlich sorgfältig behandelt, wie die Flamme vom olympischen Feuer. Das sagt Christian Darius von der katholischen DPSG, der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg:

Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem nach Sachsen-Anhalt

Am Wochenende kommt das Friedenslicht aus Bethlehem auch nach Sachsen-Anhalt und Thüringen. Pfadfinderinnen und Pfadfinder holen die Flamme aus Linz ab. Die Flamme, die zuvor in Bethlehem in der Geburtsgrotte Jesu entzündet und mit dem Flugzeug nach Österreich gebracht wurde. Die Friedenslicht-Flamme wird ähnlich sorgfältig behandelt, wie das olympische Feuer, sagt Christian Darius von der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg:

Feuer und Flamme fürs Pfadfinden: Die Harzer Luchse aus Halberstadt

Feuer und Flamme für das Pfadfinden. Die Harzer Luchse aus Halberstadt sind ein junger Pfadfinderstamm. Das Pfadfinden ist eine Idee von Pfarrer Arnulf Kaus. Schuld daran sind die eigenen Kinder: