Pfadfinden: Verantwortung übernehmen & Selbstvertrauen entwickeln

Vom 3. bis 10. August war in Friedensau das Landeslager vom VCP, vom Verband der christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Pfadfinden war in der DDR verboten. Erst nach der friedlichen Revolution haben sich Stämme in Ostdeutschland gegründet. Der VCP Mitteldeutschland ist der jüngste und feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Die evangelischen Pfadfinder haben in Sachsen-Anhalt und Thüringen rund 400 Mitglieder. Was Pfadfinden ausmacht, erklärt Bildungsreferentin Franziska Völz:

Besuch beim VCP-Pfadfinder*innen-Landeslager in Friedensau

Noch bis Sonntag ist in Friedensau das Landeslager vom Verband der christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder, vom VCP. Rund zwanzig Stämme mit fast 400 Mitgliedern sind Mitglied im VCP in Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Sommerlager sind immer einer der Höhepunkte im Jahresprogramm. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion hat am Dienstag die evangelischen Pfadfinderinnen und Pfadfinder besucht.

Pfadfinden: Eine Woche Landeslager vom VCP MItteldeutschland

In Friedensau, bei Möckern im Jerichower Land, ist vom 3. bis 10. August das Sommerlager vom VCP, vom Verband der christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Pfadfindergruppen wurden im Osten erst nach der friedlichen Revolution gegründet. In der DDR war die Bewegung verboten. Markenzeichen vom VCP sind die schwarzen Jurten und Koten, die Pfadfinderzelte.

Das war’s! 45.000 Pfadfinder*innen waren beim World-Scout-Jamboree

Am Freitag (2. August 2019) ist in den USA das 10tägige World-Scout-Jamboree zu Ende gegangen. Das größte Pfadfindertreffen der Welt ist ein Camp für 14- bis 17jährige und es findet nur alle vier Jahre statt. Das heißt aber auch: jede Pfadfinderin, jeder Pfadfinder hat nur einmal die Chance, dabei zu sein. 45.000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder waren dafür nach West Virgina gereist, darunter über 1.000 aus Deutschland. Thorsten aus der Kirchenredaktion,wäre vielleich auch gern dabei gewesen.

Kote, Jurte, Kochgeschirr – was kommt mit ins Pfadfinderlager?

Ab 5. August ist in Friedensau für eine Woche das Sommerlager der evangelischen Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Sachsen-Anhalt. Aus Magdeburg dabei: Der Stamm Cracau Citz. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion hat beim Vorbereiten über die Schulter geschaut.

Vom ersten ostdeutschen Pfadfinder bis zum World-Scout-Jamboree

Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus der ganzen Welt campen seit Montag in den USA beim World-Scout-Jamboree. 45.000 Mädchen und Jungen, darunter über 1.000 aus Deutschland, sind für das Camp nach West Virginia gereist. Das Jamboree ist ein Camp für 14- bis 17jährige und es findet nur alle vier Jahre statt. Das heißt aber auch: jede Pfadfinderin, jeder Pfadfinder hat nur einmal die Chance, dabei zu sein. Jonna Wilhelm aus Torgau wollte unbedingt hin:

World Scout Jamboree: Torgauer Pfadfinderin beim Weltpfadfindertreffen

Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus der ganzen Welt treffen sich ab 22. Juli in den USA zum World-Scout-Jamboree. Ein Riesencamp mit 45.000 Teilnehmenden. Über 1.000 davon kommen aus Deutschland, darunter die 16jährige Jonna Wilhelm aus Torgau vom VCP, vom Verband christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Heute geht’s los. Mit Reisefieber und voller Vorfreude.

VCP Sachsen – die ersten christlichen Pfadfinder in Ostdeutschland

Pfadfinder sind in fast allen Ländern der Erde vertreten. Nur in fünf Staaten gibt es laut Wikipedia keine Pfadfinder. Bis zum Mauerfall war die Bewegung auch in der DDR verboten. Matthias Grimm-Over ist heute Referent für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien im Evangelischen Kirchenkreis Torgau-Delitzsch. Damals war er einer der ersten Pfadfinder in Ostdeutschland.

Geht weiter! Schrille, avantgardistische Kurzfilme über Weihnachten

Fünf schrille Kurzfilme über Weihnachten hat die EKM, die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland ins Internet gestellt. Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben sich die Filme angesehen.

Eine besondere Flamme – das Friedenslicht kommt in Schkopau an

Das Friedenslicht wird jedes Jahr immer zum Beginn der Adventszeit in Bethlehem, in der Geburtsstadt von Jesu Christi entzündet. Dann kommt es mit dem Flugzeug nach Österreich und von dort aus Linz wird es dann am 3. Advent von Pfadfinderinnen und Pfadfindern in ganz Europa verteilt. Hier in Schkopau übernehmen das die Pfadfinderinnen und Pfadfinder vom Stamm Alexandra von Trotha. In der Kirche, da wartet schon das Friedenslicht und da gehen wir jetzt auch hinein.

Das Friedenslicht aus Bethlehem trifft in Sachsen-Anhalt ein

In Weißenfels wird ab 10 Uhr das Friedenslicht von Bethlehem nach Sachsen-Anhalt ausgesandt. Aus der Geburtsstadt von Jesus Christus, kommt das Friedenslicht per Flugzeug nach Österreich und von dort verteilen es Pfadfinderinnen und Pfadfinder in ganz Europa. Die Friedenslicht-Flamme wird ähnlich sorgfältig behandelt, wie die Flamme vom olympischen Feuer. Das sagt Christian Darius von der katholischen DPSG, der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg:

Pfadfinder bringen das Friedenslicht aus Bethlehem nach Sachsen-Anhalt

Am Wochenende kommt das Friedenslicht aus Bethlehem auch nach Sachsen-Anhalt und Thüringen. Pfadfinderinnen und Pfadfinder holen die Flamme aus Linz ab. Die Flamme, die zuvor in Bethlehem in der Geburtsgrotte Jesu entzündet und mit dem Flugzeug nach Österreich gebracht wurde. Die Friedenslicht-Flamme wird ähnlich sorgfältig behandelt, wie das olympische Feuer, sagt Christian Darius von der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg:

Feuer und Flamme fürs Pfadfinden: Die Harzer Luchse aus Halberstadt

Feuer und Flamme für das Pfadfinden. Die Harzer Luchse aus Halberstadt sind ein junger Pfadfinderstamm. Das Pfadfinden ist eine Idee von Pfarrer Arnulf Kaus. Schuld daran sind die eigenen Kinder:

Pfadfinder aus Sachsen-Anhalt holen aus Wien das Friedenslicht von Bethlehem

Von Wien aus wird morgen das Friedenslicht aus Bethlehem in ganz Europa verteilt. Aus Deutschland sind 150 Pfadfinderinnen und Pfadfinder nach Wien gefahren, darunter der Magdeburger Stephan Zimmerling von der DPSG, der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg