10 Jahre VCP Mitteldeutschland – Pfadfinden tragen früh Verantwortung

Der VCP Mitteldeutschland feiert in diesem Jahr 10jähriges Bestehen. VCP, das steht für Verband der christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Pfadfinder gibt es in den ostdeutschen Bundesländern erst wieder seit der friedlichen Revolution. Franziska Völz ist Bildungsreferentin beim VCP Mitteldeutschland:

Pfadfinden: Verantwortung übernehmen & Selbstvertrauen entwickeln

Vom 3. bis 10. August war in Friedensau das Landeslager vom VCP, vom Verband der christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Pfadfinden war in der DDR verboten. Erst nach der friedlichen Revolution haben sich Stämme in Ostdeutschland gegründet. Der VCP Mitteldeutschland ist der jüngste und feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Die evangelischen Pfadfinder haben in Sachsen-Anhalt und Thüringen rund 400 Mitglieder. Was Pfadfinden ausmacht, erklärt Bildungsreferentin Franziska Völz:

Ajax Loader
Mehr laden