30 Jahre friedliche Revolution – Erinnerungen an die Ereignisse von 1989

30 Jahre Mauerfall. 30 Jahre friedliche Revolution. Vielen Kirchengemeinden widmen sich in diesem Jahr den Ereignissen im Herbst 1989. Tagungen, Ausstellungen und Zeitzeugenberichte ziehen sich durch das ganze Jahr. Die Kirchen waren auch so etwas wie Motor der politischen Wende. Unter dem Dach der Kirche haben sich die Menschen versammelt und viele erinnern sich an die Ereignisse. Matthias Grimm-Over hat damals wie heute in der evangelischen Jugendarbeit in Torgau gearbeitet.

VCP Sachsen – die ersten christlichen Pfadfinder in Ostdeutschland

Pfadfinder sind in fast allen Ländern der Erde vertreten. Nur in fünf Staaten gibt es laut Wikipedia keine Pfadfinder. Bis zum Mauerfall war die Bewegung auch in der DDR verboten. Matthias Grimm-Over ist heute Referent für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien im Evangelischen Kirchenkreis Torgau-Delitzsch. Damals war er einer der ersten Pfadfinder in Ostdeutschland.

Ajax Loader
Mehr laden