Besondere Flamme – Pfadfinder*innen senden das Friedenslicht in die Welt

Zu Beginn der Adventszeit wird in Bethlehem, in der Geburtsstadt von Jesu Christi, das Friedenslicht entzündet. Mit dem Flugzeug kommt die Flamme nach Wien. Von dort verteilen Pfadfinderinnen und Pfadfinder das Friedenslicht in ganz Europa. Letzten Sonntag haben sich bei einem Friedenslicht-Gottesdienst in Haldensleben viele Menschen das Licht für zu Hause abgeholt. Thorsten Keßler wollte wissen, was das Besondere ist, am Friedenslicht:

Pfadfinderinnen und Pfadfinder senden das Friedenslicht in die Welt

Zum Beginn der Adventszeit wird in Bethlehem, in der Geburtsstadt von Jesu Christi das Friedenslicht entzündet. Mit dem Flugzeug kommt die Flamme nach Österreich und wird dann von Wien aus am 3. Advent in ganz Europa verteilt. Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben das Licht am Sonntag nach Haldensleben gebracht. In vielen Kirchen, Pfarrhäusern und öffentlichen Einrichtungen könnt ihr euch das Friedenslicht für zu Hause entzünden.

Ajax Loader
Mehr laden