Beruhigend und Meditativ – seit 700 Jahren läuten die Glocken in Hecklingen

In der Evangelischen Landeskirche Anhalts gibt es 214 Kirchen mit 388 Glocken. Diese Glocken gehören künftig zum Aufgabenbereich von Hecklingens Pfarrer Kornelius Werner. Werner war schon als Kind von Glocken fasziniert und hat jetzt neben seinem Beruf als Pfarrer eine zweijährige Weiterbildung als Glockensachverständiger absolviert. Kirchenreporter Thorsten Keßler hat Werner in Hecklingen getroffen und mit ihm gemeinsam zugehört beim Glockengeläut.

Engel in Hülle und Fülle: Das Engelmeer in der Basilika Hecklingen

Das Markenzeichen der Basilika St. Georg und St Pancratius in Hecklingen sind 14 einzigartige Stuckengel. Die über einen Meter großen, bunten Engel sind fast 800 Jahre alt und schmücken die Bögen zwischen den Arkaden. Zurzeit haben die 14 Hecklinger Himmelsboten aber über 1.000 Geschwister. Zum 1075jährigen Bestehen des Ortes haben Kinder und Erwachsene ebenso viele Engel gebastelt. Gerald Becker ist ehrenamtlicher Kirchenführer und zeigt natürlich die Engelausstellung:

Vertrauen erleben und getragen werden – beim Kletterprojekt im Kirchenschiff

In der Johanniskirche in Staßfurt-Leopoldshall steht zurzeit ein mobiles Klettergerüst. „Getragen wagen!“, so heißt das Projekt der Evangelischen Jugend Anhalts. Schulklassen, Jugendgruppen, aber auch Erwachsene haben hier Gelegenheit, den Kirchenraum kennenzulernen und aus einer völlig anderen Perspektive zu entdecken. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion hat am Dienstag eine Gruppe beim Klettern und in den Seilen hängen begleitet:

Ajax Loader
Mehr laden