Die andere Wange hinhalten

Kennst du das? Dass du so eine Wut hast, dass du am liebsten zuschlagen würdest? Dann, wenn dir jemand wehgetan hat? Und du denkst: „Na warte, Dir werde ich es zeigen! „Wie du mir, so ich dir!“ Jesus hatte zu diesem „Wie du mir, so ich dir!“ eine ganz eigene Meinung.

neue Abschottungsmilliarden an die EU

Was mit meinem Geld passiert, ist mir nicht egal. Wenn ich es verliere, ärgere ich mich. Wenn’s mir einer klaut, bin ich stinksauer. Wenn ich selber sinnlos Geld auf den Kopp haue, bin ich selber Schuld. Aber wenn jemand anderes mein Geld unsinnig ausgibt und ich kann nur zugucken, dann brodelt es in mir.

Zivilisationskrankheit Einsamkeit – Beobachtungen in Halle bei Telefonseelsorge und Stadtmission

Eine Ministerin gegen Einsamkeit. Die gibt es tatsächlich. In Großbritannien! Aber auch Union und SPD wollen bei einer Neuauflage der Großen Koalition gegen Einsamkeit vorgehen. Einsamkeit ist auch einer der Hauptgründe für Anrufe bei der Telefonseelsorge. Obwohl es so viele Möglichkeiten der Kommunikation gibt, nimmt die Einsamkeit oder Vereinzelung zu, beobachtet Dorothee Herfurth-Rogge, die Leiterin der Telefonseelsorge Halle.

Kloster Jerichow – der älteste Backsteinbau Norddeutschlands

Das ehemalige Prämonstratenserkloster Jerichow ist der älteste Backsteinbau in Norddeutschland. Das Kloster im Elb-Havel-Winkel liegt im Landkreis Jerichower Land. Eigentümerin ist die Stiftung Kloster Jerichow. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion ist nach Jerichow gefahren.

Eine Brücke von Halle nach Indien – das Museum für Missionar Bartholomäus Ziegenbalg

Die Franckeschen Stiftungen in Halle haben eine Brücke geschlagen von der Saale an den Bengalischen Golf. Nach Tharangambadi an der indischen Südostküste. Dort ist vor über 300 Jahren der aus Halle ausgesandte Missionar Bartholomäus Ziegenbalg gelandet. In seinem historischen Wohnhaus ist jetzt ein internationales Begegnungszentrum und Museum entstanden, sagt der Direktor der Franckeschen Stiftungen, Thomas Müller-Bahlke.

Am Aschermittwoch ist alles vorbei – die Fastenzeit bereitet vor auf das höchste christliche Fest Ostern

Schluss mit Lustig. Am Aschermittwoch, beginnt nach christlicher Tradition die Fastenzeit. Fastenzeit ist Vorbereitung und so eine Vorbereitungszeit – die kennt jeder, sagt der Evangelische Pfarrer Christoph Krause.

Gereimte Büttenpredigt von der Kanzel – Karnevalsgottesdienst in Wallendorf

Das war kein alltäglicher Gottesdienst am Sonntag in Wallendorf. Wer die Ohren gespitzt hat, wusste schon bei der Orgel Bescheid.

Kirche und Karneval – die närrische Zeit hat christliche Ursprünge

Das SAW-Land ist zwar alles andere als eine karnevalsfreie Zone. Für rheinische Frohnaturen ist es hier während der närrischen Zeit dennoch schwer. Zum Beispiel für den aus Duisburg stammenden Pater Michael aus dem katholischen Prämonstratenser-Konvent in Magdeburg.

Kritik im Kleinen und im Großen

Gehst du auf die Palme, wenn Dich jemand kritisiert. Hand aufs Herz. Ich bin da empfindlich. Schöner fände ich es, wenn ich mit Kritik manchmal ein bisschen cooler umgehen könnte. Ist nur so ein Gedanke, aber was man ja in immer mehr Ländern sieht, ist doch, dass Kritiker mundtot gemacht werden.

Amnesty gegen Sklavenhaltung

Manchmal klappt es einfach nicht mit „lustig“. Ausgerechnet am Faschingswochenende krieg’ ich ’ne Mail von Amnesty-International. 5000 Menschen werden in einem Internierungslager in Libyen zu Unrecht festgehalten. Es gibt kaum Nahrung, Wasser und medizinische Versorgung. Sie werden gefoltert, ausgebetuet, vergewaltigt und mitunter wie Ware an den Meistbietenden verkauft.

Neu in Gera: die Ökumenische Akademie

Frank Hiddemann ist evangelischer Pfarrer in Gera und er leitet die neue „Ökumenische Akademie“ in der Stadt. Das provozierendste Format dürfte eine Diskussionsreihe sein, zu der jedes Mal auch ein AfD-Politiker eingeladen wird.

Endlager im 89.0-RTL-Sektor, wetten

Die Chancen stehen ziemlich gut, dass hier bei uns im 89.0-RTL-Sektor das deutsche Endlager für hochradioaktiven Atommüll gebaut wird. Davon geht jedenfalls die Umweltschutzorganisation „ausgestrahlt“ aus. Die hat jetzt eine Landkarte veröffentlicht, die zeigt, wo die Gesteinsarten liegen, die für ein Endlager infrage kommen.

Fastnacht in Finsterbergen, Mühlhausen, Römhild, Gera und Erfurt

Gestern war Weiberfastnacht und jetzt steuert der Karneval mit den Narrenumzügen am Samstag und Sonntag auf seinen Höhepunkt zu. Auch einige Pfarrer machen mit. In Finsterbergen ist Pastor Gregor Heidbrink sogar Faschingsprinz und geht als Heiliger Martin in die Bütt.

Fastnacht in Finsterbergen, Mühlhausen, Römhild, Gera und Erfurt

Gestern war Weiberfastnacht und jetzt steuert der Karneval mit den Narrenumzügen am Samstag und Sonntag auf seinen Höhepunkt zu. Auch einige Pfarrer machen mit. In Finsterbergen ist Pastor Gregor Heidbrink sogar Faschingsprinz und geht als Heiliger Martin in die Bütt.

7 Wochen ohne Kneifen

Es kommt ja schon immer wieder vor, dass Sie eigentlich was sagen wollen, aber dann trauen Sie sich nicht so richtig, zögern – und der Moment ist vorbei. Schade eigentlich, denn vielleicht hätte sich ein spannendes Gespräch ergeben. Das ist in diesem Jahr das Thema der evangelischen Fastenaktion „7 Wochen ohne Kneifen“.

7 Wochen ohne Kneifen

Es kommt ja schon immer wieder vor, dass Sie eigentlich was sagen wollen, aber dann trauen Sie sich nicht so richtig, zögern – und der Moment ist vorbei. Schade eigentlich, denn vielleicht hätte sich ein spannendes Gespräch ergeben. Das ist in diesem Jahr das Thema der evangelischen Fastenaktion „7 Wochen ohne Kneifen“.

„Unerhört!“ – Diakonie will Menschen Gehör verschaffen, die sonst nicht zu Wort kommen

Zuhören, das machen viele generell viel zu selten. Vor allem, wenn es um Leute geht, mit denen sie selbst sonst nichts zu tun haben – findet die Diakonie und hat jetzt die Kampagne „Unerhört!“ gestartet.

„Unerhört!“ – Diakonie will Menschen Gehör verschaffen, die sonst nicht zu Wort kommen

Zuhören, das machen viele generell viel zu selten. Vor allem, wenn es um Leute geht, mit denen sie selbst sonst nichts zu tun haben – findet die Diakonie und hat jetzt die Kampagne „Unerhört!“ gestartet.

CVJM Thüringen sammelt Legos für Lego-Freizeiten und sucht noch Lego-Spender und Sponsoren

Der CVJM Thüringen sucht Legos. Möglichst viele Steine und Figuren sollen es werden. Denn der CVJM, also der Christliche Verein Junger Menschen, will Lego-Freizeiten für Kinder organisieren. Die ersten Spenden sind schon angekommen bei Mitarbeiterin Nicole Fraaß.

Visionen für die Kirche nach dem Reformationsjubiläum

Wie kann sie aussehen, die Kirche der Zukunft? Was ist dran nach dem Reformationsjubiläum? Darüber haben letztes Wochenende über 60 Interessierte in Erfurt diskutiert. Ein Tipp dazu kommt von Professor Paul Zulehner, Theologe und Querdenker aus Wien.

Die andere Wange hinhalten

Kennst du das? Dass du so eine Wut hast, dass du am liebsten zuschlagen würdest? Dann, wenn dir jemand wehgetan hat? Und du denkst: „Na warte, Dir werde ich es zeigen! „Wie du mir, so ich dir!“ Jesus hatte zu diesem „Wie du mir, so ich dir!“ eine ganz eigene Meinung.

Begraben unterm Baum

Es ist ja hoffentlich noch lange hin, bis Du Dir selbst wirklich konkrete Gedanken dazu machen musst. Aber wie möchtest Du eigentlich mal begraben werden, wenn Du gestorben bist? Ganz klassisch, mit Grabstein und Inschrift, hübschen Blumen – auf dem Friedhof? Oder soll man Deine Asche auf dem Meer verstreuen? Oder die Asche in eine Urne tun und die dann begraben? Und vielleicht nicht auf dem Friedhof sondern im Wald?

CVJM Thüringen sammelt Legos für Lego-Freizeiten und sucht noch Lego-Spender und Sponsoren

Der CVJM Thüringen sucht Legos. Möglichst viele Steine und Figuren sollen es werden. Denn der CVJM, also der Christliche Verein Junger Menschen, will Lego-Freizeiten für Kinder organisieren. Die ersten Spenden sind schon angekommen bei Mitarbeiterin Nicole Fraaß.

Neu in Gera: die Ökumenische Akademie

Frank Hiddemann ist evangelischer Pfarrer in Gera und er leitet die neue „Ökumenische Akademie“ in der Stadt. Das provozierendste Format dürfte eine Diskussionsreihe sein, zu der jedes Mal auch ein AfD-Politiker eingeladen wird.

Visionen für die Kirche nach dem Reformationsjubiläum

Wie kann sie aussehen, die Kirche der Zukunft? Was ist dran nach dem Reformationsjubiläum? Darüber haben letztes Wochenende über 60 Interessierte in Erfurt diskutiert. Ein Tipp dazu kommt von Professor Paul Zulehner, Theologe und Querdenker aus Wien.

Lot wird gerettet

Kennst Du das? Dass du Angst bekommst? Dann wenn von Menschen erzählt wird, die böse Dinge tun. Oft willst du das alles gar nicht hören. „Böse Taten müssen bestraft werden!“, haben einige Menschen vor langer Zeit gedacht, „und zwar von Gott natürlich!“. Und sie haben eine Geschichte erzählt, in der Gott genau das getan haben soll.

Wasser für alle

Kaufst Du Wasser zum Trinken in Flaschen ein oder zapfst Du es einfach aus Deinem Wasserhahn? Die Europäische Union will sich jetzt dafür einsetzen, dass das Leitungswasser überall in der EU noch besser wird. Dazu kommen 18 neue Substanzen und Mikroben auf die Liste von Kriterien für gutes Trinkwasser.