20 Jahre Notfallseelsorge Stendal – Ersthelfer für die Seele

Die Notfallseelsorge Stendal feiert 20jähriges Bestehen. Bei der Gründung gehörte das Stendaler Team mit zu den ersten in Sachsen-Anhalt. Heute engagieren sich in nahezu jedem Landkreis Ehrenamtliche in Notfall- und Kriseninterventionsteams. Sie sind da für die Angehörigen von Unfallopfern oder für Überlebende von Unglücken. Katastrophenfälle, sogenannte Großschadenslagen, sind auch für die Notfallseelsorge eine Ausnahmesituation. Der Stendaler Superintendent Michael Kleemann leitet das Team in der östlichen Altmark. Er erinnert sich an das Elbehochwasser vor sieben Jahren. Damals war mehr als die Hälfte seiner Ehrenamtlichen in den Evakuierungszentren im Einsatz:

Evangelische Kirche feiert Biker-Gottesdienst im Kloster Drübeck

Für die meisten Motorradfahrerinnen und -fahrer endet bald die Saison. Zum Abschluss feiert die Evangelische Kirche am Samstag einen Biker-Gottesdienst im Kloster Drübeck. Superintendent Michael Kleemann aus Stendal fährt selbst Motorrad, deshalb ist der Biker-Gottesdienst nicht nur eine dienstliche Aufgabe.

Die Altmark hat’s drauf! Mitteldeutsche Kirchenmusiktage in Stendal

Seit gestern ist die Altmark das Zentrum der evangelischen Kirchenmusik: In Stendal sind Mitteldeutsche Kirchenmusiktage. Superintendent Michael Kleemann kennt als oberster Pfarrer im Kirchenkreis Stendal seine Region, und er weiß: Die Altmark hat musikalisch eine Menge auf dem Kasten:

Die Altmark hat’s drauf! Mitteldeutsche Kirchenmusiktage in Stendal

Die Altmark wird nächste Woche zum Zentrum der evangelischen Kirchenmusik. Vom 19. bis 23. September sind in Stendal Mitteldeutsche Kirchenmusiktage. Superintendent Michael Kleemann ist der oberste Pfarrer im Kirchenkreis Stendal. Er weiß: Die Altmark hat musikalisch eine Menge auf dem Kasten:

Motorrad-Gottesdienst zum Ende der Biker-Saison im Kloster Drübeck

Nur noch wenige Male die Motoren aufheulen lassen, dann endet für die allermeisten Motorradfahrerinnen und -fahrer die Zweiradsaison. Zum Abschluss feiert die Evangelische Kirche am Samstag Biker-Gottesdienst im Kloster Drübeck. Superintendent Michael Kleemann aus Stendal fährt selbst Motorrad, deshalb ist der Biker-Gottesdienst nicht nur eine dienstliche Aufgabe.

Themenwoche Seelsorge (Teil 3): Polizeiseelsorge

Menschen in schwierigen Situationen zu begleiten, das ist eine Aufgabe der Seelsorge. Auch für bestimmte Berufsgruppen gibt es sozusagen Seelsorge-Spezialisten. Zum Beispiel für Polizistinnen und Polizisten. Superintendent Michael Kleemann ist leitender Geistlicher im Evangelischen Kirchenkreis Stendal, aber eben auch Polizeiseelsorger.

Musical-Projekt Altmark und Bikergottesdienst auf der LAGA Burg

Motorräder und Musical. Das Kirchenprogramm auf der Landesgartenschau in Burg am Wochenende wird abwechslungsreich. Morgen Nachmittag um 15 Uhr gastiert das Evangelische Musicalprojekt Altmark auf der Hauptbühne im Goethepark. Am Sonntag um 12 Uhr wird es etwas lauter. Beim Biker-Gottesdienst am Kirchen-Pavillon in den Ihlegärten, sagt Kirchengarten-Chefin Nicol Speer.

Die Altmark feiert am Wochenende ökumenischen Kirchentag in Schönhausen

Am Wochenende ist in Schönhausen altmärkischer ökumenischer Kirchentag. Das Motto: „Frieden geht.“ Das Thema passt genau hierhin, findet Schönhausens evangelischer Pfarrer Ralf Euker.

Bei Krisen und Katastrophen: Notfallseelsorge fängt die Seele auf

Im niedersächsischen Eschede wird heute an die Opfer des Zugunglücks von vor 20 Jahren erinnert. Am 3. Juni 1998 entgleiste ein ICE und prallte gegen eine Straßenbrücke. 101 Menschen kamen ums Leben. Mehr als 100 wurden verletzt. Durch die Eisenbahnkatastrophe ist erstmals die Notfallseelsorge in das Blickfeld der Öffentlichkeit gerückt. Warum, weiß Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion.

Saisonauftakt für Altmark-Biker – Motorradgottesdienst in Lindenberg

In Lindenberg, westlich von Seehausen in der Altmark, wird es am Sonntag, dem 6. Mai gegen 11 Uhr laut. Mit einem Bikergottesdienst starten die Motorradfahrer im nördlichen Sachsen-Anhalt in die Zweiradsaison. Einzelheiten von Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion.

Die Altmark feiert – altmärkischer ökumenischer Kirchentag im Juni in Schönhausen

Alle zwei Jahre feiern die Kirchenkreise Stendal und Salzwedel gemeinsm altmärkischen ökumenischen Kirchentag- Am 9. und 10. Juni 2018 ist Schönhausen die Gastgeberstadt. Motto des Kirchentages „Frieden geht.“ Das Thema ist hochaktuell und passt zum Ort, findet Schönhausens evangelischer Pfarrer Ralf Euker.

Ajax Loader
Mehr laden