Tankstelle für Körper und Seele – der Kirchengarten auf der Landesgartenschau in Burg

Jeden Tag zur Mittagszeit schlägt auf der Landesgartenschau in Burg die Glocke im Kirchengarten.

Zum Auftakt auf die große Bühne – Festgottesdienst zur Eröffnung der LAGA in Burg

Gestern war in Burg die Eröffnung der LAGA, der Landesgartenschau. Heute um 12 Uhr folgt auf der Hauptbühne der nächste Höhepunkt: Ökumenischer Gottesdienst und anschließend die Eröffnung des Kirchengartens in den Ihlegärten. Thorsten Keßler blickt voraus.

Am 21. April beginnt in Burg die Landesgartenschau und der Kirchengarten ist täglich geöffnet

Countdown in Burg, denn am Wochenende beginnt die Landesgartenschau, die LAGA. Keine LAGA ohne die Kirchen. Der ökumenische Pavillon in den Ihlegärten mitten in der Stadt ist ein Hingucker, findet Nicol Speer, die Koordinatorin des Kirchenprogramms.

Noch zweieinhalb Wochen bis zur Landesgartenschau – ökumenischer Pavillon der Kirchen wird vorgestellt

Noch knapp zwei Wochen, dann eröffnet in Burg die LaGa, die Landesgartenschau. Auch die Kirchen sind mit einem ökumenischen Pavillon auf der LaGa zu finden. Nicol Speer koordiniert das Kirchenprogramm und sie findet: Kirche und Landesgartenschau, das gehört einfach zusammen. Ein Blick in die Bibel genügt.