Verschoben: Jubiläumsfeier der Telefonseelsorge Dessau erst 2021

Die Telefonseelsorge in Dessau hätte eigentlich am nächsten Samstag das 25jährige Bestehen gefeiert. Wegen Corona wird die Feier jetzt um ein Jahr verschoben. Corona war aber auch das beherrschende Thema der Anrufe in den letzten Wochen. Nachvollziehbar, findet Andreas Krov-Raak, Leiter der Telefonseelsorge in Dessau:

Corona vs Kirche: Mehr Anrufe bei der Telefonseelsorge

Das Corona-Virus ist auch bei der Telefonseelsorge angekommen. Die Telefonseelsorge-Einrichtungen im Land haben in den vergangenen Wochen bis zu 50% mehr Anrufe verzeichnet. Und in jedem zweiten Gespräch geht es um Corona. Nachvollziehbar, findet Andreas Krov-Raak, der Leiter der Telefonseelsorge in Dessau:

Dringend gesucht: Freiwillige für die Telefonseelsorge Dessau

Die kostenlose Rufnummer der Telefonseelsorge gehört rund um die Feiertage wohl mit zu den meistgewählten Telefonnummern. Wer hier anruft, erreicht immer jemanden und das ist für viele wichtig, die Weihnachten und Silvester einsam sind. Die Telefonseelsorge in Dessau sucht jetzt dringend Freiwillige für diesen ehrenamtlichen Dienst. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion hat weitere Infos:

Woche für das Leben widmet sich der Suizidprävention

Bis zum nächsten Wochenende läuft die „Woche für das Leben.“ Die Initiative von evangelischer und katholischer Kirche widmet sich seit 25 Jahren dem Schutz des Lebens in allen Phasen der menschlichen Entwicklung. In diesem Jahr im Mittelpunkt steht Suizid-Prävention. Viele der Beratungsangebote für suizidgefährdete Menschen sind bei den Kirchen angegliedert. Insbesondere die Telefonseelsorge gilt als ganz niedrigschwelliges Angebot. Dorothee Herfurth-Rogge, Leiterin der Telefonseelsorge Halle, sagt, warum:

Zuhörer gesucht – Telefonseelsorge Dessau sucht Ehrenamtliche

Rund um die Uhr ein offenes Ohr! Wer bei der Telefonseelsorge anruft, der erreicht immer jemanden. Damit das auch in Zukunft so bleibt, suchen die Telefonseelsorge-Stellen in Sachsen-Anhalt ehrenamtliche Mitarbeiter für den Dienst am Telefonhörer. Wo genau, weiß Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion.

Rund um die Uhr ein offenes Ohr – Telefonseelsorge ist auch Nachts für Anrufende da

Erwartet ihr gerade einen Anruf? Die meisten von euch wahrscheinlich nicht. Ganz anders sieht das aus bei der Telefonseelsorge. Bundesweit haben die Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und -mitarbeiter im letzten Jahr fast 1,7 Millionen Anrufe entgegen genommen. Das heißt: etwa alle 20 Sekunden klingelt es irgendwo in einer der über 100 Dienststellen in Deutschland. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion berichtet.

Rund um die Uhr ein offenes Ohr – Therapeuten empfehlen immer öfter den Anruf bei der Telefonseelsorge

Rund um die Uhr ein offenes Ohr! Wer bei der Telefonseelsorge anruft, der erreicht immer jemanden. Das ist wie mit der Feuerwehr. Es gibt sie und meistens braucht man sie nicht. Wenn man sie aber braucht, dann ist es gut, dass es sie gibt. Die Telefonseelsorge Dessau hat jetzt den Jahresbericht 2017 veröffentlicht. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion mit Einzelheiten.

Ajax Loader
Mehr laden