Erste digitale Landessynode der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland

Am Freitag ist die erste digitale Synode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, der EKM, zu Ende gegangen. Ein wichtiger Punkt der zweitägigen Online-Tagung: Der Haushalt 2020/21. Allein dieses Jahr fehlen der EKM mindestens 10 Prozent Kirchensteuereinnahmen oder fast 10 Millionen Euro, bilanzierte Finanzdezernent Stefan Große:

Hohe Einbußen – Kirchensteuerrückgang wegen Corona

Dem Staat entgehen durch die Krise infolge der Corona-Pandemie Milliarden Steuereinnahmen. Auch den Kirchen werden Millionenbeträge in ihren Haushalten fehlen. Hauptursache: Die Steuerverluste durch Kurzarbeit. Stefan Große, Finanzdezernent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, hat schon vor zwei Monaten drastische Kirchensteuer-Ausfälle prognostiziert.

EKM-Finanzen und Coronakrise

Bund, Länder und Kommunen rechnen bei den Steuern mit dreistelligen Milliardenausfällen. Und die Coronakrise kommt natürlich auch bei den Kirchen an. Stefan Große ist Finanzdezernent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Er rechnet mit drastischen Ausfällen bei der Kirchensteuer.

EKM-Finanzen und Coronakrise

Bund, Länder und Kommunen rechnen bei den Steuern mit dreistelligen Milliardenausfällen. Und die Coronakrise kommt natürlich auch bei den Kirchen an. Stefan Große ist Finanzdezernent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Er rechnet mit drastischen Ausfällen bei der Kirchensteuer.

Geht doch! Klimapilgerweg führt entlang der EKM-Windräder

Seit fünf Wochen pilgern Christen aller Konfessionen zu Fuß zur Weltklimakonferenz Anfang Dezember in Kattowitz. Ihre Botschaft an die Mächtigen der Welt: Haltet die international vereinbarten weltweiten Klimaziele ein! Zurzeit führt die Strecke vom Klimapilgerweg „Geht doch!“ durch Sachsen-Anhalt. Heute auf der Etappe von Helfta nach Höhnstedt. Das Thema: Strom aus Wind von der EKM, der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Sechs Windräder versorgen alle Kirchen und Pfarrhäuser in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, erklärt EKM-Finanzdezernent Stefan Große.

Himmlischer Ökostrom: Nächstes EKM-Windrad geht ans Netz

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, die EKM, ist unter die Stromanbieter gegangen. Zumindest versorgt der EKM-Stromverbund mit Windrädern alle Kirchen und Pfarrhäuser in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Natürlich steht nicht in jedem Pfarrgarten ein Windrad, sondern an mehreren Standorten, erklärt EKM-Finanzdezernent Stefan Große.

Forschungsergebnisse: Schimmel-Orgeln – und was jetzt?

Seit ein paar Jahren gibt es bundesweit Probleme mit Schimmel an Orgeln. Auch in Thüringen sind viele der 2000 Orgeln betroffen. Jetzt gibt es erste Ergebnisse eines Forschungsprojekts. Das hat die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mit Partnern in Auftrag gegeben. Denn nur wenn man die Ursachen kennt, kann man handeln, sagt Oberkirchenrat Stefan Große.

Ajax Loader
Mehr laden