„Grandparents for Future“ 30 Jahre nach 1989

Am Freitag war wieder Schülerklimastreik. Mittlerweile haben sich ja auch Wissenschaftler, Eltern und Künstler als Scientists, Parents und Artists for Future angeschlossen. Und es gibt sogar Grandparents, also Großeltern für die Zukunft. In Erfurt machen Barbara und Matthias Sengewald bei den Klima-Demos mit.

Wachkomapatienten sind nicht hirntod

Ich hab’s in der Neuen Zürcher Zeitung gelesen; und konnte es kaum glauben: Eine Frau ist nach 27 Jahren aus dem Schattenreich des Wachkomas zurückgekehrt. Anfang der 90er Jahre hatte die Frau einen Verkehrsunfall. Seitdem haben die Ärzte sie per Magensonde ernährt. Sie bekam Medikamente gegen Muskelkrämpfe. Ab und zu hat die Frau spontan die Augen aufgemacht. Sonst aber gab es keine Reaktionen mehr – 27 Jahre lang. Die aus Saudi-Arabien stammende Frau lag lange Zeit in einer Spezialklinik in München. Da haben die Ärzte letztes Jahr die Therapie verändert, ihr andere Mittel gegeben, ihre durch Krämpfe verdrehte Hand operiert und ihr eine Pumpe implantiert, die die Medikamente zielgenau verteilt.

Rita Ora: Let You Love Me

Sie ist mega erfolgreich und hat schon mehrfach Platin abgeräumt: Rita Ora. Und sie weiß, wie es sich anfühlt, wenn man vorsichtiger ist, als man eigentlich sein möchte – wie in ihrem Song „Let You Love Me“. Den hat sich Oli Weilandt aus der Evangelischen Redaktion mal ganz genau angehört.

Kindern Urlaub schenken – Diakonie-Spendenaktion für arme Kinder

Das Osterferienende naht. Das heißt, wer mit schulpflichtigen Kindern im Urlaub war, kommt jetzt langsam wieder zurück. Für rund eine Viertelmillion Kinder in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist Urlaub allerdings nicht drin. Deshalb wirbt die Diakonie Mitteldeutschland für die Spendenaktion Kindern Urlaub schenken. Christoph Stolte ist Oberkirchenrat und Vorstandsvorsitzender des evangelischen Wohlfahrtsverbandes:

Meinungsdiktat?

Wann hast Du das Gefühl, dass Du Deine Meinung jetzt besser mal nicht sagst? Da sprichst Du einfach aus, was Du gerade so denkst, und alle so: „Ey, sag mal spinnst du!“. Auf den Shitstorm hast Du vielleicht keine Lust, also hältst Du lieber die Klappe. Aber heißt das jetzt, dass Deine Meinung sozusagen „nicht erlaubt“ ist?

„Grandparents for Future“ 30 Jahre nach 1989

Am Freitag war wieder Schülerklimastreik. Mittlerweile haben sich ja auch Wissenschaftler, Eltern und Künstler als Scientists, Parents und Artists for Future angeschlossen. Und es gibt sogar Grandparents, also Großeltern für die Zukunft. In Erfurt machen Barbara und Matthias Sengewald bei den Klima-Demos mit.

Pfeife gegen Spende – Projekt Orgelsanierung in Kleinpaschleben

Die Evangelische Kirchengemeinde in Kleinpaschleben zieht alle Register. Und zwar im wahrsten Sinne dieser Redewendung. Für die Sanierung der Orgel sollen symbolisch die Pfeifen verkauft werden, erklärt Kleinpaschlebens Pfarrer Martin Olejnicki.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert Sanierung von Deckengemälden

Ohne die Deutsche Stiftung Denkmalschutz könnten viele historische Gebäude nicht erhalten werden. Burgen und Schlösser, Gedenkstätten, Industriedenkmäler, Gärten und natürlich auch Kirchen: Sie alle fördert die Stiftung dank vieler wohlwollender Spender. Claus Mangels ist Ortskurator für die Stiftung Denkmalschutz. Er ist sozusagen der Geldbote und liebt diesen ehrenamtlichen Botenjob:

AG Kirche und Judentum zu Naziglocken

Ricklef Münnich ist Sprecher der Arbeitsgemeinschaft „Kirche und Judentum“ in Thüringen. Seit Jahren steht der evangelische Pfarrer für den intensiven und guten Kontakt zur Jüdischen Landesgemeinde. Beim Treffen zum Thema „Naziglocken“ mit Vertretern der 8 betroffenen Gemeinden war Münnich dabei.