Bestellt bei Amazon. Geliefert von der Diakonie. Online-Shop Machte-Buch

Wenn ihr im Internet ein gebrauchtes Buch kauft, dann kann es sein, dass dieses Buch aus den Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg zu euch kommt. Die diakonische Einrichtung hat in der Werkstatt für Menschen mit psychischen Erkrankungen seit einem Jahr den online-Buchshop „Machte-Buch.“ Noch bevor die Werkstätten wegen Corona geschlossen wurden, hat Kirchenreporter Thorsten Keßler das Team der Machte-Buch besucht. Zu Beginn seiner Reportage erklärt Buchshop-Leiter Simon Finzelberg, wie es zum Namen Machte-Buch gekommen ist:

Leselotte: Online-Buch-Shop im Matthias-Claudius-Haus Oschersleben

Wenn ihr gebrauchte Bücher im Internet bei Amazon kauft, dann kann es sein, dass diese Bücher aus Oschersleben geliefert werden. Genauer gesagt aus dem Buchshop Lese-Lotte im Matthias-Claudius-Haus. Die Lese-Lotte ist ein Arbeitsbereich in der Werkstatt für behinderte Menschen, erklärt Werkstattleiter Andreas Schulz.

Ajax Loader
Mehr laden