Lebenswendefeiern für Jugendliche – ökumenische Initiative in Halle

Christliche Lebenswendefeiern für Jugendliche haben in den letzten Jahren in Halle einen regelrechten Boom erfahren. Auch in diesem Jahr werden von Ende April bis zu den Sommerferien wieder einige hunderte Mädchen und Jungen daran teilnehmen. Das christliche Gegenstück zur Lebenswende sind die katholische Firmung oder die evangelische Konfirmation, erklärt Pfarrerin Ulrike Scheller aus Halle:

Marktkirche und City-Pfarrstelle neu besetzt – Zwei Pfarrerinnen für Halle

Zwei neue Pfarrerinnen stehen ab morgen im Zentrum von Halle auf der Kanzel. Simone Carstens-Kant ist Pfarrerin an der Marktkirche und für die Gemeindearbeit und 3.800 Schäfchen zuständig. Außerdem kommen Touristen und Einheimische in die Marktkirche, das viertürmige Wahrzeichen von Halle.

„Tafel Plus“ in Weimar: Angebote für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Zur Tafel der Diakonie in Weimar kommen im Monat 1600 Erwachsene und 800 Kinder. Hier gibt es nicht nur Lebensmittel. Das Projekt „Tafel Plus“ hilft armen Kindern auch bei Schulproblemen und sorgt für sinnvolle Freizeitangebote. Ulrike Scheller leitet „Tafel Plus“.

„Tafel Plus“ in Weimar: Angebote für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Zur Tafel der Diakonie in Weimar kommen im Monat 1600 Erwachsene und 800 Kinder. Hier gibt es nicht nur Lebensmittel. Das Projekt „Tafel Plus“ hilft armen Kindern auch bei Schulproblemen und sorgt für sinnvolle Freizeitangebote. Ulrike Scheller leitet „Tafel Plus“.

Ajax Loader
Mehr laden