Jahresbilanz Opferberatung Ezra

„Ezra“ heißt „Hilfe“, und die Beratungsstelle in Trägerschaft der evangelischen Kirche in Mitteldeutschland berät und begleitet Opfer von rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt. Für 2018 verzeichnet Ezra einen neuen Höchststand. 162 Übergriffe, das sind 6 Prozent mehr als im Vorjahr, sagt Ezra-Leiterin Christina Büttner.

Jahresbilanz der Opferberatung Ezra

„Ezra“ heißt „Hilfe“, und die Beratungsstelle in Trägerschaft der evangelischen Kirche Mitteldeutschland berät und begleitet Opfer von rechtsextremer, rassistischer und antisemitischer Gewalt. Für 2018 verzeichnet Ezra einen neuen Höchststand. 162 Übergriffe, das sind 6 Prozent mehr als im Vorjahr, sagt Ezra-Leiterin Christina Büttner.

Ajax Loader
Mehr laden