Erzählcafé zur Friedlichen Revolution und Aktuelles von heute in Weimar

30 Jahre Friedliche Revolution – ist schon lange her. Und manche sagen, „Ach, ich kann das eigentlich gar nicht mehr hören“. Vielleicht, weil es manchmal zu sehr nach Vergangenheit klingt, nach Idealisierung von damals, vermutet Pfarrer Hardy Rylke. Rund um den 3. Oktober bieten die Kirchen in Weimar deshalb beides: Erzählen von damals und Aktuelles von heute.

Erzählcafé zur Friedlichen Revolution und Aktuelles von heute in Weimar

30 Jahre Friedliche Revolution – ist schon lange her. Und manche sagen, „Ach, ich kann das eigentlich gar nicht mehr hören“. Vielleicht, weil es manchmal zu sehr nach Vergangenheit klingt, nach Idealisierung von damals, vermutet Pfarrer Hardy Rylke. Rund um den 3. Oktober bieten die Kirchen in Weimar deshalb beides: Erzählen von damals und Aktuelles von heute.

Johanniter Weihnachtstrucker: Päckchen für Südosteuropa

Bald fährt der Johanniter Weihnachtstrucker los. Die Johanniter-Unfallhilfe sammelt Weihnachtspäckchen für arme Menschen in Süd-Osteuropa und bringt sie dorthin. Noch bis zum 15. Dezember kann man Pakete packen und in einer der über 50 Sammelstellen in Thüringen abgeben. Z.B. im Weimarer Kirchenladen bei Karin Marschall.

Offene Kirchen – Rundfahrt mit Landesbischöfin

Alle Kirchen sollen offen sein, das wünscht sich die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann zum Reformationsjubiläum 2017. Bisher sind von den gut 4000 Kirchen und Kapellen nur einige Prozent täglich geöffnet. Bischöfin Junkermann hat jetzt in Thüringen eine Rundreise zu solchen guten Beispielen gemacht. Erste Station: Mühlberg am Fuß der Drei Gleichen Burgen. Hier wartet Rainer Schmidt vor der Lukaskirche.

Ajax Loader
Mehr laden