„Bibelverkostung“

Es ist eine Szene wie aus dem Krimi: Eine Reisegruppe wird im Thüringer Wald überfallen, ein Reisender wird entführt. Die Kidnapper bringen ihn auf die Wartburg. Am 4. Mai ist das genau 500 Jahre her. Auf der Wartburg ist der nur zum Schein entführte Papstkritiker Martin Luther in Sicherheit. Dort wird er dann die Bibel übersetzen – in Rekordzeit, sagt Christoph Kähler, Thüringens früherer evangelischer Landesbischof.

„Bibelverkostung“

Es ist eine Szene wie aus dem Krimi: Eine Reisegruppe wird im Thüringer Wald überfallen, ein Reisender wird entführt. Die Kidnapper bringen ihn auf die Wartburg. Am 4. Mai ist das genau 500 Jahre her. Auf der Wartburg ist der nur zum Schein entführte Papstkritiker Martin Luther in Sicherheit. Dort wird er dann die Bibel übersetzen – in Rekordzeit, sagt Christoph Kähler, Thüringens früherer evangelischer Landesbischof.

Ajax Loader
Mehr laden