Lutherhaus Eisenach ab Ostern mit aktualisierter Ausstellung und zweiter Nazi-Glocke

Das Lutherhaus in Eisenach hat die Pandemiezeit genutzt und geht Ostern frisch überholt an den Start. Die mehrfach preisgekrönte Ausstellung über „Luther und die Bibel“ ist aktualisiert und erweitert. Und eine zweite sogenannte „Naziglocke“ aus Thüringen ist zu sehen, sagt Museumschef Jochen Birkenmeier.

Lutherhaus Eisenach ab Ostern mit aktualisierter Ausstellung und zweiter Nazi-Glocke

Das Lutherhaus in Eisenach hat die Pandemiezeit genutzt und geht Ostern frisch überholt an den Start. Die mehrfach preisgekrönte Ausstellung über „Luther und die Bibel“ ist aktualisiert und erweitert. Und eine zweite sogenannte „Naziglocke“ aus Thüringen ist zu sehen, sagt Museumschef Jochen Birkenmeier.

Luther 1522/2022: Aufbruch von der Wartburg

10 Monate lang saß Martin Luther ab Mai 1521 auf der Wartburg fest. Inkognito. Der Kirchenrebell und Papstkritiker war vogelfrei. Jeder durfte ihn also töten, ohne bestraft zu werden. Die Zeit ab Dezember nutzte Luther zur Übersetzung des neuen Testaments der Bibel ins Deutsche. In einer Rekordzeit von 73 Tagen. Heute vor 500 Jahren war Luther so ziemlich in der Endphase.

Luther 1522/2022: Aufbruch von der Wartburg

10 Monate lang saß Martin Luther ab Mai 1521 auf der Wartburg fest. Inkognito. Der Kirchenrebell und Papstkritiker war vogelfrei. Jeder durfte ihn also töten, ohne bestraft zu werden. Die Zeit ab Dezember nutzte Luther zur Übersetzung des neuen Testaments der Bibel ins Deutsche. In einer Rekordzeit von 73 Tagen. Heute vor 500 Jahren war Luther so ziemlich in der Endphase.

Lutherhaus: Bibelübersetzung und Thüringer Themenjahr

Am Sonntag startet in Eisenach das Thüringer Themenjahr „Welt übersetzen“. Denn vor 500 Jahren hat Luther auf der Wartburg das Neue Testament der Bibel übersetzt. Im Lutherhaus Eisenach erfährt man alles rund ums Thema und auch wie Luther unsere Sprache bis heute prägt, sagt Leiter Jochen Birkenmeier.

Lutherhaus: Bibelübersetzung und Thüringer Themenjahr

Am Sonntag startet in Eisenach das Thüringer Themenjahr „Welt übersetzen“. Denn vor 500 Jahren hat Luther auf der Wartburg das Neue Testament der Bibel übersetzt. Im Lutherhaus Eisenach erfährt man alles rund ums Thema und auch wie Luther unsere Sprache bis heute prägt, sagt Leiter Jochen Birkenmeier.

500 Jahre Bibelübersetzung: Lutherhaus Eisenach

2021 luthert es wieder, denn vor 500 Jahren hat Luther auf der Wartburg das Neue Testament der Bibel ins Deutsche übersetzt. Alles rund ums Thema erfährt man im Eisenacher Lutherhaus. In der interaktiven Multimedia-Ausstellung gibt’s auch einen Ablass-Automaten, und den zeigt uns Museumschef Jochen Birkenmeier.

500 Jahre Bibelübersetzung: Lutherhaus Eisenach

2021 luthert es wieder, denn vor 500 Jahren hat Luther auf der Wartburg das Neue Testament der Bibel ins Deutsche übersetzt. Alles rund ums Thema erfährt man im Eisenacher Lutherhaus. In der interaktiven Multimedia-Ausstellung gibt’s auch einen Ablass-Automaten, und den zeigt uns Museumschef Jochen Birkenmeier.

Luther-Merchandising: Lutherdevotionalien im Museumsshop Eisenach

Im Eisenacher Lutherhaus explodieren die Besucherzahlen wegen 500 Jahren Reformation. Und im Museumsshop boomen die Luther-Andenken. Vom Lutherwein bis zum Playmobil-Luther. Die weltweit über eine Million Mal verkaufte erfolgreichste Playmobilfigur aller Zeiten ist auch der Favorit von Museumschef Jochen Birkenmeier.

Ajax Loader
Mehr laden