Anknüpfen ans Bauhaus: Die Altarwand in der Auferstehungskirche Dessau

Die Auferstehungskirche in Dessau, ganz in der Nähe des Bauhauses, hat eine neu gestaltete Altarrückwand. Die 1930 geweihte Kirche in der Dessauer Siedlung knüpft damit an, an die originale Architektur aus der Bauzeit Ende der 1920er Jahre. Ursprünglich konnte man nämlich die Kirche von Osten durch diesen Eingang auf der Altarseite betreten, weiß Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion.

Spenden für „Ein Stück vom Paradies“ in der Auferstehungskirche Dessau

In der Auferstehungskirche in Dessau könnt ihr tatsächlich ein Stück vom Paradies bekommen. Was es mit der Aktion auf sich hat, weiß Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion:

Ajax Loader
Mehr laden