3333 Bilder: Längste Open-Air-Bibel der Welt auf dem Weg zur Wartburg noch bis Ende Oktober

Eisenach feiert das 500. Jubiläum von Luthers Bibelübersetzung auf der Wartburg und auf dem Weg hoch zur Burg ist noch bis Ende Oktober die längste Bibel der Welt zu sehen. Der evangelische Kirchenkreis Eisenach lädt auf seiner Homepage zum Erwandern der besonderen Bilderbibel ein:

500 Jahre Bibelübersetzung: Eisenacher Festwoche „Die Kraft der Worte“

„Die Kraft der Worte“ ist das Motto der Festwoche, die bis Sonntag in Eisenach läuft. Gefeiert wird Luthers Bibelübersetzung auf der Wartburg vor 500 Jahren. Zum Programm gehört auch der Festwochen-Rap „Worte“ von CRZA alias Christian Weirich.

500 Jahre Bibelübersetzung: Eisenacher Festwoche „Die Kraft der Worte“

„Die Kraft der Worte“ ist das Motto der Festwoche, die bis Sonntag in Eisenach läuft. Gefeiert wird Luthers Bibelübersetzung auf der Wartburg vor 500 Jahren. Zum Programm gehört auch der Festwochen-Rap „Worte“ von CRZA alias Christian Weirich.

Ausblick Kirche 2022: Jubiläum von Luthers Bibelübersetzung

2022 jährt sich Martin Luthers Bibelübersetzung ins Deutsche zum 500. Mal. Im Winter 1521/22 hat Luther auf der Wartburg mit der Übersetzung begonnen und dabei vermutlich arg gefroren, glaubt Superintendent Ralf-Peter Fuchs, oberster Pfarrer im Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen:

Luther-Themenjahr 2021/22 „Welt übersetzen“

Vor genau 500 Jahren saß Martin Luther auf der Wartburg fest. Der Papstkritiker war dort versteckt – zu seinem Schutz. Von einer heimlichen Stippvisite in Wittenberg hatte Luther die Idee zur Bibelübersetzung mitgebracht. Mitte Dezember legte er los und im Januar vor 500 Jahren steckte er mitten in der Arbeit. Wie gings Luther wohl auf der Burg?

Luther-Themenjahr 2021/22 „Welt übersetzen“

Vor genau 500 Jahren saß Martin Luther auf der Wartburg fest. Der Papstkritiker war dort versteckt – zu seinem Schutz. Von einer heimlichen Stippvisite in Wittenberg hatte Luther die Idee zur Bibelübersetzung mitgebracht. Mitte Dezember legte er los und im Januar vor 500 Jahren steckte er mitten in der Arbeit. Wie gings Luther wohl auf der Burg?

Luthers Bibelübersetzung 1520/21: Thüringer Festjahr

Vor 500 Jahren hat Martin Luther auf der Wartburg das Neue Testament der Bibel ins Deutsche übersetzt. In nur 11 Wochen. Nächsten Sonntag, am Reformations-Feiertag, startet deshalb in Eisenach das Thüringer Themenjahr „Welt übersetzen“. Es wird richtig groß gefeiert, sagt der evangelische Kirchenkreischef Ralf-Peter Fuchs.

Luthers Bibelübersetzung 1520/21: Thüringer Festjahr

Vor 500 Jahren hat Martin Luther auf der Wartburg das Neue Testament der Bibel ins Deutsche übersetzt. In nur 11 Wochen. Nächsten Sonntag, am Reformations-Feiertag, startet deshalb in Eisenach das Thüringer Themenjahr „Welt übersetzen“. Es wird richtig groß gefeiert, sagt der evangelische Kirchenkreischef Ralf-Peter Fuchs.

EKM-Projekt: Jüdisches Pflanzen-Kunstprojekt in Eisenach

In der Nikolaikirche Eisenach ist gerade ein besonderes Kunstwerk zu sehen. In vier weißen Stelen sind Wasserbecken eingelassen, die aussehen wie Aquarien. Zu sehen sind Pflanzenwurzeln, die seit drei Wochen ins Wasser wachsen. Die Pflanzen selbst sind nicht sichtbar. Ein Besucher aus Berlin rätselt.

EKM-Projekt: Jüdisches Pflanzen-Kunstprojekt in Eisenach

In der Nikolaikirche Eisenach ist gerade ein besonderes Kunstwerk zu sehen. In vier weißen Stelen sind Wasserbecken eingelassen, die aussehen wie Aquarien. Zu sehen sind Pflanzenwurzeln, die seit drei Wochen ins Wasser wachsen. Die Pflanzen selbst sind nicht sichtbar. Ein Besucher aus Berlin rätselt.

Ajax Loader
Mehr laden