1700 Jahre freier Sonntag: Gottesdienst und Liegestühle in Magdeburg

Auch weniger Bibelfeste kennen wohl die Schöpfungsgeschichte aus der Bibel. In der heißt es, am 7. Tag habe Gott sich ausgeruht. Deshalb sollen das auch die Menschen tun. Bei den Juden seit über 3.000 Jahren am Sabbat von Freitagabend bis Samstagabend. Im Christentum am Sonntag, am Tag der Auferstehung Christi. Staatlich geschützt wurde der freie Sonntag erstmals schon vor 1.700 Jahren, weiß Holger Lemme vom „Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt“ der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Arbeitsfreier Sonntag – seit 1.700 Jahren staatlich geschützt

Auch weniger Bibelfeste kennen wohl die biblische Schöpfungsgeschichte. In der heißt es: Am 7. Tag hat Gott sich ausgeruht. Staatlich geschützt wurde dieser freie Tag, bei uns also der Sonntag, aber erst vor 1.700 Jahren, weiß Holger Lemme vom „Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt“ der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Morgen Auftakt zum Jubiläumsjahr „1700 Jahre freier Sonntag“

Morgen ist der 3. März und das ist ein Feiertag. Na gut, also morgen ist kein arbeitsfreier Tag, aber ein Tag zum Feiern. Warum, das weiß Holger Lemme vom „Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt“ der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

EKM-Forderung: Sonntagsschutz wegen Corona nicht aushöhlen

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, die EKM, hat Lockerungen beim Sonntagsschutz abgelehnt. Hintergrund sind Forderungen aus Politik und Einzelhandel, durch zusätzliche Sonntagsöffnungen die im Frühjahr wegen Corona entgangenen Umsätze zu kompensieren.

Internationale Sommerakademie: Junge Menschen diskutieren über Perspektiven für Ökonomie und Politik

Morgen startet eine Internationale Sommerakademie für plurale Ökonomik. Dazu kommen rund 100 junge Menschen nach Neudientendorf; aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt.

Internationale Sommerakademie: Junge Menschen diskutieren über Perspektiven für Ökonomie und Politik

Morgen startet eine Internationale Sommerakademie für plurale Ökonomik. Dazu kommen rund 100 junge Menschen nach Neudientendorf; aus Deutschland, Europa und der ganzen Welt.

Ajax Loader
Mehr laden