Wie geht’s Orgel-Hitzeopfern dieses Jahr?

Der Sommer im letzten Jahr war ja ein Extremsommer mit viel Hitze und wenig Regen. Auch dieses Jahr gab’s ja schon viele heiße Tage. Das schadet auch vielen Orgeln in Thüringens Kirchen. Die Orgel in Holzhausen zum Beispiel war gerade frisch saniert – und dann letztes Jahr wegen der enormen Trockenheit unspielbar. Jetzt geht Kantorin Gabi Damm jeden Tag in die Kirche, um nach der Luftfeuchtigkeit zu sehen.

Wie geht’s Orgel-Hitzeopfern dieses Jahr?

Gabi Damm ist Kantorin in Holzhausen. Ihre Orgel war im Extremsommer 2018 eines der vielen Hitzeopfer unter Thüringens Orgeln. Frisch saniert war das Instrument in Holzhausen – und dann wegen der enormen Trockenheit unspielbar. Jetzt geht Gabi Damm jeden Tag in die Kirche, um nach der Luftfeuchtigkeit zu sehen.

Ajax Loader
Mehr laden