Anmelden zum Mitteldeutschen Fundraisingtag am 8. März

Am 8. März ist der „Mitteldeutsche Fundraisingtag“ in Jena. Für alle, die mehr wissen wollen über die Kunst, Spender und Unterstützer für gemeinnützige Zwecke zu gewinnen. Zum Start spricht Titus Molkenbur von den „Seawatch“-Seenotrettern. Der war selbst auf dem Meer und hat Menschen gerettet, sagt Doris Voll vom Fundraisingforum Jena.

Anmelden zum Mitteldeutschen Fundraisingtag am 8. März

Am 8. März ist der „Mitteldeutsche Fundraisingtag“ in Jena. Für alle, die mehr wissen wollen über die Kunst, Spender und Unterstützer für gemeinnützige Zwecke zu gewinnen. Zum Start spricht Titus Molkenbur von den „Seawatch“-Seenotrettern. Der war selbst auf dem Meer und hat Menschen gerettet, sagt Doris Voll vom Fundraisingforum Jena.

Fundraisingtag erstmals online und an zwei Tagen

Der „Mitteldeutsche Fundraisingtag“ findet nächste Woche Montag und Dienstag zum ersten Mal Online statt. Es geht darum, wie gemeinnützige Organisationen Unterstützung, Spenden und Sponsoren für ihre Projekte finden. Und das ist in Pandemiezeiten für manche ganz besonders wichtig, sagt Doris Voll vom Fundraisingforum in Jena.

Fundraisingtag erstmals online und an zwei Tagen

Der „Mitteldeutsche Fundraisingtag“ findet nächste Woche Montag und Dienstag zum ersten Mal Online statt. Es geht darum, wie gemeinnützige Organisationen Unterstützung, Spenden und Sponsoren für ihre Projekte finden. Und das ist in Pandemiezeiten für manche ganz besonders wichtig, sagt Doris Voll vom Fundraisingforum in Jena.

Mitteldeutscher Fundraisingtag am 10. März

20 bis 25 Millionen – so viele Menschen sind in Deutschland schätzungsweise ehrenamtlich engagiert; also gut jeder Dritte. Wer gerade ein spannendes Projekt auf die Beine stellen will, fragt sich oft: Wie bekommen wir genügend Leute zusammen? Und woher kommt die Kohle? Antworten gibt’s beim Mitteldeutschen Fundraisingtag nächste Woche in Jena.

Mitteldeutscher Fundraisingtag am 10. März

20 bis 25 Millionen – so viele Menschen sind in Deutschland schätzungsweise ehrenamtlich engagiert; also gut jeder Dritte. Wer gerade ein spannendes Projekt auf die Beine stellen will, fragt sich oft: Wie bekommen wir genügend Leute zusammen? Und woher kommt die Kohle? Antworten gibt’s beim Mitteldeutschen Fundraisingtag nächste Woche in Jena.

Mitteldeutscher Fundraisingpreis: Jetzt noch bewerben bis zum 31. Januar 2020

Kennen Sie jemanden, der besonders engagiert ist? Oder vielleicht organisieren Sie ja selbst ein besonders bemerkenswertes Projekt; in Ihrer Freizeit, einfach so, weil es Ihnen wichtig ist. Und wenn Sie dann noch ’ne gute Idee haben, wie Sie das Geld dafür zusammenbekommen und coole Werbung dafür machen. Dann bewerben Sie sich damit doch mal für den Mitteldeutschen Fundraising-Preis.

Mitteldeutscher Fundraisingpreis: Jetzt noch bewerben bis zum 31. Januar 2020

Kennen Sie jemanden, der besonders engagiert ist? Oder vielleicht organisieren Sie ja selbst ein besonders bemerkenswertes Projekt; in Ihrer Freizeit, einfach so, weil es Ihnen wichtig ist. Und wenn Sie dann noch ’ne gute Idee haben, wie Sie das Geld dafür zusammenbekommen und coole Werbung dafür machen. Dann bewerben Sie sich damit doch mal für den Mitteldeutschen Fundraising-Preis.

Ajax Loader
Mehr laden