Telefonseelsorge

Die Zeit über Weihnachten und Neujahr war für die Telefonseelsorge schon immer arbeitsintensiv. Das könnte diesmal wegen des Shutdowns noch mehr werden. Schon seit Beginn der Corona-Pandemie klingeln ständig die Telefone. Das ist jedenfalls die Erfahrung von Christiane Sachse. Sie leitet die Telefonseelsorge Ostthüringen in Gera und Jena.

Telefonseelsorge

Die Zeit über Weihnachten und Neujahr war für die Telefonseelsorge schon immer arbeitsintensiv. Das könnte diesmal wegen des Shutdowns noch mehr werden. Schon seit Beginn der Corona-Pandemie klingeln ständig die Telefone. Das ist jedenfalls die Erfahrung von Christiane Sachse. Sie leitet die Telefonseelsorge Ostthüringen in Gera und Jena.

Telefonseelsorge

Die Zeit über Weihnachten und Neujahr war für die Telefonseelsorge schon immer arbeitsintensiv. Das könnte diesmal wegen des Shutdowns noch mehr werden. Schon seit Beginn der Corona-Pandemie klingeln ständig die Telefone. Das ist jedenfalls die Erfahrung von Christiane Sachse. Sie leitet die Telefonseelsorge Ostthüringen in Gera und Jena.

Ajax Loader
Mehr laden