Kanonisierung: Warum heute das in der Bibel steht, was in der Bibel steht!

Irgendwie steht eine Bibel ja doch bei ziemlich vielen Leuten im Bücherregal. Die Bibel: das sind 66 Bücher mit über 30.000 Versen. Die ältesten Schriften etwa 3.000 Jahre alt, sagt Pfarrer Sven Hanson vom Canstein-Bibelzentrum in Halle.

Die Bibel: Mehr als ein religöses Buch

In über zwei Drittel aller deutschen Haushalte steht eine Bibel. Sie ist damit das am weitesten verbreitete Buch in Deutschland. Zahlen und Fakten über die Bibel hat Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion.

Ratgeber in allen Lebenslagen. Die Bibel ist mehr als ein religiöses Buch

Rund siebzig Prozent aller Deutschen besitzen einer Umfrage zufolge eine Bibel. Sie ist damit das am weitesten verbreitete Buch in Deutschland. Danach folgen die Märchen der Gebrüder Grimm, die immerhin bei knapp zwei Drittel der Befragten im Bücherregal stehen. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion mit Zahlen und Fakten aus und über die Bibel.

Ajax Loader
Mehr laden