Gas, Wasser, Schießen – Evangelische Kirche kritisiert Bundeswehr-Werbung

„Gas, Wasser, Schießen“; so wirbt die Bundeswehr gerade für Handwerker. Und irgendwie erinnert dieser Slogan an das, was oft über die Arbeit von Gas-und-Wasserinstallateuren gesagt wird. (Gas, Wasser Scheiße). Die Abwandlung kommt nicht überall gut an. Renke Brahms ist Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland.

„Gas, Wasser, Schießen“ – Friedensbeaftragter der Ev. Kirche fordert Stopp der Bundeswehr-Werbekampagne

Wenn Sie einen Gas-und-Wasserinstallateur fragen, was er beruflich macht, dann sagt der schonmal seine bekannten drei Worte. Die Bundeswehr wirbt jetzt in einer Werbe-Kampagne mit dem abgewandelten Spruch „Gas, Wasser, Schießen“.

„Gas, Wasser, Schießen“ – Friedensbeaftragter der Ev. Kirche fordert Stopp der Bundeswehr-Werbekampagne

Wenn Sie einen Gas-und-Wasserinstallateur fragen, was er beruflich macht, dann sagt der schonmal seine bekannten drei Worte. Die Bundeswehr wirbt jetzt in einer Werbe-Kampagne mit dem abgewandelten Spruch „Gas, Wasser, Schießen“.

Wenn eine Nato-Umgestaltung kommt: Mehr zivile Konfliktbearbeitung statt Aufrüsten

Der neue US-Präsident ist gerade mal ein paar Tage im Amt und zögert nicht, seine Ankündigungen in die Tat umzusetzen. Vor eineinhalb Wochen hat er kritisiert, europäische Nato-Mitglieder würden sich zu wenig an den finanziellen Lasten beteiligen. Es könnte also passieren, dass die Nato demnächst umgebaut wird. Der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland, Renke Brahms, sagt: Aber bitte in die richtige Richtung:

Ajax Loader
Mehr laden