Eröffnung Sonderausstellung im Lutherhaus und wiss. Tagung zum „Entjudungsinstitut“

Am Donnerstagabend wird im Eisenacher Lutherhaus eine spannende Sonderausstellung eröffnet. Zum sogenannten „Entjudungsinstitut“. Das wurde vor 80 Jahren von 11 Landeskirchen auf der Wartburg gegründet. Es sollte alle jüdischen Spuren in Bibel und Gesangbüchern beseitigen und die evangelische Kirche auf Nazikurs bringen.

Eröffnung Sonderausstellung im Lutherhaus und wiss. Tagung zum „Entjudungsinstitut“

Am Donnerstagabend wird im Eisenacher Lutherhaus eine spannende Sonderausstellung eröffnet. Zum sogenannten „Entjudungsinstitut“. Das wurde vor 80 Jahren von 11 Landeskirchen auf der Wartburg gegründet. Es sollte alle jüdischen Spuren in Bibel und Gesangbüchern beseitigen und die evangelische Kirche auf Nazikurs bringen.

Ajax Loader
Mehr laden