Abkühlung im Gotteshaus – erfrischende Kühle in Kirchengebäuden

Zu den angenehmeren Orten bei Temperaturen von 30 Grad oder mehr gehören zurzeit die Kirchen. Hinter den dicken Steinmauern ist es erträglich und andererseits doch nicht so Klimaanlagen-Kalt, dass man permanenter Erkältungsgefahr ausgesetzt ist. Josefine Telemann ist Museumsleiterin der Stiftung Kloster Jerichow und kennt die unterschiedlichen Jahreszeiten in der Klosterkirche.

Ajax Loader
Mehr laden