Mahnmal an antisemitischer Schmädarstellung in Zerbst geplant

An der Kirchenruine der zerstörten Nicolaikirche Zerbst soll ein Mahnmal oder ein Gedenkort entstehen, der sich mit der antisemitischen Schmähdarstellung an der Kirche auseinandersetzt. Dafür hat die Evangelische Kirchengemeinde St. Nicolai und St. Trinitatis jetzt einen Gestaltungswettbewerb ausgeschrieben. Einzelheiten von Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion.

Silvester – der Heilige für den letzten Tag des Jahres

Silvester, der letzte Tag des Jahres. Gewidmet ist er dem gleichnamigen Papst. Heute vor 1686 Jahren, im Jahr 335, soll dieser gestorben sein. Die meisten Menschen denken wohl eher nicht an Papst und späteren Heiligen, sagt einer, der sich mit Silvester auskennen müsste. Der Zerbster Pfarrer Lutz-Michael Sylvester:

Ajax Loader
Mehr laden