Philipp-von-Zesen – Pfarrerssohn und Anhaltischer Worterfinder

Etwas südlich von Dessau wird in Priorau mit einem Wanderweg an Philipp von Zesen erinnert. Kirchengemeinde und Kommune sind mit Hilfe der Kulturförderung der Evangelischen Kirche in Deutschland gerade dabei, den in die Jahre gekommenen Weg zu erneuern. Nicht nur wegen seiner Herkunft als Pfarrerssohn ist von Zesen auch für die Kirche eine interessante Person, erzählt Pfarrerin Ina Killyen:

Jubiläum: 20 Jahre Christophorushaus in Wolfen-Nord

In Wolfen-Nord wird das Christophorushaus in diesem Jahr 20 Jahre alt. Der richtige Geburtstag war eigentlich schon am 1. Juni. Ein wenig gefeiert wurde jetzt aber erst am Reformationstag. Christophorushaus, das ist mehr als Kirche und Gemeindehaus, findet Ina Killyen. Sie ist Pfarrerin im Kirchenverbund der Kirchen an Mulde und Fuhne, zu dem Wolfen-Nord und das Christophorushaus gehören.

Ajax Loader
Mehr laden