Die Relegation: Einst Bestrafung, heute sportlicher Wettkampf

Ab morgen laufen im Fußball von Bundesliga bis 3. Liga die Relegationsspiele. Es geht um den letzten freien Platz in der höheren Liga, um Verbleib oder um Aufstieg und Abstieg. Eine Relegation existierte aber bereits im 17. Jahrhundert an Universitäten, weiß Stephan Rhein, der Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten in Witteberg.

Luthers Hund Tölpel – der neue Mitarbeiter im Lutherhaus

Die Stiftung Luthergedenkstätten hat ihre fünf Museen wieder geöffnet. Luthers Elternhaus in Mansfeld. Geburtshaus und Sterbehaus in Eisleben und in Wittenberg Lutherhaus und Melanchthonhaus. Natürlich unter den besonderen Corona-Regeln, das heißt unter anderem: Besucherbegrenzung, Anmeldung für ein bestimmtes Zeitfenster und Maskenpflicht. Ganz neu im Luther-Team ist ein vierbeiniger Mitarbeiter, vorgestellt von Stefan Rhein, Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten:

Stiftung Luthergedenkstätten öffnet wieder ihre fünf Museen

Die Stiftung Luthergedenkstätten öffnet ab morgen wieder ihre fünf Museen. Luthers Elternhaus in Mansfeld. Geburtshaus und Sterbehaus in Eisleben und in Wittenberg Lutherhaus und Melanchthonhaus. Mit einem neuen Mitarbeiter, vorgestellt von Stefan Rhein, Direktor der Stiftung Luthergedenkstätten:

Die Stiftung Luthergedenkstätten hat das Reformatoren-Know-How

Wenn es um Martin Luther geht, dann kommt man nicht vorbei an der Stiftung Luthergedenkstätten. Es ist zwar ruhiger geworden um den Reformator seit dem Reformationsgedenken 2017. Die Besucherzahlen in den Luthermuseen in Wittenberg, Eisleben und Mansfeld sind deutlich zurück gegangen. Die authentischen Lutherstätten bleiben aber vor allem für ausländische Touristen ein regelrechter Wallfahrtsort, sagt Stephan Rhein, der Direktor der Stiftung.

Ajax Loader
Mehr laden