Muttersprache = Luthersprache? 21.2. ist Tag der Muttersprache

Heute ist der internationale Tag der Muttersprache. In Deutschland gilt ja der Reformator Martin Luther als so etwas wie der Erfinder der deutschen Sprache. Gerade aufgrund der Bibelübersetzung auf der Wartburg, die sich in diesem Jahr zum 500. Mal jährt. Muttersprache also auch Luthersprache? Ganz so einfach ist es nicht, sagt die Germanistin Saskia Luther von der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Ajax Loader
Mehr laden