Das Wunder von Canneto

Warum ist die Madonna von Canneto schwarz? Warum ist das Wasser unterwegs immer so knapp? Warum ist in Canneto alles so schlecht organisiert? Warum, ist eine Frage, die in der Ciociaria jeder stellt, aber keiner beantwortet. Wen soll man auch fragen… Auch Rocco D‘Aguanno weiß es nicht: Mit seinem gefürchteten Wanderstock führt der alte Priesterschreck seit 60 Jahren Pilger nach Canneto. Damals, sagt er, waren es ein Dutzend alter Leute. Jetzt gehen vor allem Jugendliche den langen Weg von Piedimonte San Germano zur schwarzen Madonna.

EU-Bürger an die Urne – Kommunalwahl

Ein Drittel der 640 000 Einwohner Frankfurts sind Ausländer, und davon durften bei der letzten Kommunalwahl im März 40 000 an die Urne. Jeder 10. Kandidat auf den Listenplätzen kommt aus einem EU-Staat. Die Spanier spielen beim Frankfurter Wahlkampf traditionell eine besondere Rolle. Über den Frankfurter Wahlkampf der Migranten, 2 Tage vor der Wahl, berichtet Riccardo Mastrocola.

Die Musikmesse in Frankfurt

Gitarren in Form eines Turnschuhs, ein spiegelverkehrter Flügel, Musikunterricht im Internet – das waren nur einige Glanzlichter auf der internationalen Musikmesse in Frankfurt. Vom 7. bis zum 11. März konnten Besucher Kurioses bestaunen, sich über Neuheiten informieren und Instrumente ausprobieren. Helge Anne Stellpflug hat einige Höhepunkte festgehalten.

Chaos an der Uni Frankfurt

Chaos an der Uni Frankfurt. Der neue Campus im Westend war noch eine Baustelle, kurz bevor die ersten Vorlesungen begonnen haben. Die Planungsabteilung der Universität hatte bis dahin stets verlauten lassen: Alles im Zeitplan! Doch der wurde über den Haufen geworfen. Das Staatsbauamt hatte getrödelt. Und der hessische Finanzminster mußte ein Machtwort sprechen, um den Umzug zu retten. Der Beitrag nimmt nur das kleine Chaos vorweg, daß sich durch das gesamte Sommersemester nicht beruhigt hat und teilweise jetzt noch anhält – denn gebaut wird bis in den Herbst 2001 hinein.n