Diakonie-Einrichtung Bodelschwingh-Haus saniert Bahnhof Wolmirstedt

Das Bodelschwingh-Haus in Wolmirstedt saniert zurzeit das bald 140 Jahre alte Bahnhofsgebäude von Wolmirstedt. Einige diakonische Arbeitsbereiche werden dann im Bahnhof zu finden sein. Für Reisende wird es in Wolmirstedt endlich wieder einen Wartebereich geben. Kirchenreporter Thorsten Keßler hat einen Baustellenbesuch gemacht und auf der Baustelle Vorstand Swen Pazina getroffen:

Ajax Loader
Mehr laden