Petrikirche Seehausen – Spuren der Magdeburger Dombaumeister?

Zur Straße der Romanik durch Sachsen-Anhalt gehören über 70 Gebäude. Darunter – natürlich möchte man fast sagen – auch viele Kirchen. Zum Beispiel St. Petri in Seehausen in der Altmark. Ab 1180 wurde die Basilika hier erbaut. Der Turm kam 40 Jahre später als Zeichen für weltliche Macht, erklärt Romanik-Liebhaber Hans-Peter Bodenstein vor der Kirche.

Seehausen – wo auch die Dombaumeister aus Magdeburg gearbeitet haben

Über 70 historische Gebäude sind Teil der Straße der Romanik durch Sachsen-Anhalt. Darunter auch viele Kirchen. Fast ganz im Norden zum Beispiel St. Petri in Seehausen in der Altmark. Die Kirche ist erst im letzten Jahr zur Straße der Romanik dazu gekommen. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion war in der Altmark und hat Seehausen besucht.

Ajax Loader
Mehr laden