Schulstart evangelische Schulen

Es ist Schulstart in Thüringen und an den evangelischen Schulen gibt es über 800 neue Schülerinnen und Schüler: an 9 evangelischen Grundschulen, 6 Gymnasien, 2 Regelschulen und der evangelischen Gemeinschaftsschule in Erfurt. Marco Eberl leitet die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland als Trägerin dieser Schulen.

Schulstart evangelische Schulen

Es ist Schulstart in Thüringen und an den evangelischen Schulen gibt es über 800 neue Schülerinnen und Schüler: an 9 evangelischen Grundschulen, 6 Gymnasien, 2 Regelschulen und der evangelischen Gemeinschaftsschule in Erfurt. Marco Eberl leitet die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland als Trägerin dieser Schulen.

Schulstart an Evangelischen Schulen in Sachsen-Anhalt & Thüringen

Die Evangelischen Schulen in Thüringen und Sachsen-Anhalt begrüßen zum Schulstart über 1.000 neue Schülerinnen und Schüler. Marco Eberl leitet die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland, eine der größten Trägerinnen evangelischer Schulen.

Schulstart evangelisches Luthergymnasium Eisenach

Morgen ist Schulstart in Thüringen. Geplant ist ein Regelbetrieb unter Coronabedingungen: also alle Schüler kommen in die Schule, Abstand und Maske auf dem Schulgelände und im Schulhaus aber maskenfreier Unterricht. Schulleiter Thomas Giesa vom evangelischen Luther-Gymnasium in Eisenach freut sich, dass es endlich losgeht.

Nach fast 7 Jahren Dauerklang wieder ein Klangwechsel

Nach fast sieben Jahren ist am Samstag wieder ein Klangwechsel beim John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt in Halberstadt. Bei dem ebenso bemerkenswerten, wie teilweise auch umstritten Projekt erklingt seit inzwischen fast 20 Jahren ununterbrochen die John-Cage-Komposition as slow as possible – so langsam wie möglich. Rainer Neugebauer ist Kuratoriumsvorsitzender der John-Cage-Orgelstiftung Halberstadt. Er hat schön häufiger den überraschenden Ausruf gehört: „Euch gibt es ja immer noch!“

Schulstart evangelisches Luthergymnasium Eisenach

Morgen ist Schulstart in Thüringen. Geplant ist ein Regelbetrieb unter Coronabedingungen: also alle Schüler kommen in die Schule, Abstand und Maske auf dem Schulgelände und im Schulhaus aber maskenfreier Unterricht. Schulleiter Thomas Giesa vom evangelischen Luther-Gymnasium in Eisenach freut sich, dass es endlich losgeht.

Mentale Gesundheit

Wenn jemand mit Fieber krank im Bett liegt, ist er krank, keine Frage. Bei noch viel übleren anderen Krankheiten ist die Sache eh klar. Gute Besserung! Aber wie ist es bei Krankheiten der Psyche? Nimmst Du das genauso ernst wie eine Entzündung am Fuß oder gar wie eine langwierige körperliche Krankheit?

Was uns trägt – Kletter- und Vertrauensprojekt in Quellendorf

Ein Kirchengebäude aus anderer Perspektive entdecken. Darum geht es beim Kletter- und Vertrauensprojekt „Was uns trägt“ der Evangelischen Jugend Anhalts. Vom 5. bis 17. Oktober in der Christophoruskirche in Quellendorf. Was uns trägt ist aber mehr als Klettern an einem besonderen Ort, weiß Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion:

Hummelschlau

Es gibt eine hochinteressante neue Studie. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben an 1.800 Probanden festgestellt, dass das Leben in der Stadt im Vergleich zum Leben auf dem Land erhebliche Unterschiede mit sich bringt. Die Stadtprobanden waren nachweislich im Durchschnitt größer, eindeutig produktiver und unbestreitbar intelligenter, als ihre Kolleginnen und Kollegen vom Land.

Mit der Wintergrüne auf Umweltrallye durch Torgau

Nach Schule oder Ausbildung entscheiden sich schon jetzt viele junge Leute für ein Freiwilliges Jahr in Kultur, Umwelt oder im sozialen Bereich. Zum Freiwilligendienst gehört dabei die Realisierung einer eigenen, kreativen Projektidee. Niels Bunge hat während seines Freiwilliges Sozialen Jahres im evangelischen Jugendbildungszentrum Wintergrüne in Torgau eine Umweltrallye durch Torgau entwickelt. Morgen ist Premiere. Thorsten Keßler mit Einzelheiten.

Ev Akademie: Jenseits der Perlenkette – Thüringens kleinste Dörfer

Eine (optische) Reise in die kleinsten Dörfer Thüringens macht die evangelische Akademie in Neudietendorf jetzt möglich. „Jenseits der Perlenkette“ heißt die Fotoausstellung und es geht um echte Provinz, sagt Studienleiterin Sabine Zubarik.

Ozeanphysik oder das Fass ohne Boden

Ob die Menschen wohl jemals alles verstehen werden? Ich meine, wie ist das bei Dir: Willst Du immer mehr wissen, immer weiter dazulernen? Genau darum geht’s ja in der Wissenschaft: Erkenntnisse immer wieder überprüfen, zum Beispiel mit neuen Techniken, die man früher gar nicht zur Verfügung hatte.

Soldatenausbildung

Wenn Du gerade fertig mit der Schule bist und nicht direkt weiter machen willst mit Ausbildung oder Uni, dann kannst Du ja ein Freiwilliges Jahr einschieben. Wahrscheinlich denkst Du gleich an irgendeine soziale Einrichtung. Aber auch die Bundeswehr bietet ab September einen neuen 12-monatigen „Freiwilligen Wehrdienst“ an.

Traumberuf Küster – Uwe Seiwert ist angekommen im Beruf

Wenn Uwe Seiwert morgens zur Arbeit geht, dann weiß er oft nicht, was ihn erwartet. Seiwert ist Küster der Evangelischen Kirchengemeinde in Halberstadt mit dem Dom als Hauptkirche.

Angst vor Komplexität – Verschwörungsmythen stehen hoch im Kurs

Das Internet und die sozialen Medien stecken voller Spekulationen. So soll Bill Gates hinter dem Corona-Virus stecken, um mit einem Impfstoff noch reicher zu werden. Überhaupt ist alles sowieso Teil der großen jüdischen Weltverschwörung. Solche vermeintlichen Erklärungen sind in der komplexen Welt oft einfacher zu verstehen, als die wissenschaftliche Sicht der Dinge, sagt der Religionswissenschaftler Michael Blume:

Bestellt im Internet – vom Diakonie-Online-Buchshop geliefert

Wenn ihr im Internet ein gebrauchtes Buch kauft, dann kann es sein, dass euch dieses Buch aus einer diakonischen Einrichtung bei uns im Land geliefert wird. Sowohl das Matthias-Claudius-Haus Oschersleben als auch die Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg haben einen Online-Buchshop in ihren Einrichtungen. Dort werden gebrauchte Bücher angenommen und dann analog und digital geprüft, erklärt Steffi Giseke aus den Pfeifferschen Stiftungen.

Mittelalterliche Wandmalereien in altmärkischen Kirchen

Das Landesamt für Denkmalpflege in Sachsen-Anhalt und die beiden evangelischen Kirchenkreise Stendal und Salzwedel haben sich den mittelalterlichen Wandmalereien in altmärkischen Kirchen gewidmet. Eine Ausstellung zeigt die Forschungsarbeiten. Eine 80seitige Broschüre dokumentiert die Malereien in 60 altmärkischen Kirchen. Eine der Kirchen ist die Dorfkirche Sydow.

Katharina von Bora – die Managerin Martin Luthers

Chef im Hause Martin Luther war vor knapp 500 Jahren nicht etwa der Reformator. Katharina von Bora war die Managerin des Luther-Unternehmens, während er auf Reisen war, Schriften verfasst oder diskutiert hat. Herr Käthe hat für den Unterhalt gesorgt. 1525 haben die beiden geheiratet, sagt Pfarrerin Carola Ritter.

Pfadfinden heißt auch, in jungen Jahren Verantwortung tragen

Pfadfinderinnen und Pfadfinder, die gibt es in Ostdeutschland erst wieder seit der friedlichen Revolution vor mittlerweile 31 Jahren. Franziska Völz ist Bildungsreferentin beim VCP, dem Verband der christlichen Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Mitteldeutschland. Nur eine der unterschiedlichen Organisationen.

Eine Kirche. Eine These. Auf dem Reformationsradweg durch die Altmark

Für Martin Luther war Schluss in Magdeburg, also reisetechnisch gesehen. Weiter nach Norden, zum Beispiel bis in die Altmark, ist er nie gekommen. Trotzdem könnt ihr in der Altmark eine Radtour auf dem Reformationsradweg unternehmen. Der Weg verbindet auf 60 Kilometern 25 Kirchen rund um Gardelegen. Kirchenreporter Thorsten Keßler ist schon mal vorgefahren.

Ferientage statt Ferienlager – Kindern Urlaub schenken trotzt Corona

Jedes 5. Kind in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist von Armut bedroht. Mit der Aktion „Kindern Urlaub schenken“ hilft die Evangelische Diakonie deshalb schon seit 15 Jahren, dass alle Kinder ein paar Ferientage erleben können. Auch in diesem Jahr, Corona zum Trotz. Einrichtungen und Träger mussten allerdings umdisponieren, sagt Diakonie-Sprecher Frieder Weigmann.

Campfeeling ist noch mal anders – Kindercamp-on-Tour-Bilanz

Sommercamps und Ferienfreizeiten sind wegen Corona in diesem Jahr ausgefallen oder wurden in etwas anderer Form organisiert. Statt eines fünftägigen Kindercamps für 6- bis 12jährige hat die Evangelische Jugend Anhalts zum Beispiel fünf eintägige Aktionstage angeboten. Ein „Kindercamp on Tour“ durch die fünf Kirchenkreise der Anhaltischen Landeskirche: Nach den starken Corona-Einschränkungen im Frühjahr immerhin etwas, sagt Landesjugendpfarrer Matthias Kopischke.

Ausflug ins Freilichtmuseum Hohenfelden mit Pfarrhof als Zentrum

Ein schönes Ausflugsziel in den Ferien ist das Thüringer Freilichtmuseum in Hohenfelden. Mit dazu gehört der alte Pfarrhof des Dorfes und das ist kein Zufall, sagt Museumschefin Franziska Zschäck .

Ghosting

Du sitzt im Restaurant oder zu Hause und wartest. 5, 10, 15 Minuten, hm. Du hast Dich schön gemacht, gute Klamotten angezogen, Deine Seele ist vorbereitet, das Herz bubbert. Bestellt und nicht abgeholt. Bestellt und nicht abgeholt. Das ist verletzend und tut richtig weh. Du rufst an. Nichts. Auch am nächsten Tag. Nichts. Dein Date existiert nicht mehr. Und das alles, obwohl ihr Euch schon kanntet. Es wr die Rede von Kindern. Brutal!

132 Tage zu viel

Heute müsste der letzte Tag des Jahres sein – eigentlich. Die nächsten 132 Tage müssten wir eigentlich auf die Pause-Taste drücken, das ganze menschliche Leben anhalten, komplett einfrieren. Denn heute ist der Welt-Erschöpfungstag. Das heißt: Alle Menschen auf der Erde zusammen haben vom 1. Januar bis heute so viel von der Natur beansprucht, wie sie in einem Jahr wieder regenerieren kann. Nur sind halt noch 132 Tage übrig.

Ghosting

Du sitzt im Restaurant oder zu Hause und wartest. 5, 10, 15 Minuten, hm. Du hast Dich schön gemacht, gute Klamotten angezogen, Deine Seele ist vorbereitet, das Herz bubbert. Bestellt und nicht abgeholt. Bestellt und nicht abgeholt. Das ist verletzend und tut richtig weh. Du rufst an. Nichts. Auch am nächsten Tag. Nichts. Dein Date existiert nicht mehr. Und das alles, obwohl ihr Euch schon kanntet. Es wr die Rede von Kindern. Brutal!

„Octavians“, Nils Alf, Lukas Klöppel, Ausflüge und Ferienworkshops, „Luthers schlaflose Nächte“

Die „Octavians“, das sind 8 wirklich begabte junge Sänger aus Jena. Und die gastieren am Sonntag um 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Jena. Der Eintritt zur musikalischen Vesper ist frei und es werden wieder Spenden für die Künstlerhilfe gesammelt. Schon über 4000 Euro sind dafür seit Anfang Juni zusammengekommen.

„Octavians“, Nils Alf, Lukas Klöppel, Ausflüge und Ferienworkshops, „Luthers schlaflose Nächte“

Die „Octavians“, das sind 8 wirklich begabte junge Sänger aus Jena. Und die gastieren am Sonntag um 18 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Jena. Der Eintritt zur musikalischen Vesper ist frei und es werden wieder Spenden für die Künstlerhilfe gesammelt. Schon über 4000 Euro sind dafür seit Anfang Juni zusammengekommen.

Was Menschen zum Kirchenaustritt bewegt und was Kirche dagegen tun könnte

Ein Viertel der Deutschen gehört der Evangelischen Kirche an. In den westdeutschen Bundesländern im Schnitt mehr, als in den Ostdeutschen. Noch, denn bis 2060 wird sich die Mitgliederzahl voraussichtlich halbieren. Religionssoziologe Detlef Pollack nennt drei Motive für den Kirchenaustritt:

Radwegekirchen: Zuverlässig geöffnete Gotteshäuser an Fernradwegen

Mehr als 60 Radwegekirchen an Radwegen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen laden zur Rast ein. Zwischen Werben im Norden von Sachsen-Anhalt und Weßnig, der ersten Radwegekirche Deutschlands kurz hinter Torgau, finden sich allein am Elberadweg gut 20 dieser speziellen Gotteshäuser. Was eine Radwegekirche ausmacht, weiß Kirchenreporter Thorsten Keßler:

Sommer 2020 in Barcelona

Normalerweise kommen jedes Jahr rund 27 Millionen Besucher nach Barcelona. Dann sind die Straßen voll, die U-Bahnen, die Strände. So erlebt es Holger Lübs aus Erfurt, der seit 7 Jahren Pfarrer in der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde in Barcelona ist. In diesem Jahr ist es völlig anders.

Sommer 2020 in Barcelona

Normalerweise kommen jedes Jahr rund 27 Millionen Besucher nach Barcelona. Dann sind die Straßen voll, die U-Bahnen, die Strände. So erlebt es Holger Lübs aus Erfurt, der seit 7 Jahren Pfarrer in der deutschsprachigen evangelischen Gemeinde in Barcelona ist. In diesem Jahr ist es völlig anders.

Zum 20. Mal – die Nacht der Kirchen in Halle

Nachts sind alle Kirchen auf, und zwar übermorgen, bei der 20. Nacht der Kirchen in Halle und Umgebung. Zwischen Krosigk im Norden, Raßnitz im Südosten und Bennstedt im Westen bieten 47 Kirchen und Einrichtungen ein abwechslungsreiches Programm. Traditionell dabei: Holleben im Süden der Stadt, sagt Isolde Mertin:

Motive für Kirchenaustritte aus Sicht des Religionssoziologen Pollack

20 % der Menschen in Thüringen sind Mitglied in der Evangelischen Kirche. Deutschlandweit sind es 25 %. Die Quote sinkt, auch weil 2019 die Zahl der Austritte mit 270.000 relativ hoch war. Bis 2060 wird sich die Mitgliederzahl voraussichtlich halbieren. Religionssoziologe Detlef Pollack nennt drei Motive, die Menschen dazu bringen, auszutreten.

Motive für Kirchenaustritte aus Sicht des Religionssoziologen Pollack

20 % der Menschen in Thüringen sind Mitglied in der Evangelischen Kirche. Deutschlandweit sind es 25 %. Die Quote sinkt, auch weil 2019 die Zahl der Austritte mit 270.000 relativ hoch war. Bis 2060 wird sich die Mitgliederzahl voraussichtlich halbieren. Religionssoziologe Detlef Pollack nennt drei Motive, die Menschen dazu bringen, auszutreten.

Wieder frei: die Triumphkreuzgruppe im Dom zu Halberstadt

Seit einer Woche ist die Triumphkreuzgruppe im Dom zu Halberstadt wieder in voller Pracht zu sehen. Zwei Monate waren die überlebensgroßen Figuren für Restaurierungsarbeiten eingerüstet. Einzigartige Holzschnitzkunst, erklärt Uta-Christiane Bergemann, Museumsdirektorin des Domschatz Halberstadt

Kirchenaustritte: was ein Kirchenkreis dagegen tut

Große Organisationen leiden unter Mitgliederschwund. Parteien und Gewerkschaften genauso wie Kirchen. Aus der Evangelischen Kirche sind 2019 in Deutschland 270.000 Menschen ausgetreten. Jetzt werden flexiblere Kirchensteuern diskutiert z.B. mit Rabatten für Berufsanfänger. Der evangelische Kirchenkreis Bad Frankenhausen versucht es anders, mit der Aktion „Tritt ein“.

Kirchenaustritte: was ein Kirchenkreis dagegen tut

Große Organisationen leiden unter Mitgliederschwund. Parteien und Gewerkschaften genauso wie Kirchen. Aus der Evangelischen Kirche sind 2019 in Deutschland 270.000 Menschen ausgetreten. Jetzt werden flexiblere Kirchensteuern diskutiert z.B. mit Rabatten für Berufsanfänger. Der evangelische Kirchenkreis Bad Frankenhausen versucht es anders, mit der Aktion „Tritt ein“.

Schockierende Erkenntnisse: Mehr als 900 Euthanasie-Opfer in Neinstedt

Die evangelische Stiftung Neinstedt hat anlässlich ihres 170jährigen Bestehens in diesem Jahr ein Buch über ihre Geschichte veröffentlicht. Historiker Robert Neumann habe sich über mehrere Jahre nicht nur dem Stiftungsarchiv gewidmet, berichtet Stiftungsvorstand Hans Jäkel:

Kindern Urlaub schenken

Jedes 5. Kind in Mitteldeutschland ist von Armut bedroht. Die evangelische Diakonie sorgt mit ihrer Aktion „Kindern Urlaub schenken“ auch in diesem Corona-Jahr wieder dafür, dass diese Kinder schöne Ferientage erleben können, sagt Sprecher Frieder Weigmann.

Kindern Urlaub schenken

Jedes 5. Kind in Mitteldeutschland ist von Armut bedroht. Die evangelische Diakonie sorgt mit ihrer Aktion „Kindern Urlaub schenken“ auch in diesem Corona-Jahr wieder dafür, dass diese Kinder schöne Ferientage erleben können, sagt Sprecher Frieder Weigmann.

Brennen für die Orgel: die „Offenbarung 1826″ reift in der Sakristei

Im thüringischen Rastenberg, direkt an der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt, da brennen sie für ihre Orgel. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Ein großes Whiskyfass lagert in der Sakristei der evangelischen Kirche. Die „Offenbarung 18-26!“ 2026, zum 200. Kirchenjubiläum, soll der gute Stoff in Flaschen gefüllt werden. Frank Koch gehört zur Gemeinde uns ist Whisky-Fan.

Fridays for Future und evangelische Kirche

Es ist etwas ruhiger geworden um „Fridays for Future“. Aber die Klimaschutz-Bewegung geht trotz Corona weiter, mit vielen kleinen Aktionen auch in Thüringen. Am 25. September soll es auch wieder einen weltweiten Aktionstag geben. Gut so, findet Christhard Wagner. Der frühere Thüringer Landesjugendpfarrer vertritt heute die evangelische Kirche bei Landesregierung und Landtag.

Noch zweimal in diesem Sommer: Inklusiv Pilgern in Anhalt

Während der Sommerferien lädt die Evangelische Landeskirche Anhalts jeden Mittwoch ein zu inklusiven Pilgerwanderungen. Zwei Touren stehen bis Ende des Monats noch auf dem Programm. Nächste Woche in und um Ballenstedt. Am 26. August dann in und um Oranienbaum. Kirchenreporter Thorsten Keßler weiß, um was es geht beim Pilgern im Allgemeinen und beim inklusiven Pilgern im Besonderen:

Fridays for Future und evangelische Kirche

Es ist etwas ruhiger geworden um „Fridays for Future“. Aber die Klimaschutz-Bewegung geht trotz Corona weiter, mit vielen kleinen Aktionen auch in Thüringen. Am 25. September soll es auch wieder einen weltweiten Aktionstag geben. Gut so, findet Christhard Wagner. Der frühere Thüringer Landesjugendpfarrer vertritt heute die evangelische Kirche bei Landesregierung und Landtag.

Pop-Up-Kirche – der lebendige Schaukasten am Elberadweg

Eine etwas andere Kirche hat unser Kollege Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion jüngst kennengelernt, eine Kirche auf Rädern. Dazu ist er nach Walternienburg gefahren und hat dort Pfarrerin Sandy Groh mit ihrer mobilen Fahrrad-Kirche getroffen, der Pop-Up-Kirche:

Diakonie Katastrophenhilfe befürchtet noch mehr weltweite Hungersnöte

Letzte Woche hat die Diakonie Katastrophenhilfe ihre Jahresbilanz für 2019 vorgestellt. Über 200 Projekte hat das Evangelische Hilfswerk in 37 Ländern durchgeführt. Das Meiste der dafür verwendeten 41 Millionen Euro ist in die vom Syrienkrieg betroffene Region geflossen. Weitere Schwerpunkte waren die Demokratische Republik Kongo und der Südsudan. Neben den Zahlen von 2019 ging es aber auch um die aktuelle Lage. Thorsten aus der Kirchenredaktion: Welche Befürchtungen hat das Hilfswerk angesichts der Corona-Pandemie?

Ausflug ins Freilichtmuseum Hohenfelden mit Pfarrhof als Zentrum

Ein schönes Ausflugsziel in den Ferien ist das Thüringer Freilichtmuseum in Hohenfelden. Mit dazu gehört der alte Pfarrhof des Dorfes und das ist kein Zufall, sagt Museumschefin Franziska Zschäck .