Autonome Waffen

Künstliche Intelligenz, kurz: KI. Das ist so’n Stichwort, das klingt nach Zukunft. Ist aber schon längst Gegenwart. Schon heute ist sie im Einsatz, oft ohne, dass Du’s merkst. Bei ‚ner Internetsuche zum Beispiel, sagt Professor Martin Welsch von der Uni Jena. Da arbeitet Software, die selbst dazulernt.

Kreatives Fundraising – Wein für die Evangelische Grundschule Zeitz

Im Förderverein der Evangelischen Grundschule in Zeitz engagieren sich die Eltern in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften. Eine davon ist die AG Weinbau. Der Förderverein hat mitten im Zentrum von der Stadt einen kleinen Weinberg gepachtet. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion war zu Besuch auf dem Schulweinberg in Zeitz.

Bauchgefühl

Manchmal ist es ja echt ein guter Tipp, wenn Dich jemand fragt: „Was sagt denn dein Baugefühl?“. Wenn Du eine Entscheidung treffen musst, hin- und herüberlegt hast, Pro- und Contra-Listen geschrieben hast, aber all das überzeugt Dich nicht, dann solltest Du vielleicht wirklich auf Deinen Bauch hören. Zum Beispiel, wenn’s um die Entscheidung für eine neue Arbeitsstelle geht.

Vom Kirchenfest zum Volksfest – zum 1008. Mal ist Herbstmesse Magdeburg

Seit dem 21. September läuft auf dem Ernst-Wille-Platz in Magdeburg wieder die Herbstmesse. Zum 1008. Mal! Schon im Mittelalter gab es in Magdeburg eine Handelsmesse. Die Mauritiusmesse war benannt nach dem Schutzpatron des Magdeburger Doms, sagt Domführer Rolf Schrader.

Gut streiten

Streitest Du Dich manchmal gerne? Also, ich meine jetzt nicht so hässliche Streits, bei denen alle schlechte Laune haben und unsachliche Sätze von sich geben, die keinem helfen. Ich meine dieses Sich-mal-richtig-schön-streiten. Über eine Sache. Über das, was denn nun die Wahrheit ist. Darüber, was jetzt richtig ist.

Bei der Sanierung der Freckleber Glocke ziehen die Religionen an einem Strang

Im 700-Einwohner-Ort Freckleben ziehen die Evangelische Kirchengemeinde und der einzige Muslim im Ort gemeinsam an einem Strang. Genauer gesagt am Glockenseil, denn zusammen bringen sie die historische Glocke wieder zum Läuten. Thorsten Keßler aus der Kirchenredaktion berichtet aus Freckleben.

Gottesdienst-Reihe 50 Jahre 1968: „Das magische Jahr der Liebe“

„Das magische Jahr der Liebe“, so heißt morgen das Motto beim Gottesdienst in Gera über „Aufbruch, Rebellion und große Träume – 50 Jahre nach 1968“. Für Pfarrer Michael Kleim ist es das Herzstück seiner besonderen Gottesdienstreihe.

Glockenläuten zum Internationalen Friedenstag

Gestern, 18 Uhr: Fast überall haben Glocken geläutet: Rathausglocken, Kirchenglocken, Domglocken – 15 Minuten lang, gleichzeitig an vielen Orten in ganz Europa. Es war eine Premiere, denn zum ersten mal haben kirchliche und säkulare Glocken gemeinsam geläutet. Das Motto war: „Friede sei ihr erst Geläute“. Mit der Aktion zum Europäischen Kulturerbe-Jahr 2018 sollte damit ein starkes Zeichen gesetzt werden für den Frieden; 100 Jahre nach dem Ende des ersten Weltkriegs und 400 Jahre nach Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges.

Bauchgefühl

Manchmal ist es ja echt ein guter Tipp, wenn Dich jemand fragt: „Was sagt denn dein Baugefühl?“. Wenn Du eine Entscheidung treffen musst, hin- und herüberlegt hast, Pro- und Contra-Listen geschrieben hast, aber all das überzeugt Dich nicht, dann solltest Du vielleicht wirklich auf Deinen Bauch hören. Zum Beispiel, wenn’s um die Entscheidung für eine neue Arbeitsstelle geht.

Europaweites Glockenläuten zum internationalen Friedenstag

Heute ist internationaler Friedenstag und deshalb läuten heute Abend um 18 Uhr für eine Viertelstunde in ganz Europa die Glocken. Natürlich in Kirchen, aber auch Rathausglocken stimmen mit ein, sagt Eva Hadem, die Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Förderverein der Evangelischen Grundschule Zeitz bewirtschaftet eigenen Weinberg

Im Förderverein der Evangelischen Grundschule in Zeitz engagieren sich die Eltern in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften. Eine davon ist die AG Weinbau, denn der Förderverein der Grundschule hat einen kleinen Weinberg. Eine andere beschäftigt sich mit dem Umzug der Schule. Wie Weinberg und Umzug zusammenhängen, wollte unser Kollege Thorsten Keßler beim Besuch auf dem Schulweinberg in Zeitz wissen.

Prof. Martin Welsch (Uni Jena) gegen autonome Waffen

Künstliche Intelligenz eröffnet eine Menge Chancen, auf die wir angewiesen sind; und in Zukunft noch mehr. Da ist sich Martin Welsch sicher. Er ist Honorarprofessor für Praktische Informatik an der Uni Jena. Aber es gibt für ihn eine klare Grenze: autonome Waffen.

Prof. Martin Welsch (Uni Jena) gegen autonome Waffen

Künstliche Intelligenz eröffnet eine Menge Chancen, auf die wir angewiesen sind; und in Zukunft noch mehr. Da ist sich Martin Welsch sicher. Er ist Honorarprofessor für Praktische Informatik an der Uni Jena. Aber es gibt für ihn eine klare Grenze: autonome Waffen.

Dorfkirche Böllberg: Einzige Kirche Halles auf der Straße der Romanik

73 Burgen, Kirchen und Klöster gehören zur „Straße der Romanik.“ 25 Jahre alt wird die Tourismusroute in diesem Jahr. In Halle ist die Dorfkirche Böllberg die einzige Kirche, die zur Straße der Romanik gehört.

Evangelische Kirche will Singles stärker in den Blick nehmen

Für Familien mit Kindern gibt es besonders viele Angebote in der Kirche, keine Frage. Und die Singles? Fühlen die sich angesprochen von der evangelischen Kirche? Bei einer Veranstaltung des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer haben einige Teilnehmer klargemacht: Singles fühlen sich öfter in der Kirche nicht wahrgenommen – und …

Evangelische Kirche will Singles stärker in den Blick nehmen

Für Familien mit Kindern gibt es besonders viele Angebote in der Kirche, keine Frage. Und die Singles? Fühlen die sich angesprochen von der evangelischen Kirche? Bei einer Veranstaltung des Evangelischen Zentrums Frauen und Männer haben einige Teilnehmer klargemacht: Singles fühlen sich öfter in der Kirche nicht wahrgenommen – und …

Paramente: Textile Kirchenkunst in Handarbeit

Ganz besondere, handgemachte Textilien entstehen im Atelier von Gudrun Willenbockel. Die Künstlerin fertigt Decken oder Vorhänge für Altäre, Wandbehänge oder Abendmahlstücher für Kelch und Kanne. Sogenannte Paramente:

Erzählcafé für Geflüchtete und Einheimische in Gotha-West

Ein „Erzählcafe“ für Einheimische und Geflüchtete, das gibt es in Gotha. Ein lockeres Treffen einmal im Monat im Stadtteilzentrum Gotha-West. Letztes Mal haben zwei syrische Fotografen Bewerbungsfotos gemacht, für alle, die das wollten.

Erzählcafé für Geflüchtete und Einheimische in Gotha-West

Ein „Erzählcafe“ für Einheimische und Geflüchtete, das gibt es in Gotha. Ein lockeres Treffen einmal im Monat im Stadtteilzentrum Gotha-West. Letztes Mal haben zwei syrische Fotografen Bewerbungsfotos gemacht, für alle, die das wollten.

Hallesche Gospelnacht in der Pauluskirche Halle am 22. September

Am Samstag ist Gospelnacht in der Pauluskirche in Halle. Gospelmusik ist ein Phänomen, findet Kirchenmusiker Andreas Mücksch. Er macht mit dem Jugendchor der Paulusgemeinde mit.

Orgelmarathon im September und Oktober

Matthias Grünert ist Kantor der Frauenkirche in Dresden. Sein Hobby: Orgelmarathon. Am Freitag und Samstag ist er wieder in Thüringen unterwegs. Grünert spielt diesmal an 2 Tagen in 5 Orten 7 Orgeln. Ist das noch eine Leidenschaft oder schon eine Sucht?

Evangelische Martin-Luther-Grundschule Hettstedt wird 15 Jahre alt

In Hettstedt feiert die Evangelische Martin-Luther-Grundschule am Freitag ihr 15jähriges Bestehen. Die Schule ist irgendwie aber auch ein Stück Gemeinde. Wer mit Kirche bisher wenig zu tun hatte, erlebt an der Schule Gemeinde und Gemeinschaft, sagt Schulleiterin Kerstin Müller:

Notfallseelsorge Nachsorge für Einsatzkräfte

Die Arbeit bei Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften kann sehr hart sein. Schwere Unfälle, Brände oder Verbrechen gehen auch an erfahrenen Profis nicht spurlos vorbei. Pfarrer Ulrich Spengler engagiert sich als Notfallseelsorger auch bei der Nachsorge für die Einsatzkräfte.

Nachrichtenruhetage

Hast Du das auch manchmal: das Gefühl „Ich will’s gar nicht alles wissen“; wenn Du keinen Bock mehr hast, Nachrichten im Radio zu hören, im Fernsehen zu schauen, die Push-Nachrichten auf dem Smartphone nerven ohne Ende, Politische Streits hier, Katastrophen dort, Hetze, Hass, Finanzkrisen, Kriege. – Diese Themen! – Bundeswehreinsatz in Syrien ja oder nein, ein 17-Jähriger, der nen Sprengstoffanschlag plant, Tote in Chemnitz und Köthen, Typen, die den Hitlergruß zeigen, Hurrikan „Florence“, Taifun „Mangkhut“, Krisentreffen der Koalition, usw., usw.