Ostern ist nicht vorbei – in der Osterkirche Trüben ist das ganze Jahr über Ostern

Ostern ist noch nicht vorbei. In der Osterkirche in Trüben im Fläming eigentlich sogar nie vorbei. Gemeindekirchenrat Ulrich Hahn erklärt:

Spinat und Tränen – daher kommt das Grün im Gründonnerstag

Am heutigen Gründonnerstag beginnen Christen mit den Osterfeierlichkeiten. Nur das Grüne sucht man heute vergeblich. Außer, wenn es ums Essen geht, sagt Pfarrer Christoph Krause.

Erst Trauer, dann Freude – Ostern ist das älteste und höchste Fest der Christen

Ostern ist das älteste und höchste christliche Fest. Viel älter und viel wichtiger als Weihnachten. An keinem anderen Fest aber liegen Trauer und Freude so eng zusammen. Übermorgen, am Karfreitag, steht die Zeit erst mal still. Auch Karsamstag ist eigentlich ein stiller Tag. Erst Sonntag kehrt die Freude zurück, erklärt Friedemann Hasting, Pfarrer der evangelischen Brüdergemeine Gnadau.

Passionsmusik als musikalischer Umsetzung von Leiden und Tod Jesu Christi

Alle vier Evangelisten – Matthäus, Markus, Lukas und Johannes – haben eindrückliche und ausführliche Berichte von der Leidenszeit Jesu und seinem Tod am Kreuz verfasst. Musik transportiert diese Geschichten, sagt Kirchenmusiker Gerhard Nötzel aus Halle: