Das Wunder von Canneto

Warum ist die Madonna von Canneto schwarz? Warum ist das Wasser unterwegs immer so knapp? Warum ist in Canneto alles so schlecht organisiert? Warum, ist eine Frage, die in der Ciociaria jeder stellt, aber keiner beantwortet. Wen soll man auch fragen… Auch Rocco D‘Aguanno weiß es nicht: Mit seinem gefürchteten Wanderstock führt der alte Priesterschreck seit 60 Jahren Pilger nach Canneto. Damals, sagt er, waren es ein Dutzend alter Leute. Jetzt gehen vor allem Jugendliche den langen Weg von Piedimonte San Germano zur schwarzen Madonna.

Erfahrungsfeld der Sinne

Schloss Freudenberg: Hoch oben über Wiesbaden liegt es inmitten eines urwüchsigen Parks. Es hat Weimarer Republik, NS-Herrschaft, religiöse Splittergruppen und Hausbesetzer überstanden. Jetzt erstrahlt es mit großen Flügeltüren und trutzigen Säulen in neuem Zartgelb. Das fast 100-jährige Schlösschen ist heute Sitz einer ganz ungewöhnlichen Einrichtung: In seinen Räumen können Besucher ihre Sinne neu wahrnehmen und schulen. Was hinter dem Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne steckt, Irmi Muller hat eine sinnliche Führung miterlebt.